99 Funken wechselt zum 01.06.2021 den Betreiber. Wichtige Informationen für registrierte Nutzer findest du hier.

Co-Funding von den Sparkassen

Mit 99 Funken erhalten Vereine und Institutionen die Chance ihr Projekt zu präsentieren, regional bekannt zu machen und mit Hilfe vieler Menschen zu finanzieren. 

Die gleichzeitige Förderung durch die Sparkassen ist oft zusätzlich möglich. Wir nennen die Förderung durch die Sparkassen "Co-Funding". Die Vergabe des Co-Fundings wird entweder durch die Sparkassen selbst oder - ganz demokratisch - von der Crowd gesteuert.

Spendentopf: Demokratisierung der Co-Funding-Gelder

Auf 99 Funken kann jede Sparkasse einen eigenen Spendentopf mit Co-Funding-Budget befüllen und der Crowd bereitstellen. Alle Projekte, die am Spendentopf teilnehmen, können davon profitieren, denn Unterstützungen der Crowd sind direkt an den Spendentopf gekoppelt. So entscheiden statt einzelner Sparkassenmitarbeiter, viele Menschen aus der Crowd - mittels ihrer Unterstützungen - welche Projekte eine zusätzliche Förderung durch die Sparkasse erhalten, und in welcher Höhe.

Das Co-Funding eines Spendentopfs wird also direkt mit den Geldern der Crowd gehebelt. Damit vervielfachen sich oft die Budgets, und aus einigen wenigen werden schnell ganz viele Vorhaben, die verwirklicht werden können!

PS-Lotterie-Sparer: für gemeinnützige Projekte bei 99 Funken

Seit Jahrzehnten engagieren sich die Sparkassen in ihren Regionen durch finanzielle Zuschüsse für Projekte. Für diesen Zweck erhalten Sparkassen einiger Bundesländer* u.a. zusätzliche Gelder aus der PS-Lotterie.

Mit dem PS-Lotterie-Sparen schaffen sich Sparkassenkunden ein Sparguthaben, sichern sich Gewinnchancen bei mehreren Auslosungen im Jahr. Damit helfen sie gleichzeitig gemeinnützigen Projekten in ihrer Region, denn: aus dem Losverkauf fließt ein Teil des Ertrags in den sogenannten Zweckertrag. 


Die Sparkassen können diesen Zweckertrag entweder ganz klassisch direkt an Projekte vergeben oder der Crowd über 99 Funken zum Crowdfunding bereitstellen.

Die meisten Sparkassen nutzen die Chance und verwenden die Gelder der PS-Lotterie für das Co-Funding bei 99 Funken.




(*Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Sachsen)