Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Interkulturelles Café

Interkulturelles Café

power4Africa organisiert Zusammenkünfte mit Dresdnern, Jugendliche und Migranten, um positiven Dialoge zu fördern. Der vorgesehene Teestube soll so einen Zweck mit gemeinsamen Kaffeklatsch, Begegungen bei BBQ, Musikveranstaltung und auch Lesungen.

Ort Dresden
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Dresden ist eine wachsende Stadt und beginnt, viele Kulturen aus der ganzen Welt zu haben. Sachsen wird zunehmend betroffen von dem Rechtsrück und der Spaltung der deutschen Gesellschaft, die auf der Tagesordnung steht und für Schlagzeilen weltweit sorgt. Hasskriminalität im Digitalen Raum nimmt solche Ausmaße an, dass es auf allen Ebenen auf Unmut stößt. Immer öfter wird das Netz von Extremisten*innen gekapert, die dort ihre gefährlichen Ideologien weiterverbreiten. Die digitalen Räume sind dabei insbesondere für Akteure aus dem Bereich religiös begründeter Extremismen, rechter Ideologien oder gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zum idealen Ort geworden, um junge Menschen zu erreichen und diese für ihr Gedankengut zu gewinnen. Mit einer wachsenden Zahl von Migranten und Flüchtlingen braucht Dresden einen wichtigen interkulturellen Dialog. Das heißt, dass die Dresdner einen Treffpunkt brauchen, um diese Gespräche zu führen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel von Power4Africa ist es, auf unserem Grundstück in Klotzsche ein Café zu eröffnen, um einen interkulturellen Dialog zu generieren. Das heißt, dass wir Menschen aus Manz-Kulturen brauchen. Während es sehr wichtig ist, dass wir Menschen aus verschiedenen Ländern im Café haben, ist es ebenso wichtig, dass wir auch Dresdner haben, weil sie die Heimatkultur sind. Wir hoffen, dass wir Menschen in eine sichere und unterhaltsame Umgebung bringen. Wir hoffen, dass dies dazu beiträgt, die Einheit des Landes Dresden zu stärken. Wir hoffen auch, dass dies der wachsenden Zahl von Hassverbrechen im Internet entgegenwirken wird. Wir hoffen auf eine Verringerung der fremdenfeindlichen Tendenzen und darauf, dass die Gemeinschaft vereint ist und Menschen aller Herkunft willkommen heißt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Potenzielle Unterstützer sollten unser Projekt aus mehreren Gründen in Betracht ziehen. Zunächst versuchen wir, ein besseres Umfeld für die Stadt Dresden zu schaffen. Wir versuchen auch, die Lebensqualität der Ausländer in der Stadt zu verbessern. Schließlich versuchen wir auch, eine Gemeinschaft aufzubauen, die sowohl Inklusivität als auch Kreativität fördert. Indem Sie unser Projekt unterstützen, unterstützen Sie positive Gespräche und kreative Kunstprojekte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld wird für die Unterstützung des Cafés (Lebensmittel, Kaffee, Maschinen, Möbel, Veranstaltungen) und die Schaffung eines interkulturellen Umfelds verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Herr Bob Hooda steht hinter dem Projekt. Herr Hooda leitet seit 14 Jahren Power4Africa.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit diesem Betrag wäre es uns möglich erste essentielle Anschaffungen, wie z.B. eine Kaffeemaschine, Getränke und Lebensmittel, zu tätigen. Weiter können bereits vorhandene Renovierungstätigkeiten beendet und das Kaffee eröffnet werden.
Impressum
Power4Africa e.V.
Bob Hooda
Gostritzer Straße 63
01217 Dresden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1392

Miteinander für Vereine

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Jedes gemeinwohlorientierte Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der Ostsächsichen Sparkasse Dresden erhalten. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projekts erreicht ist. Bis zu 1.000 Euro Co-Funding pro Projekt. Aktion endet am 30.06.2020.)

709 € von 25.000 € verteilt