Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Strandsport in der Halle

Strandsport in der Halle

Relaxen am Strand, Wohlfühlen und die Beine baumeln lassen....oder doch durch den Sand rennen und sich sportlich messen? Alles möglich und bei jedem Wetter. In der Dresdner Beachvolleyball Halle soll all das möglich werden.

Ort Dresden
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Sport ist wichtig für unser Wohlbefinden und unsere körperliche Verfassung. Warum das ganze nicht mit einem entspannenden Charakter versehen. Beachvolleyball und Volleyball ist ein sportlicher Bereich der eine große Familie widerspiegelt. Nur leider ist der Beachvolleyball auf warme Temperaturen und gutes Wetter angewiesen. In vielen Städten hat man das bereits erkannt. Beachvolleyball in der Halle ist die Lösung. Man nehme eine alte Industriehalle, schütte Sand hinein und fertig ist der IndoorBeach. Für den Wohlfühlfaktor fehlt dann noch angefangen von der Palme über Sitzgelegenheiten bis hin zu einer kleine Bar.
Für den sportlichen Aspekt werden dann noch 3 Beachvolleyballfelder aufgebaut.
Schon hat man eine gemütliche, warme und entspannte Oase in der sich Sonnenliebhaber und Sportler wohlfühlen .
Geplant sind dann Turniere, Trainingscamps und viel frei buchbare Sportzeit.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es mit diesem Projekt, den Sport in Dresden weiter zu unterstützen. Dies möchte ich mit einer Selbstständigkeit erreichen. Die Zielgruppe ist, jeder der Sand mag und natürlich mit Fokus auf die Sandsportler.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es ist wichtig den Sport im allgemeinen und Beachvolleyball im speziellen zu fördern. Mit unserem Projekt möchte ich diese Lücke ganzjährig schließen. Ich biete somit die Möglichkeit den Sport das ganze Jahr auszuüben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird ausschließlich in die Errichtung der Beachhalle gehen. Hierfür wird Geld für 2 Monate der Halle, Sand, Netzanlagen und Innenausstattung benötigt.
Außerdem werden 2 Umkleiden errichtet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Volleyball und Beachvolleyball Community ist weitgestreut und durch die vielen ansässigen Volleyballvereine ist genügend Bedarf für solch ein Projekt.
Dieses Thema haben wir bereits mit vielen Profisportlern besprochen und haben viel Zuspruch erhalten.
Ich selbst stehe zu 100% hinter diesem Projekt und bin für die Umsetzung dieses Projektes zuständig. Unterstützt werde ich durch meine Partnerin, Freunde und Familie

Was ist die Fundingschwelle?

- Miete und Kaution für Industriehalle - Kies, Flies (Dränage) und 800to Sand - Netzanlagen - Holzhütten als Umkleiden - Bartresen, Strandstühle und Tische
Impressum
Martin Dießner
Ludwig-Kossuth-Str. 47
01109 Dresden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1820