99 Funken wechselt zum 01.06.2021 den Betreiber. Wichtige Informationen für registrierte Nutzer findest du hier.

Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Das Elbhangfest retten!

Das Elbhangfest retten!
24.159 EUR
120 % Fundingschwelle erreicht
53 % Fundingziel erreicht
213
Unterstützer
18 Tage
1.000 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Leider muss das Elbhangfest auch in diesem Jahr abgesagt werden. Aber Dresden für immer ohne Elbhangfest – das wäre ein zu großer Verlust! Mit dieser Spendenaktion sollen die laufenden Fixkosten bis zum Fest 2022 gedeckt werden.

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

»Das Elbhangfest ist das sympathischste Volksfest der Welt, einfallsreich, bürgernah und grundfröhlich. Lasst uns Alles tun, dass uns dieses Fest erhalten bleibt!«
Euer Gunther Emmerlich (Elbhangfestanhänger)

Das Kultur- und Familenfest bietet »Natur & Kultur« mit historischen Dorfkernen, Konzertbühnen, Weindörfern und Märkten. Miteinander verbunden werden diese durch die autofreie Pillnitzer Landstraße und den Radweg an der Elbe. Ein Festumzug zieht zur Eröffnung vorbei an gastfreundlichen Gärten, improvisierten Cafés und Bars mit jeder Menge Musik aller Genres. Die reiche Geschichte der Kulturlandschaft Dresdner Elbhang liefert spannende Themen und und ein jährlich wechselndes Festmotto, mit dem der Verein auch identitätsprägend und bildend wirkt.

Das Elbhangfest entstand 1991 aus dem Freiheitsdrang der Bürgerwegung heraus und im Zusammenhang mit den Wiederaufbaubestrebungen für zwei barocke Kirchen am Hang – die Loschwitzer Kirche und die Pillnitzer Weinbergkirche.
Seit der Vollendung ihrer Sanierung bilden diese die »Eckpfeiler« des sieben Kilometer langen Festgeländes.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist das Überstehen der Corona-Krise und die Weiterführung der Veranstaltungsorganisation, denn viele Kosten laufen derzeit ohne Einnahmen weiter. Das traditionelle Elbhangfest soll weiter leben und 2022 wieder seine Gäste begrüßen können.

Wir wenden uns an alle Besucher, die jemals das Elbhangfest besuchten, bisher rund 1 Million Menschen. Und wir wenden uns an alle, denen Kultur in Erinnerung geblieben ist und die kulturelle Vielfalt erhalten und wieder erleben wollen.

Viele sind mit sich selbst beschäftigt, mit den Einschränkungen, dem Vermissen eines vertrauten Lebensgefühls. Zu diesem Lebensgefühl gehört das Elbhangfest als einer der wichtigen kulturellen Leuchttürme des Jahres.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Nur über gemeinsames Erleben, besonders dem Genuss von Kultur und Festivitäten, kann sich wieder ein positives Denken entwickeln.
Unsere kulturelle Vielfalt ist bedroht.

Daher rufen wir zu Spenden zum Erhalt dieser Vielfalt auf.
Als Dank haben wir sehr attraktive Prämien – ausnahmslos Unikate, die es nirgends zu kaufen gibt. Wir freuen uns auf jede Spende!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir schaffen mit dem Spendenerlös die finanzielle Basis, um alle Kosten, die bis Juni 2022 anfallen, zu bestreiten.

Zusätzlich könnte in dringend notwendige Neuerungen, z. B. in ein Einlassmanagement, die Professionalisierung und Digitalisierung der Verwaltung oder in Kontaktverfolgungen investiert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Fest steht ein gemeinnütziger Verein, der Elbhangfest e. V.

Rund 150 Vereinsmitglieder und 30 Festausschuss-Mitglieder engagieren sich in Zusammenarbeit mit 60 einheimischen Privatinitiativen – Hauseigentümern, Galerien, Gastronomen, Winzern und anderen Gewerbetreibenden.

Das Fest bietet regelmäßig eine Plattform für acht Vereine, zwei Kirchgemeinden und acht städtische bzw. staatliche Einrichtungen.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit der Fundingschwelle können wir einen Teil der Fixkosten zumindest bis Dezember 2021 bestreiten. Mit Glück könnte der vom Elbhangfest e. V. veranstaltete Weihnachtsmarkt in diesem Jahr stattfinden.
Impressum
Elbhangfest e.V.
Jörg Ullrich
Fidelio-F.-Finke-Strasse 7
01326 Dresden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1835

#GemeinsamAllemGewachsen

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer und jede Unterstützung notwendig. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für gemeinwohlorientierte Projekte*. Jedes Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden erhalten**. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt eine zusätzliche Förderung!

*Bitte beachtet, dass das Projekt unseren Plattform-Richtlinien entspricht.
**Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, auch, wenn die Fundingschwelle des Projektes bereits erreicht ist. Bis zu 1.000 Euro Co-Funding gibt es pro Projekt. Die Aktion endet, sobald der Spendentopf ausgeschöpft ist, spätestens zum 30.09.2021.

5.911 € von 40.000 € verteilt