Ein Projekt aus der Region Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg

Advent am Beckenrand

2.510 EUR
100 % Fundingschwelle erreicht
50 % Fundingziel erreicht
48
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Das Tanzende Theater Wolfsburg e.V. möchte im Advent wieder zu einem besonders stimmungsvollen Abend einladen. "Advent am Beckenrand" ist eine Begegnung zwischen Kunst und geistlicher Besinnung. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns, damit das Schwimmerbeckens des Hallenbads - Kultur am Schachtweg wieder in ein Meer aus Kerzen getaucht wird.

Ort Wolfsburg
Kategorie Kunst & Kultur
09.12.16, 13:13 von
Heute möchten wir uns noch einmal bei ALLEN Unterstützern von Herzen bedanken! Dank Ihnen war Advent am Beckenrand ein voller Erfolg. Es war eine ganz wundervolle Veranstaltung, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Von Herzen, Ihr TTW-Team
11.11.16, 14:40 von
Heute ist der Tag der Tage! Noch ein paar Stunden können Sie uns auf 99Funken unterstützen. Und wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn noch ein paar Spenden eingehen. Auch Sabine Thanner, Gründerin des Tanzenden Theaters, liegt Advent am Beckenrand besonders am Herzen: "Advent am Beckenrand folgt der Sehnsucht nach Innehalten, Besinnung auf das Wesentliche im Leben mitten in der hektischen Vorweihnachtszeit. Alle, die diesen Advent am Beckenrand mitgestalten, schenken sich und ihre Kunst als Brücke zu jenem Zauber zwischen Kerzenlicht und Keksen, Mitsingen und Zuhören, Tanz und besinnlichen Worten. Ein kleiner Moment des Anhaltens und Miteinanders im wunderschönen Schwimmerbecker des Hallenbades." Nutzen Sie die letzten Stunden um uns zu unterstützen. Wir würden uns sehr freuen!
11.11.16, 14:30 von
ENDSPURT! Noch genau zwei Tage können Sie uns unterstützen! Am vorletzten Tag unserer Fundingphase haben wir Jennifer Zwerner zu Advent am Beckenrand befragt: "Advent am Beckenrand ist für mich eine ganz besondere Veranstaltung. Die außergewöhnliche Kulisse des Schwimmerbeckens, der Kerzenschein, die verschiedenen Künstler und das nette Beisammensein schenken in unserer doch recht hektischen Welt einen Moment der Ruhe und Besinnlichkeit." Unsere Fundingschwelle haben wir mittlerweile erreicht. Daher ein ganz großes DANKESCHÖN an alle Unterstützer. Aber natürlich darf noch gerne weiter gespendet werden :) Wer noch nicht dazu gekommen ist, hat noch 2 Tage Zeit! Wir freuen uns über jeden Unterstützer, der noch dazu kommt!
10.11.16, 17:31 von
Jetzt wird es langsam wirklich ernst - nur noch drei Tage ist unser Projekt bei 99 Funken online. Also noch drei Tage um Spenden zu sammeln. Und noch drei Tage um noch weitere Teammitglieder zu befragen: Heute ist es unsere FSJlerin Viviane Kirklies: „Für mich als FSJlerin am Tanzenden Theater ist Advent am Beckenrand eine einzigartige Veranstaltung, die ich innerhalb meines Freiwilligenjahres miterleben und mitgestalten darf. Die Idee, mit Bekannten, Freunden und der Familie die Darbietung unterschiedlichster Künstler aller Altersstufen an einem gemütlichen Adventsnachmittag zu genießen, finde ich außergewöhnlich. Tanz, Gesang und Beisammensein sind eine wunderschöne Kombination, um die Adventszeit einzuläuten.“ Sind Sie jetzt neugierig auf den 04. Dezember? Dann lassen Sie mit uns die Funken sprühen! Es fehlt nicht mehr viel, bis wir unsere Fundingschwelle erreicht haben! Und nur mit Ihrer Hilfe können wir es noch schaffen! Wir zählen auf Sie!
