Gut zu wissen - Spenden zum Jahreswechsel: Endet das von dir unterstützte Projekt bis 6.12. kannst du noch für 2023 eine Spendenquittung erhalten. Endet das Crowdfunding später, so wird deine Spendenquittung für 2024 ausgestellt.

Ein Projekt aus der Region Sparkasse Mittelsachsen

Sanierung denkmalgeschützter Bahnhof Großvoigtsberg

Sanierung denkmalgeschützter Bahnhof Großvoigtsberg

Das im Jahre 1873 errichtete Bahnhofsgebäude Großvoigtsberg wird komplett denkmalgerecht saniert durch den Förderverein Zellwaldbahn e.V. als Bauherr, um es als Museumsbahnhof zu erhalten.

Ort Großschirma
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung, Bildung
27.595 €
110 % Fundingschwelle erreicht
91 % Fundingziel erreicht
29
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.000 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziel
Maßnahmen zum Klimaschutz
Christian Naumann
03.08.23, 22:00 von Christian Naumann
Der Förderverein Zellwaldbahn e.V. dankt allen Spendern, die zum erfolgreichen Abschluss des Projektes beigetragen haben. Am 22.07.2023 konnten wir, bei bestem Wetter, unser Bahnhofsfest mit allen Interessierten, darunter auch vielen Spendern, feiern. Das frisch sanierte Bahnhofsgebäude strahlte mit der Sonne und den Vereinsmitgliedern um die Wette. Mit dem gesammelten Geld kann es nun ab Herbst diesen Jahres an die weitere Gestaltung der Außenanlagen gehen. So soll der Freiabtritt wieder im alten Glanze erstrahlen. Auch der "Bahnhofsgarten", der sich zwischen Bahnhofgebäude und Freiabtritt befand, soll nach altem Vorbild wieder angelegt werden. Er wurde vom jeweiligen Bahnhofsvorsteher immer liebevoll gepflegt. An diese Tradition wollen wir wieder anknüpfen.
Christian Naumann
13.06.23, 17:01 von Christian Naumann
Am 13.06.2023 haben die Arbeiten im Außenbereich des Bahngeländes vom Museumsbahnhof Großvoigtsberg begonnen. Zuerst werden die Erdmassen des Außenbereiches aufgenommen und abgefahren. Anschließend erfolgt ein ordnungsgemäßer Aufbau der Tragschicht für die Befahrung des Außenbereiches für Parkplätze.
Christian Naumann
25.05.23, 14:30 von Christian Naumann
Der Außenbereich mit historischer Signaltechnik soll neu gestaltet werden. Die Signaltechnik wird aufgearbeitet und wieder betriebsfähig gemacht zur Vorführung für die Museumsbesucher. Auf diesem Außenbereich entstehen neue Parkplätze für Besucher und Mieter.
Christian Naumann
05.05.23, 12:00 von Christian Naumann
Für eine vorgenommene aktuelle Präzisierung im Projekt werden die erhaltenen Gelder für die Erneuerung der Außenanlagen mit historischen Eisenbahnelementen wie z.B. Wasserkran, Flügelsignal, Halbschranke und Bahnhofsuhr genutzt. Auf dem Bahnhofsvorplatz entstehen 6 Parkplätze für Mieter und Museumsbesucher.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.