Plattform-Richtlinien

Bitte die folgenden Richtlinien beachten, bevor ein Projekt auf 99 Funken angelegt wird. Passt das Projekt nicht in die Richtlinien, müssen wir es leider ablehnen.

Kategorien


Das Projekt muss in eine der 9 Kategorien einzuordnen sein: Stadt- /Regionalentwicklung, Veranstaltung, Kunst & Kultur, Bildung, Wissenschaft, Tier- / Umweltschutz, Sport, Landwirtschaft, Soziales

Für die Region

Der Arbeitsmittelpunkt des Projektes muss im Geschäftsgebiet einer teilnehmenden Sparkasse liegen. Die Liste aller Sparkassen findet sich unter www.99funken.de/sparkassen

Wer darf Projekte starten?

99 Funken ist eine Plattform für Organisationen aus der Region der teilnehmenden Sparkassen. Das Projekt muss ein klares Ziel mit einem Ergebnis haben. Projektinitiatoren müssen mind. 18 Jahre alt sein. Das Projekt darf nicht gegen deutsches Recht verstoßen oder Urheber- bzw. Persönlichkeitsrechte verletzen. Vor dem Start eines Projektes werden wir eine Legitimationsprüfung durchführen.

Was passt nicht auf 99funken.de?

Es können keine Privatprojekte (Bsp: Geburtstagsfeier, Reise) oder Personen (Bsp: Ausbildung, Kredite) finanziert werden. Ebenso ist die Finanzierung von politischen Aktivitäten sowie Beteiligung an Unternehmen (Verkauf von Anteilen) über diese Plattform nicht möglich.

Budget

Die Mindestsumme für ein Crowdfunding-Projekt beträgt 500 EUR.

Dokumentation

Sobald das Projekt in die Finanzierungsphase eintritt, wird das Projekt aus Transparenz- und Dokumentationsgründen nicht mehr von der Plattform gelöscht. Alle Projektinitiatoren werden dem realen, vollständigen Namen und einem Foto angezeigt. Erfolgreiche Projekte müssen sich verpflichten den Vermerk "Von der Crowd über 99 Funken finanziert" abzudrucken.

Community Richtlinien

Respektvoller Umgang

Wer ein Projekt nicht gut findet, sollte es nicht unterstützen. Geringschätzung oder rassistische, obszöne sowie persönlichkeitsverletzende Äußerungen sind zu unterlassen – diese werden von uns gelöscht.

Kein Spam

Über das eigene oder unterstützte Projekt soll gesprochen werden, aber es sollen keine Spam-Nachrichten verschickt werden. Hierzu gehört u.a. das Posten von Links auf der Pinnwand anderer Projekte sowie das massenhafte Verschicken von Mails oder Posts auf Plattformen wie Facebook und Twitter.

Jeder Verstoß

gegen unsere Community Richtlinien kann zur Sperrung bzw. Löschung des Projektes oder Nutzerprofils führen.