Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Dresdner Carneval Club e. V. – so schön!

Dresdner Carneval Club e. V. – so schön!
2.703 EUR
180 % Fundingschwelle erreicht
36 % Fundingziel erreicht
28
Unterstützer
Projekt erfolgreich
856 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

In diesem Projekt wollen wir bis zum 15.04.2021 den DCC e. V. vorstellen. Wie er entstanden ist , was er tut, wo ist er zu Hause, welche Freuden und welche Nöte hat er, wie bringt er sich auch in der Stadt Dresden ein. Bitte unterstützt uns!

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur
Michael Thiele
15.04.21, 16:45 von Michael Thiele
Dieser Blog-Artikel ist nur für Unterstützer sichtbar. Du musst dich anmelden, um diesen lesen zu können.
Michael Thiele
14.04.21, 09:23 von Michael Thiele
Es wird Zeit mal Danke zu sagen. Seit dem 07. Feb. haben wir euch den DCC in Videoclips vorgestellt. Wir haben 10.000 Flyer verteilt. Damit wissen viele Dresdnereinnen und Dresdne, aber auch tausende im WWW, das es in Dresden Fasching (Karneval auf Sächsisch ????) gibt. Dank gilt allen, die uns unterstützt haben durch Weitersagen, Posten oder finanzielle Unterstützung. Dank auch dem Team im Projekt “Wir für den DCC“. DANKE! Bis morgen könnt ihr euch noch entscheiden, etwas zu tun! ????
Michael Thiele
12.04.21, 09:52 von Michael Thiele
Das Stadtjubiläum 800 Jahre Dresden sollte der Beginn neuer Freundschaften werden. Der DCC und die anderen Dresdner Vereine wollten endlich gemeinsam in Dresden agieren. Ob das gut geht? Seht im im 4. und letzten Teil zur Entwicklung des DCC.
Michael Thiele
07.04.21, 05:19 von Michael Thiele
Dieser Blog-Artikel ist nur für Unterstützer sichtbar. Du musst dich anmelden, um diesen lesen zu können.
Michael Thiele
05.04.21, 12:52 von Michael Thiele
Zwischen Millenium und Stadtjubiläum Alle Welt fieberte auf den Jahrtausendwechsel hin - Millenum! Moment mal, der DCC wird da ja auch bereits 20 Jahre. Wie schnell die Zeit vergangen war. Und dann stand ja auch das Jubiläum unserer Heimatstadt an - 800 Jahre Dresden! Da war natürlich auch beim DCC was los.
Michael Thiele
22.03.21, 20:29 von Michael Thiele
So die erste Rund bis zum 10-jähigem Jubiläum ist fast geschafft. Was kam danach? Schaut selbst "Wir werden Verein". Wenn euch der DCC e. V. am Herzen liegt, dann erzählt es weiter. Verteilt den Link und unterstützt den DCC. Wir wollen ja das 50-jährige Jubiläum mit euch feiern.
Michael Thiele
17.03.21, 05:19 von Michael Thiele
1979 begann alles! In unserem Geschichtsausflug in mehreren Teilen werdet ihr sehen was für Engagement und Hingebung im Verein steckt. Also damals war's ... Noch nicht als DCC, sondern als BCC. Betrieb Carneval Club "Otto Buchwitz" Starkstromanlagenbau Dresden. Niemand wollte das für Dauer bauen :-)) ? Oh doch - das sollte von Dauer sein was die Gründer damals aus der Taufe hoben. Lasst euch mal überraschen!
Michael Thiele
09.03.21, 08:33 von Michael Thiele
Der Julian hat euch unser Vereinsheim vorgestellt. Nun ist aber Cindy (Melli) dran. Sie ist ganz begeistert von unseren jährlichen Abschlussfahrten. Aber das soll sie euch mal selber zeigen. Auf jeden Fall ist auch das ein guter Grund, den DCC zu mögen (und zu unterstützen)!
Anonymer Nutzer
27.02.21, 19:43 von Anonymer Nutzer
Im ersten Teil meines Blogbeitrags habt Ihr gesehen was vor unsrem Vereinshaus passiert. Im jetzigen Blog zeigen wir Euch das Herzstücke unseres Vereinshaus und was dort das ganze Jahr über veranstaltet wird. Saxonia Helau
Michael Thiele
25.02.21, 06:00 von Michael Thiele
Dieser Blog-Artikel ist nur für Unterstützer sichtbar. Du musst dich anmelden, um diesen lesen zu können.
Anonymer Nutzer
23.02.21, 18:09 von Anonymer Nutzer
Man sieht uns vor dem Rathaus, auf dem Stadtfest und zur Faschingszeit bei verschiedenen Veranstaltungen. Aber was macht der DCC das restliche Jahr über und von wo aus organisiert der DCC das Alles. Dieses geschieht in unserem Vereinshaus und wie das alles abläuft und aussieht, seht Ihr in unseren Videos. Saxonia Helau
Michael Thiele
19.02.21, 05:38 von Michael Thiele
Vor ca. 15 Stunden kommentierte das Rathaus unsere Videobotschaften vom Aschermittwoch. Vielen Dank! :-) Wir freuen uns bereits heute auf den Termin. Die Einladung durch den DCC erfolgt möglichst zeitnah - so CORONA will.
