Login
Registrieren
Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Steine und Wälder – Bewahrer von Leben und Wissen

Steine und Wälder – Bewahrer von Leben und Wissen

Mitten im Tharandter Wald befindet sich der GEOPARK, erlebbare Natur für Jung und Alt. Mit dem gesammelten Geld wird die symbolische Grundsteinlegung des Parks ermöglicht, d.h. die Anschaffung von Gesteinen, Schildern und Infotafeln zur Wissensvermittlung.

5.803 €
101% Fundingziel erreicht
223
Unterstützer
Projekt erfolgreich
Ort Dorfhain
Kategorie Tier- & Umweltschutz

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Tharandter Wald ist die „grüne Lunge“ zwischen Dresden und Freiberg – eine Region am Mittelpunkt von Sachsen und an der Böhmisch-Sächsischen Silberstraße. Da alle Hauptgesteinsarten auf kleinem Raum vertreten sind, ist der Wald ein prominentes Lehrobjekt für Forstwirtschaft (TU Dresden) und Geologische Ausbildung (TU BA Freiberg).
Mit dem Projekt GEOPARK soll die Geschichte der Erde für jedermann „begreifbar“ und aktiv erlebbar werden. Wir wollen sichtbar und verständlich machen, wie Landschaften entstehen, welche Gesteine und Rohstoffe im Untergrund vorkommen und wie Geologie und Böden die jeweilige Landnutzung beeinflussen. Die Zusammenhänge zwischen regionaler Geologie, Landschafts- und Rohstoffnutzung, Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte werden vermittelt. Dabei soll keine rein theoretische Wissensvermittlung stattfinden, sondern pädagogisch-didaktisch aufbereitete Erfahrungen gesammelt werden, bei denen alle Sinne angesprochen werden. Zu entdecken gibt es geologische Sehenswürdigkeiten (Geotope) von regionaler und nationaler geowissenschaftlicher Bedeutung, Seltenheit und Schönheit.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der GEOPARK arbeitet für die Erhaltung, Nutzung und den Schutz des geologischen Erbes. Wir verknüpfen Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte und fördern den Geotourismus, die regionale Identität und Umweltbildung. Bei unserem Nachwuchs sensibilisieren wir das Verantwortungsbewusstsein für Natur und Umwelt. Wir wollen eine Bündelung aller geotouristischen Einzelaktivitäten erreichen und bieten eine gemeinsame Koordination vieler Aktionen in Kooperation mit ansässigen Vereinen. Das Geotourismuszentrum dient als Anlaufstelle für Touristen, Gäste, Familien, Schüler und Studenten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Rolle und die Funktion von Gesteinen im täglichen Leben der Gesellschaft lenken. Gesteine sind das Ergebnis geologischer Prozesse wie Sedimentation, Vulkanismus oder Metamorphose und geben uns Auskunft über die Entstehung einer Region. Sie sind ein prägendes Element der Oberflächengestalt einer Landschaft, sie bilden Berge, Felsen, Klippen, Täler und Schluchten. Sie sind Ausgangsmaterial für die Art, Struktur und Eigenschaften der Böden und damit auch
für die Vegetation eines Gebietes. Ohne Gesteine hätten wir keine Berggipfel und Kletterfelsen, keine Autobahnen und Kirchen, kein Porzellan- oder Keramikgeschirr, keine Düngemittel und keine Zahnpasta!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Erreichen der Fundingsumme wird die Ausstellung „Gestein des Jahres“ am Standort des zukünftigen Geopark-Besucherzentrums (Talstraße 7, Dorfhain) ermöglicht. Wir möchten 10 Gesteinsblöcke im Außengelände präsentieren und benötigen entsprechend 10 Schilder für die Beschriftung der Steine sowie eine Metallstele als Informationssäule. Die Ausstellung hat das Ziel, Gesteine, die aufgrund ihrer geologischen Entstehung und wirtschaftlichen Bedeutung bemerkenswert sind, ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Die Ausstellung soll als symbolische Grundsteinlegung der Startschuss für viele weitere spannende Projekte werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird betreut vom neu gegründeten Verein „GEOPARK Erlebnis Tharandter Wald“ i.G. Das Ziel des Vereins ist es, besonders abwechslungsreiche naturräumliche Ausstattung einem breiten Besucherkreis bewusst und aktiv erlebbar zu machen. Der Verein, bestehend aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und geologisch Interessierten, steht für die Förderung von:

  • Geotourismus und Geoerlebnis,
  • Bildung und Nachwuchsförderung,
  • Natur- und Umweltschutz,
  • Wirtschaftsstrukturen,
  • Wissenschaft und Forschung,
  • Kulturgeschichte und Traditionspflege,
  • regionaler Identität (des Heimatgedankens) in der Region Tharandter Wald.

Tags: Umwelt, Natur, Wissen, Wälder, Steine

Impressum
GEOPARK Erlebnis Tharandter Wald e.V.
Annett Geppert
Talstr. 7
01738 Dorfhain Deutschland

Web.: www.geopark-sachsen.de
Telefon: 035055 695241