Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Hilfe für Patienten - Ärztelatein endlich verstehen

Hilfe für Patienten - Ärztelatein endlich verstehen
11.915 EUR
26 % Fundingschwelle erreicht
143
Unterstützer
Projekt beendet

Ärztliche Befunde zu verstehen, ist für medizinische Laien oft nicht möglich. Deshalb bilden wir Medizinstudierende darin aus, die Befunde in patientenfreundlichen Text zu übersetzen und fördern damit auf lange Sicht auch die Arzt-Patienten-Kommunikation.

Ort Dresden
Kategorie Bildung
Anonymer Unterstützer 06.02.2016, 14:43
Tino Kreßner
Tino Kreßner 03.02.2016, 18:32
Anonymer Unterstützer 31.01.2016, 10:49
Überörtliche Radiologische Gemeinschaftspraxis 21.01.2016, 11:44
Anonymer Unterstützer 21.01.2016, 09:31
Anonymer Unterstützer 10.01.2016, 17:14
Robert Bozsak
Robert Bozsak 06.01.2016, 19:24
06.01.2016, 17:02
Anonymer Unterstützer 04.01.2016, 07:54
Anonymer Unterstützer 02.01.2016, 15:45
Anonymer Unterstützer 28.12.2015, 21:12
27.12.2015, 18:42
Anonymer Unterstützer 23.12.2015, 12:16
Anonymer Nutzer
Paul Bernd Sammer 23.12.2015, 11:19
Anonymer Unterstützer 22.12.2015, 08:44
Anonymer Unterstützer 20.12.2015, 19:30
Anonymer Unterstützer 20.12.2015, 14:06
Anonymer Unterstützer 19.12.2015, 18:31
MKB Rechnungswesen 18.12.2015, 16:46
Anonymer Unterstützer 17.12.2015, 14:41
Wird geladen...
Impressum
„Was hab`ich“ gemeinnützige GmbH
Johannes Bittner
Theaterstr. 4
01067 Dresden Deutschland

Web: www.washabich.de
Telefon: 0351 41889013

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 48