Michael Thiele
16.02.21, 09:51 von Michael Thiele
Der Faschingsdienstag gehört schon lange den Kindern. Da ist im WATZKE von 10:00 bis 15:30 das große Toben. Es gibt kein dankbareres Publikum als die Kinder. Heut kommen Teilweise die früheren Kinder als Eltern zu uns. Wir hoffen, in der nächsten Saison sind sie alle wieder da. Aber seht selbst!
Michael Thiele
15.02.21, 09:31 von Michael Thiele
Seit einigen Jahren vergibt der DCC einen Preis, die "Goldene Taschenlampe - für mangelnden Durchblick im Amt" Dieser Preis wird (möglichst) jährlich an Ämter, Behörden in unserer Stadt vergeben. Natürlich, was wären wir sonst für Narren, mit einem Augenzwinkern. Wie diese Taschenlampen so entstehen sollt ihr heute erfahren!
Michael Thiele
14.02.21, 08:20 von Michael Thiele
Heute ist der Termin für den großen Umzug in Radeburg. Dafür ein schallendes, dreifaches Ra - Bu. Der Andi hat sich da mal was einfallen lassen. Aber seht es euch selbst an.
Michael Thiele
11.02.21, 17:32 von Michael Thiele
Tja, was machen die so? Mensch guckt doch mal rein. Mit uns kann man nicht nur vom 11.11. bis Aschermittwoch Fetz haben. Nö! Karneval ist für uns das ganze Jahr - aber nicht nur Jux und Gaudi, sondern auch richtig Arbeit. Alles was bei uns auf die Bühne kommt wird selbst gemacht. Jupp! Keine eingekauften Jecken, sondern Tanz, Schlapstick und Comedy nur von für euch! Wenn Fasching, dann Fasching aber richtig! Aber wir sind auch bei Sportevents dabei, machen Vereinsausflüge
Michael Thiele
07.02.21, 07:48 von Michael Thiele
Für die nächsten 67 Tagen wollen „Wir für den DCC“ als Team euch den DCC vorstellen. Aber seht selbst!
Andreas Huxol
02.02.21, 22:44 von Andreas Huxol
Warum ich (Andreas Huxol) dieses Projekt unterstütze! Ich kämpfe schon seit meiner Kindheit mit Übergewicht. Hänseleien und Anfeindungen also "Mobbing" kenne ich daher nur all zu gut. Da hat man es echt schwer, ein gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln. Als ich ich dem DCC beigetreten bin, würde ich Vorurteilsfrei aufgenommen. Ich wurde akzeptiert so wie ich bin. Das ist ja in der heutigen Gesellschaft nicht selbstverständlich. Hier im Verein zählt nicht die Herkunft, das Aussehen oder der gesellschaftliche Status. Hier zählt einzig und allein der Mensch. Karneval ist bunt und vielfältig. Das sind Werte die in meinen Augen unbezahlbar sind. Hier im Verein habe ich viele gute Freunde gefunden auf die ich mich verlassen kann. Ich habe gelernt das jeder einzelne wertvoll ist, das jeder auf seine Art sich einbringen kann und auch dafür Anerkennung erfährt. Diese Werte werden hier im Verein an alle Mitglieder vermittelt. Das fängt schon bei den "Kleinen" in unseren Tanzgruppen an. Allein das, ist für mich schon ein Grund warum ich für diesen Verein lebe und ihn Liebe. Deshalb unterstütze ich den Verein auch wo ich kann! Und ich hoffe das es "Viele" gibt, die auch der Meinung sind das so ein Verein unterstützt werden sollte. in diesem Sinne grüßt Andreas Huxol
Michael Thiele
01.02.21, 06:55 von Michael Thiele
Super! Die Druckerei hat bereits am Samstag geliefert. Drei Tage vor Ultimo. Dann habe ich gleich das schöne Wetter genutzt, und die ersten Flyer in die Briefkästen gesteckt. 2 1/2 Stunden frische Luft und den 15km-Radius eingehalten. Geht doch!
Michael Thiele
27.01.21, 17:06 von Michael Thiele
So das Layout für den Flyer ist fertig. Morgen geht er ab in die Druckerei. Tja - und schon das nächste Problem. Wo verteilt man die sinnvoll? Das will wohl überlegt sein. Aber wir sind ja ein Team, jetzt ist erst mal Matze dran. Es macht schon Mühe, alles zu planen, zu realisieren und die Arbeit zu verteilen. Jetzt wird beraten, wo und an wen wollen wir die Flyer verteilen. Auf Straßen und Plätzen fällt ja diesmal aus.
