Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Der Natur auf der Spur - Naturpädagogik für Groß und Klein

Der Natur auf der Spur - Naturpädagogik für Groß und Klein
164 EUR
46 % Fundingschwelle erreicht
5
Unterstützer
45 Tage
82 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Natur- und Umweltbildung ist für unsere Gesellschaft von großer Bedeutung. Für unsere naturpädagogischen Angebote für Kinder benötigen wir kleine "Naturforscher-Taschen" mit wichtigen Arbeitsmaterialien zum Forschen, Entdecken und Staunen.

Ort Dresden
Kategorie Bildung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Nach unserer Vereinsgründung Anfang 2021 und der erfolgreichen Anbringung zahlreicher Nistkästen in diesem Frühjahr möchten wir ab dem kommenden Schuljahr unser Portfolio durch natur- und umweltpädagogische Angebote erweitern.
In der Anfangszeit setzen wir auf eine enge Kooperation mit der Kita "Haus der fröhlichen Kinder" in Dresden Tolkewitz. Unsere Angebote sind jedoch grundsätzlich offen und allen Kindern und Familien zugänglich.

Als Verein mit dem Schwerpunkt Tierschutz haben wir einen starken Bezug zur Natur und möchten die Bedeutung einer intakten Umwelt und ihrer Schönheit den Menschen wieder näher bringen.
Kinder haben eine unbeschwerte Sicht auf die Welt, sind neuen Eindrücken gegenüber aufgeschlossen und durch ihr hohes Maß an Empathie, Problemen und Anregungen gegenüber offen.
Hier möchten wir ansetzen und durch einen spielerischen und nachhaltigen Ansatz eine neue Verbundenheit zur Natur herstellen. Wir vermitteln neben wichtigem Grundwissen über Flora und Fauna auch Zusammenhänge zwischen Mensch, Natur und Umwelt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind Kinder ab 4 Jahren, Familien, aber auch Kitas und Schulen. Wir möchten direkt mit Institutionen zusammenarbeiten, aber auch Freizeitangebote an Abenden und Wochenenden anbieten.
Unsere Aktionen und Angebote werden von fachkundigen Mitarbeitern durchgeführt und von Pädagogen geplant.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Digitale Medien ersetzen nicht den Kontakt zur Natur mit ihren Pflanzen und Tieren. Kitas und Schulen können diesen Bezug heute nur schwer ermöglichen und so ist es kaum verwunderlich, dass vielen Kindern und Jugendlichen die Natur als etwas fremdes und entferntes erscheint.
Wir möchten die Verbundenheit zu Natur und Umwelt wiederherstellen und es ermöglichen, auf spielerische und spannende Weise eine unbeschwerte Beziehung zu unserer Umwelt aufzubauen.
Mit deiner Spende hilfst du uns, dieses Vorhaben zu ermöglichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Erkundung der Natur benötigt zum Glück nicht viel mehr als gute Laune, funktionierende Sinne und etwas fachkundlicher Anleitung. Wir möchten einen Schritt weiter gehen und das Naturerlebnis begreifbar machen. Dafür möchten wir "Naturforscher-Beutel" zusammenstellen, die mit Utensilien wie: Kompass, Karte, Lupe & Becherlupe, Fernglas, Taschenlampe, Papier&Stift und Bildkarten gefüllt sind.
Diese Anschaffungen können wir als junger Verein derzeit noch nicht vollständig aus eigener Kraft finanzieren und bitten Dich um Hilfe.

Umso mehr Geld wir sammeln, desto umfangreicher können die Taschen ausgestattet werden. 4 Taschen sind zu Beginn geplant, es dürfen aber gerne auch noch mehr werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Seit Anfang 2021 engagieren wir uns als Dresdner Verein für den Tierschutz und das Vermitteln von Wissen über eine artgerechte Gestaltung von Gärten und Grünanlagen.
Wir fertigen Nistkästen für Vögel und Insekten und arbeiten bei der Anbringung mit Friedhöfen, Kitas, Schulen und Grundstückbesitzern zusammen.
Ab Schuljahr 2021/2022 erweitern wir unser Portfolio mit natur- und umweltpädagogischen Angeboten und greifen dabei auf umfangreiches Fachwissen zurück.

Was ist die Fundingschwelle?

Kleine Naturforscher benötigen passendes Werkzeug. Für unsere Touren möchten wir fertige Taschen zusammenstellen, die u.a. einen Kompass, eine Lupe, eine Becherlupe, eine Taschenlampe, ein Fernglas, Stifte und Papier als Basisausstattung enthalten.
Impressum
Nistkästen für Dresden e.V.
Jan-Eric Dreßler
Zamenhofstraße 55
01257 Dresden Deutschland

Sitz des Vereins:
Zamenhofstraße 55
01257 Dresden

Postanschrift:
Jan-Eric Dreßler
Zamenhofstraße 55
01257 Dresden

Kontakt:
Telefon: +49 173 / 992 82 64
Fax: +49 351 / 312 72 916
E-Mail: kontakt@nistkasten-dresden.de
Internet: www.nistkasten-dresden.de

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Jan-Eric Dreßler

Registergericht: Amtsgericht Dresden
Registernummer: VR 11745

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2040

#GemeinsamAllemGewachsen

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer und jede Unterstützung notwendig. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für gemeinwohlorientierte Projekte*. Jedes Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden erhalten**. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt eine zusätzliche Förderung!

*Bitte beachtet, dass das Projekt unseren Plattform-Richtlinien entspricht.
**Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, auch, wenn die Fundingschwelle des Projektes bereits erreicht ist. Bis zu 1.000 Euro Co-Funding gibt es pro Projekt. Die Aktion endet, sobald der Spendentopf ausgeschöpft ist, spätestens zum 30.09.2021.

18.538 € von 40.000 € verteilt