Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

PUNKTEN FÜR DEN DSC NACHWUCHS

2.420 €
16 % Fundingschwelle erreicht
27
Unterstützer
42 Tage

Damit auch in Zukunft neue Talente den Weg von Mareen Apitz, Katharina Schwabe oder Michelle Petter in der Volleyball-Talentschmiede des DSC erfolgreich absolvieren können, wollen wir weiter in die Nachwuchsausbildung investieren.

Ort Dresden
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Im aktuellen Kader der DSC Volleyball Damen stehen mit Katharina Schwabe, Mareen Apitz, Barbara Wezorke, Michelle Petter und Rica Maase gleich fünf Spielerinnen, welche die Talentschmiede des VC Olympia Dresden durchlaufen haben. Dies zeigt, wie wichtig eine gute Nachwuchsarbeit ist und welche Erfolge mit kontinuierlicher Arbeit und Ehrgeiz ab dem Jugendalter möglich sind. Um auch in Zukunft beste Bedingungen für die Nachwuchsarbeit im Bereich Volleyball am Bundesstützpunkt Dresden zu gewährleisten und bestehende Strukturen weiterzuentwickeln, starten die DSC Volleyball Damen eine Crowdfunding-Kampagne – Punkte auch Du für den Nachwuchs!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Volleyball-Familie in und um Dresden!
Neben Freunden und Fans der DSC Volleyball Damen sowie des VC Olympia Dresden, möchten wir alle volleyballbegeisterten Sportfreunde erreichen, welche die Dresdner Talente aktiv unterstützen möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Eine gute Nachwuchsarbeit bildet die Basis für spätere Spitzenleistungen. Deshalb sehen wir die Nachwuchsförderung im Bereich Volleyball als eine unserer wichtigsten Aufgaben am Bundesstützpunkt Dresden.
Wie in allen Bereichen benötigt es dafür finanzielle Ressourcen, welche eine strukturierte und erfolgreiche Ausbildung der Talente ermöglicht - dafür brauchen wir Eure Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Konkret soll das gesammelte Geld in folgende Projekte fließen:

  • ein neuer Vollzeittrainer am Bundesstützpunkt
  • die bestehende Trainerstruktur qualitativ und quantitativ verstärken
  • die regelmäßige Ausrichtung von Deutschen Nachwuchsmeisterschaften
  • die regelmäßige Durchführung von Trainingslagern
  • die nachhaltige Ausbildung am Talente-, Landes- und Bundesstützpunkt

Wer steht hinter dem Projekt?

Die DSC Volleyball Damen gemeinsam mit dem Dresdner SC 1898 e.V. l Abteilung Volleyball

Tags: DSC, Dresdner Sportclub, Nachwuchs, Volleyball

Impressum
Dresdner SC 1898 e.V.
Sandra Zimmermann
Magdeburger Str. 12
01067 Dresden Deutschland

Telefon Gesamtverein Dresdner SC 1898 e.V.: +49 351 43822-60
Telefon DSC 1898 Volleyball GmbH: 0351 26 990 990

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).