Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Rettung & Aufzucht verwaister Rehkitze & Hirschkälber

Rettung & Aufzucht verwaister Rehkitze & Hirschkälber
3.039 EUR
405 % Fundingschwelle erreicht
126 % Fundingziel erreicht
25
Unterstützer
14 Tage
1.495 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Vorpommern

Neben vom Aussterben bedrohter Haustierrassen, die auf der [url=https://www.facebook.com/AufzuchtstationRehkitze] Arche [/url ]ihr Zuhause haben, stehen verwaiste Rehkitze und Hirschkälber, die mit der Flasche aufgezogen werden im Mittelpunkt.

Ort Sundhagen
Kategorie Tier- & Umweltschutz

Wie kommen die KItze zu uns?

Elisa Beckmann
09.06.21, 22:07 von Elisa Beckmann

Ihr lieben Spenderinnen und Spender,

in den letzten Tagen wurde ich oft gefragt, wieso und wie die kleinen Kitze denn zu uns kommen?!

Dabei gibt es so viele Geschichten zu erzählen, wie wir "Ziehkinder" hatten/haben..

Zum einen gibt es Kitze, die ihre Mutter durch Autounfälle verloren haben und die wir in Zusammenarbeit mit der Wildtierrettung mühsam aufgespürt und vor dem sicheren Tod bewahrt haben.
Zum anderen gibt es da die, die einfach von aufmerksamen aber unvorsichtigen Händen einfach mitgenommen werden und die, die von der Mutter aus verschiedenen Gründen zurückgelassen wurden.
Es gibt aber auch Geschichten, in welchen sich Bauern/Jäger oder sorgsame Anwohner vor der Mahd um Kitze wie unsere Sorgen und versuchen sie nach bestem Wissen und Gewissen zu schützen....
Kitze werden auf Feldern mit Windschutz/Korb oder ähnlichem markiert und vor Mähdreschern o.Ä. geschützt....es ist unglaublich welch ein Wandel sich besonders in diesem Jahr bei vielen Landwirten/innen zeigt.

Doch nicht immer wird der Aufwand belohnt und die Mutter holt ihr Kitz aus dem bewirtschafteten Bereich einfach nicht ab...

Dafür sind wir da....und gerne könnt ihr uns an diesem Samstag beim "Tag der offenen Gärten" über die Schulter schauen....

Neben Kitzen gibt es Esel zum Kuscheln, die jährliche Schafschur, den Bau eines Insektenhotels und natürlich Kaffee und Kuchen...

Wir freuen uns auf euch, eure Hilfe und über den ein oder anderen Liter Ziegenmilch...

Eure Elisa

Kommentare

Annett Müller
Annett Müller 15.06.2021, 09:53 Kommentar zu: Wie kommen die KItze zu uns?

Hallo liebe Elisa,

vielen Dank in den Einblick in Eure Arbeit. Die vielen Fragen der Menschen zeigen, dass sie echt interessiert sind. Um so mehr freue ich mich für Euch und Eure Bewohner, dass Ihr am Ende dann auch so viel Unterstützung erfahrt!

Anmelden zum Kommentieren
Bitte warten ...