Michael Thiele
25.01.21, 17:11 von Michael Thiele
Warum ich, Melli, das Projekt unterstütze? Nun geht es endlich bald los und wir können hoffentlich ein paar Spenden für unseren Verein generieren und somit jedes Mitglied in unseren Vereinsfarben angemessen und hübsch ankleiden, vor allem mit unserem Wappen vom Verein auf der Brust. Leider ist es bisher noch oft so, dass einige Mitglieder keine eigene Weste oder kein eigenes Gardekostüm besitzen, weil einfach gähnende Leere im Kleiderschrank vom Verein herrscht. Solche Kleidung ist auch nicht mal eben schnell besorgt und mit dem Wappen bestickt, schon gar nicht für einen schmalen Taler. Man muss bedenken, das Westen, Kostüme zum Tanzen und vor allem die Jacken für den Elferrat und dazu gehörige Kappen einiges an Geld kosten. Leider gibt es die nicht mal eben im Laden nebenan. Es müssen viel fleißige und tapfere Schneiderlein dran arbeite und die wollen natürlich auch bezahlt werden! Wenn wir zu Veranstaltungen eingeladen werden und Mitglieder mitkommen möchten, müssen sie, wie vorgeschrieben in Vereinskleidung auftreten, man nennt es auch „Gala“ (schwarze Hose/ Rock, weiße Bluse, Weste vom Verein oder Jacke und Kappe im Elferrat), doch leider fehlt ja einigen Mitgliedern der Hauptbestandteil dieses „Gala - Outfits“ noch. Da nicht genug da, geht vor einer Veranstaltung immer das „muntere umher schrieben“ los, wer kann wem eine Weste, eine Gardekostüm leihen oder wer hat eine Kappe, die ansehnlicher ausschaut und nicht fast auseinander fällt oder gar vom Kopf rutscht. Derjenige, der das dann so nett verleiht muss aber Angst haben, dass er es nicht wieder zurückbekommt und somit ist er dann wiederrum der, der sich durchfragen muss um nicht nackig zur Veranstaltung gehen zu müssen.  Es wäre wirklich schön, hier Spenden zu sammeln, die man dann in die Ausstattung der Mitglieder stecken könnte, so dass jedes Mitglied wenigstens seine Weste hat und die Mädels der Garde nicht zu zweit im Kostüm tanzen müssen, der Elferrat nicht am Kopf frieren muss, weil die Kappe nicht passt oder zerfallen ist oder die Jacke vom Elferrat keine brauchbare Taschen mehr hat, weil das Innenfutter auseinander fällt….ach da ist das Geld was man hineinstecken will dann auch wieder gleich verloren.  Dadurch, dass uns die Veranstaltungen dieses Jahr, bedingt durch die Pandemie gar kein Geld abwerfen können, würden wir ohne die Spenden auch wieder keine Kleidung bestellen können. Die Fixkosten müssen gedeckt werden, von den paar Talern die das Vereinskonto noch bereithält und wenn das mit den Spenden nicht erfolgreich wird, sehe ich uns weiterhin Sachen tauschen und teilen. Also alle lieben Menschen, die das hier so fleißig gelesen haben und sich sagen „ja, klingt ganz nett“ und noch ein paar Euro übrig haben und diese sinnvoll nutzen wollen, bitte ich sie unserem Spendentopf zukommen zu lassen. Wir würden uns sehr freuen, wenn unser Ziel „Vereinskleidung für ALLE Mitglieder“ erreicht werden kann und wir dann nach der Pandemie im frischen Glanz und vor allem alle vollständig angezogen wieder für alle Narren da sein können, Auftritte machen und anschließend zusammen tanzen, bis in die Morgenstunden. DANKE AN ALLE DIE SICH BETEILIGEN!!!! ***DENN AM SCHÖNSTEN IST ES DOCH, WENN MAN SEINER LEIDENSCHAFT NACHGEHEN KANN UND DABEI NOCH GUT AUSSIEHT!*** :-)) Eure Melli
Michael Thiele
17.01.21, 12:17 von Michael Thiele
So, Micha ist nicht mehr allein im Projekt. Es hat sich ein Team gefunden. Nun muss nur noch das bissel Arbeit getan werden. Und schon kann unser Projekt starten - das heißt so schnell nicht. Schau mal rein, und am 07.02.2021 ist heißer Start. Unter normalen Zeiten wäre Familienfasching im WATZKE - was Solls!
Michael Thiele
13.01.21, 16:29 von Michael Thiele
Also die Idee ist schon mal vorhanden. Aber wie sage ich's meinem Kinde (also Funder und Fans)? Also Text schreiben, Text verwerfen, Stirn kraus ziehen - uff alles zusammen - Vorstand mal gezeigt - und? Was will er nur machen? Na die funken sprühen lassen. Also ich werde schon kribbelig. Am 07.022021 gehts los - eigentlich war Kinderfasching geplant, aber "Carola" hast nicht gewollt! Mal sehen wie's weiter geht.