Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Symphonix - Breaking x Contemporary x Orchestra

8.175 EUR
102 % Fundingschwelle erreicht
33
Unterstützer
Projekt erfolgreich

In dem Projekt "Symphonix - Breaking x Contemporary x Orchestra" der Elbland Philharmonie Sachsen in Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, THE SAXONZ, den Landesbühnen Sachsen und Raphael Hillebrand stoßen unterschiedliche Welten aufeinander: Hip Hop, zeitgenössischer Tanz und Klassik. Wie passt das zusammen? Was kann sich daraus entwickeln? Wo sind die Grenzen oder stecken wir viel zu sehr in den eigenen, selbst gesetzten Systemen fest?

Ort Dresden
Kategorie Veranstaltungen
Anmelden zum Kommentieren
Bitte warten ...
Thomas Liebeskind
Thomas Liebeskind 20.06.2016, 18:33

Freu mich drauf

Anonymer Nutzer
Anonymer Nutzer 20.06.2016, 10:56

Sehr tolles Projekt. Unterstütze ich sehr gerne. Lhk

Anonymer Nutzer
Anonymer Nutzer 20.06.2016, 01:01

Na das ist doch mal eine richtig gute Idee! Frisch, modern und aufregend. Ich freu mich drauf und bin mit Sicherheit dabei!

Anonymer Nutzer
Anonymer Nutzer 17.06.2016, 22:01

Tolle Sache, mit Spaß dabei!!

Anonymer Nutzer
Anonymer Nutzer 14.06.2016, 18:44

Eine klasse Idee...Breakdance und Contemporary sollte viel mehr auf der Bühne mit Orchester involviert werden

Anonymer Nutzer
Anonymer Nutzer 14.06.2016, 12:27

Bombe, lets rock !

Anonymer Nutzer
Anonymer Nutzer 14.06.2016, 11:22

Find`ich super und freu`mich schon drauf!