Ein Projekt aus der Region Harzsparkasse

Heizung im Heimatmuseum Dedeleben erneuern

Heizung im Heimatmuseum Dedeleben erneuern

Wir benötigen dringend eine neue Heizung, um unsere Museumsräume ganzjährig nutzen zu können. Aktuell gibt es nur eine reine Stromheizung, die uns vor fünf Jahren zwar als sparsame Infrarotheizung verkauft wurde, die aber im Unterhalt viel zu teuer .

Ort Huy
Kategorie Kunst & Kultur
2.570 €
514 % Fundingschwelle erreicht
51 % Fundingziel erreicht
25
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.000 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit einer neuen Heizung würde sich die Qualität unseres Hauses entscheidend verbessern. Unsere zum Teil historischen Ausstellungsstücke wären dann keinen Temperaturschwankungen mehr ausgesetzt. Außerdem könnten wir unser Heimatmuseum ganzjährig nutzen und Veranstaltungen wie Buchlesungen, Vorträge und Reiseberichte, Seniorennachmittage und Rommé und Skatturniere anbieten. Im Moment muss sich der Verein in den Wintermonaten in fremde Räume einmieten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir möchten unser Museum ganzjährig als Treffpunkt des Dorfes für Senioren, KInder und Jugendliche entwickeln und unseren Ort touristisch aufwerten. Denn Dedeleben hat eine interessante Geschichte, die wir im Museum darstellen wollen. Beispielsweise hat die Telegrafenstation Nr. 19 der "Königlich Preußischen Optischen Telegraphenlinie" ganz in der Nähe gestanden. Nur mit Hilfe optischer Zeichen wurden im 19. Jahrhundert verschlüsselte Nachrichten von Berlin bis nach Koblenz übermittelt. Ein ganz neu konzipierter Telegrafenradweg führt entlang dieser Linie und genau an unserem Museum vorbei. Gern würden wir ganzjährig die Fahrradtouristen bei uns willkommen heißen, die diesen Weg nun nutzen. Der Radweg ist bereits von Berlin bis Veltheim fertig ausgeschildert und führt somit bereits durch drei Bundesländer Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jeder Unterstützer würde seinen Beitrag leisten, die touristische Attraktivität von Dedeleben und unserer gesamten Region zu verbessern. Denn dadurch, dass das Gebäude für touristische und kulturelle Zwecke künftig ganzjährig genutzt werden kann, steigen auch Akzeptanz und Verlässlichkeit.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einem erfolgreichen Crowdfunding soll das Geld als Eigenmittel bei der Förderung durch den europäischen LEADER-Fonds verwendet werden. Die Förderzusage haben wir bereits, der Eigenanteil beträgt rund 4100 Euro.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Mitglieder des Fördervereins Heimatmuseum Dedeleben und unsere Partner aus der Region, beispielsweise die Heimatvereine Badersleben, Schwanebeck, Schlanstedt, Eilsdorf, Dardesheim, Osterwieck, Ditfurt sowie die Mitglieder des Vereins Optische Telegraphie Preußen.
Ziel dieses Netzwerkes ist, die Geschichte von Dedeleben und die Optische Telegrafie bekannter zu machen.

Was ist die Fundingschwelle?

500,00 Euro ist unsere Fundingschwelle für unser Projekt benötigen wir für unsere Eigenmittel 4131,05 Euro
Impressum
Förderverein Heimatmuseum Dedeleben e.V.
Uwe Krebs
Vor den Pfeilern 6
38836 Dedeleben Deutschland

Der Verein wird durch den Vorsitzenden Vertreten dies ist Uwe Krebs. Der Verein ist unter der E-Mailadresse info@museum-dedeleben.de zu erreichen
Der Verein ist eine Gemeinütziger Verein

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2104
Neuer Spendentopf der Harzsparkasse

13.200 € von 20.000 € verteilt

Ihr plant für euren Verein, die Kindertagesstätte oder Schule ein neues Projekt? Dann stellt es hier vor und aktiviert eure Unterstützer. Damit am Ende Großes entsteht, unterstützen wir euch mit unserem Spendentopf. Wir verdoppeln Unterstützungen für Vereine*. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag. Jetzt unterstützen!

(* Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis das Projekt sein Finanzierungsziel erreicht hat oder der Spendentopf leer ist. Maximal 1.000 Euro Co-Funding pro Projekt durch die Harzsparkasse.)

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.