Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Mit gebrochenen Flügeln kann man nicht fliegen

Mit gebrochenen Flügeln kann man nicht fliegen

Der Förderverein der Musikschule der Hansestadt Greifswald e.V. möchte die sehr gute Ausbildung an sehr guten Instrumenten unterstützen. Seit Jahren gehören die Pianisten unserer Musikschule mit zu den Besten im Lande.

Ort Greifswald
Kategorie Soziales
12.110 €
302 % Fundingschwelle erreicht
71 % Fundingziel erreicht
41
Unterstützer
Projekt erfolgreich
2.000 €
Co-Funding
Carsten Witt
25.11.21, 13:40 von Carsten Witt
Liebe Spender*innen und Unterstützer*innen, schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass wir unser Dankeschönkonzert in diesem Jahr nicht mehr durchführen können. Das tut uns sehr Leid, aber die gegenwärtige Situation lässt es einfach nicht zu. Aber! Wir werden im Frühjahr, ca. April/Mai einen neuen Anlauf nehmen! Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!
Carsten Witt
05.11.21, 10:16 von Carsten Witt
Am 22.10.2021 konnte endlich unser neuer Flügel zum ersten Mal bespielt werden. In einem kleinen Einweihungskonzert konnte der C. Bechstein A-190 erstmalig seinen schönen Klang entfalten! Nochmals herzlichen Dank an alle Unterstützer
Carsten Witt
22.07.21, 13:00 von Carsten Witt
Liebe Unterstützer*innen, es hat sich ganz gewaltig etwas getan in den letzten Monaten. Nach unserem Start im November 2020 haben wir nicht nur durch Crowdfunding, sondern später auch durch Tastenpatenschaften und Sponsorenakquise Gelder sammeln können. Bereits im Juni haben wir im Bechstein Centrum Berlin zahlreiche W.Hoffmann- und C.Bechstein- Flügel angespielt. Der qualitative Unterschied war für uns doch so gravierend, dass wir ein Upgrade auf den teureren A190 von C.Bechstein gewagt haben. Das bedeutete allerdings auch, dass wir länger sparen müssen. Aber wir haben es geschafft! Ganz unverhofft halfen uns eine anonyme Spende von 1.000,- € und die Wahnsinnsspende der Peter-Warschow-Sammelstiftung von 10.000,- € die restlichen Mittel zu erzielen. Anfang September fahren wir ins Werk von C.Bechstein nach Seifhennersdorf und suchen uns unseren A190 aus. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle Unterstützer*innen! Ohne euch hätten wir es nicht geschafft! Viele Grüße Carsten Witt

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.