Ein Projekt aus der Region Sparkasse Chemnitz

Federwippe Kita Sonnenschein Hartmannsdorf

3.124 EUR
130 % Fundingschwelle erreicht
115 % Fundingziel erreicht
46
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Unsere Kindertagesstätte hat im vergangenen Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen gefeiert. Einige unserer Spielgeräte im Außengelände sind ebenso alt und müssen nach und nach aufgrund von Sicherheitsbedenken ausgetauscht werden.

Ort Hartmannsdorf
Kategorie Bildung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten Geld für ein neues Spielgerät für unser Außengelände sammeln. Unser Garten für die Krippenkinder hatte in der Vergangenheit bereits eine Wippe, diese musste leider abgebaut werden. Die Wippe war aus Holz welches schlussendlich unter jahrelanger Witterung gelitten hat. Über das Jahr verteilt haben wir in unserer Einrichtung normalerweise diverse Spendenaktionen, wie ein Sommerfest, einen Lampionumzug, einen Weihnachtsmarkt etc. um Gelder für ein solches Vorhaben zu sammeln. Leider hat die Coronapandemie ein Durchführen solcher Veranstaltungen unmöglich gemacht. Eine neue Wippe für unseren Garten möchten wir deshalb über diesen Weg finanzieren.

Eine Federwippe unterstützt dabei nicht nur die motorische Entwicklung unserer Kinder, sondern fördert auch das Erleben von gemeinsamen, vielfätigen Erfahrungen der Kinder untereinander. Diese Erfahrungen möchten wir den Kindern gerne wieder ermöglichen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist die Finanzierung einer Dreier- Federwippe. Unser Gartenbereich soll die Kinder dazu einladen ihre Kräfte frei entfalten und erkunden zu können. Dazu ist eine Federwippe geeignet um dem Bewegungs- und Erkundungsdrang nachzukommen. Natürlich steht der Spaß im Vordergrund, motorische Fähigkeiten werden auch gefördert.

Zielgruppe sind unsere Krippenkinder im Alter von ein bis drei Jahren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unsere Krippenkinder hatten in ihrem Gartenbereich bereits eine Wippe die sie sehr gern genutzt haben. Leider ist die Wippe in die Jahr gekommen, das Holz wurde brüchig und wir mussten die Wippe aus Sicherheitsgründen abbauen. Nun fehlt uns im Freigelände eine Möglichkeit, dass die Kinder ihrem Freispiel nachkommen können.

Aufgrund der Coronapandemie haben in unserer Einrichtung in der Vergangenheit leider keinerlei Veranstaltungen stattgefunden auf denen wir Spenden hätten sammeln können. Deshalb möchten wir nun diesen Weg nutzen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird genutzt um in unserem Freigelände für die Krippenkinder eine neue Wippe zu installieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kindertagesstätte "Sonnenschein" Hartmannsdorf mit deren Träger dem Freundeskreis Indira Gandhi e.V.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Kosten für die Federwippe belaufen sich auf 2399,90€. Zusätzlich werden für den Aufbau der Wippe noch Materialien aus dem Baumarkt benötigt (bspw. Zement/ Beton), daraus setzt sich der Gesamtbetrag zusammen.
Impressum
Freundeskreis Indira Gandhi e.V.
Alexander Schulze
Kirchfeld 1A
09232 Hartmannsdorf Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1929