Wir haben am 25.05. unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert und den Richtlinien der DSGVO angepasst.

Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Natur * Technik * Kunst

115 €
0 % Fundingschwelle erreicht
3
Unterstützer
Projekt beendet

Unser Projekt ist der Auftakt für jahrelange Aktivitäten, um Kinder und Jugendliche mit Natur, moderner Technik und Kunst an Wochenenden und in den Ferien auf Erfahrungsreisen in unserem schönen Land zu schicken.

Ort Glashütte
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere Welt wird immer digitaler und immer mehr junge Menschen vergessen, dass es auch noch eine wunderbare Natur zu entdecken gibt.
Das Projekt bringt Kinder & Jugendliche, Natur, Technik und Kunst zusammen und wir entdecken gemeinsam die Wunder der modernen Technik, die unglaubliche Schönheit der Natur und zeigen auf, wie aus digitalen Aufnahmen Kunst wird.
Wir gestalten mehrere Ferienwochen und Wochenenden für die Kinder und Jugendlichen, um ihnen moderne Aufnahmetechniken und deren Möglichkeiten aufzuzeigen. Ungewöhnliche Aufnahmestandorte und der Einsatz von Drohne und Mikroskop geben den TeilnehmerInnen Einblicke in Naturwelten, die sie sonst nicht haben.
Von unseren schönsten Aufnahmen werden am Computer Kunstbilder erstellt, die dann für Kalender und andere Printprodukte genutzt werden, welche wir in einer Druckerei fertigstellen lassen.
Unser Projekt bietet den Kindern und Jugendlichen

  • die Schönheiten der Natur bewusst zu erleben
  • moderne Technik kennen zu lernen und zu benutzen
  • sich in der Kunst auszuprobieren
  • bei all den Arbeiten Spaß und Freude zu haben
  • Spiel und Sport als Abwechslung zu nutzen
  • Teamgeist zu entwickeln
  • sich gemeinsam erholen zu können

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir werden SchülerInnen schon ab Klasse 2 und Jugendliche an moderne Aufnahmetechnik heranführen und ihnen nahebringen, welche Schönheiten trotz digitalem Fortschritt zu schützen sind. So erleben sie Technik und Natur gleichermaßen und werden aus den schönsten Aufnahmen mit Hilfe des Computers und entsprechender Software künstlerische Ergebnisse erzeugen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es ist unser aller Aufgabe, unsere Umwelt zu erhalten, dem Nachwuchs diese Wichtigkeit klar zu machen und dabei den technischen Fortschritt zu nutzen. Unser Verein stellt dafür geeignetes Personal zur Verfügung und weiß, dass die notwendige finanzielle Unterstützung durch viele Menschen abgesichert werden kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden mit dem Geld die Grundausstattung für das Projekt finanzieren. Dazu gehören moderne Digitalkameras mit wichtigem Zubehör für mehrere Arbeitsplätze, Drohnen, Mikroskope, Forschungszubehör und Transportbehälter, Notebook mit Software. Weiterhin werden für Übernachtungen, Eintritte, Druckkosten sowie Verbrauchsmaterialien für Experimente Gelder benötigt. Für den geistigen und körperlichen Ausgleich benötigen wir kleine Sportspiele und Ergänzungsmaterialien zusätzlich zum Naturmaterial für kreative Arbeiten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der „Kinder in ihrer Freizeit e.V.“ aus Glashütte mit jahrelanger Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der die angeschaffte Ausstattung viele weitere Jahre für und mit den Kindern und Jugendlichen inmitten der Natur nutzen wird.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit 20.800 € können wir das Projekt für die größeren Teilnehmenden starten. Um auch Kinder schon ab Klasse 2 mit Natur, Technik und Kunst zu begeistern, sind weitere 4.160 € für altersgerechtere Technik und Experimentiermaterialien notwendig.

Tags: Kinder, Jugendliche, Natur, moderne Technik, Kunst

Impressum
Kinder in ihrer Freizeit e.V.
Matthias Rogall
Schulstraße 4a
01768 Glashütte Deutschland

weitere Erreichbarkeiten:

E-Mail: mrogall@web.de

Tel. 03504 69 33 51

Fax 03504 69 33 52

wwww.kinder-in-ihrer-freizeit.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 447