09.11.16, 15:35 von
Nur noch 4 Tage - langsam wir die Zeit knapp! Aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass sich noch ein paar Spender finden! Auch für Britta Rollar ist diese Veranstaltung etwas Besonderes und definitiv eine Spende wert: "Advent am Beckenrand bringt das, was es verspricht - ein Ankommen. Die Hoffnung auf Ruhe und Besinnlichkeit geht im Trubel des Alltags meist unter, deshalb sollte man sich diese zwei Stunden nehmen." Sind Sie jetzt neugierig auf den 04. Dezember? Dann lassen Sie mit uns die Funken sprühen! Es fehlt nicht mehr viel, bis wir unsere Fundingschwelle erreicht haben! Und nur mit Ihrer Hilfe können wir es noch schaffen! Wir zählen auf Sie!
08.11.16, 16:07 von
Heute sollte der erste Schnee fallen - bei uns gab es den ganzen Tag nur Regen und der Himmel hing voller grauer Wolken. So ungemütlich wie es heute draußen ist, denken wir gerne an "Advent am Beckenrand". Auch unser Teammitglied Ana Claudia Ronzani freut sich schon sehr auf den 04. Dezember: "Advent am Beckenrand muss unterstützt werden, da die kalte und oft ungemütliche Jahreszeit solch schöne Dinge braucht. Allein das beleuchtete Schwimmerbecken macht die Veranstaltung lohnenswert. Kommt noch Tanz und Gesang dazu, wird die außergewöhnliche Kulisse lebendig und bringt wahre Glücksmomente." Wer noch nicht dazu gekommen ist, etwas zu spenden, hat noch 5 Tage Zeit! Denn: Der Countdown läuft! Und wir freuen uns über jeden Unterstützer, der noch dazu kommt!
07.11.16, 17:49 von
Wie die Zeit vergeht - jetzt sind es nur noch 6 Tage! Und bei den kalten Temperaturen draußen, merkt man langsam, dass die Adventszeit wirklich nicht mehr weit ist! Heute haben wir Charlotte Küffner vom TTW gefragt, warum es sich lohnt, Advent am Beckenrand zu unterstützen: "Toll finde ich die einzigartige Mischung von verschiedenen Künsten und Künstler/innen, die zur ganz besonderen Atmosphäre von Advent am Beckenrand beitragen. Raus aus der Vorweihnachtshektik, Zeit zum Durchatmen, Genießen und Besinnen aufs Wesentliche in einer wunderbaren Kulisse." Sind Sie jetzt neugierig auf den 04. Dezember? Dann lassen Sie mit uns die Funken sprühen! Es fehlt nicht mehr viel, bis wir unsere Fundingschwelle erreicht haben! Und nur mit Ihrer Hilfe können wir es noch schaffen!
04.11.16, 15:55 von
Heute möchten wir uns noch einmal bei allen Unterstützern bedanken, die bisher schon so fleißig gespendet haben. Es ist ein tolles Gefühl, dass unsere Arbeit von so vielen Leuten geschätzt wird. Und für unseren Countdown haben wir heute Daniel Martins zu "Advent am Beckenrand" befragt: "Ich weiß ja nicht genau, wie es Ihnen geht aber ich komme meistens nicht wirklich dazu, die Adventszeit zu genießen. Umso schöner ist es, dass es wieder die "Advent am Beckenrand" geben soll. Da kann man mit netten Menschen, interessanten Programmpunkten, Denkanstößen und einem Becher Punsch tatsächlich doch ein wenig runterfahren und die Adventszeit genießen." 7 Tage sind noch übrig und wir hoffen, dass noch ein paar Funken sprühen werden - Wir zählen auf Sie :)
04.11.16, 15:47 von
Die Zeit rennt - jetzt sind es nur noch 8 Tage! Heute haben wir Cinzia Rizzo gefragt, was "Advent am Beckenrand" für sie bedeutet: "Advent am Beckenrand ist eine wunderschöne, besinnliche Veranstaltung und hilft ein wenig, die hektische Adventszeit zu entschleunigen." Sind Sie jetzt neugierig auf den 04. Dezember? Dann lassen Sie mit uns die Funken sprühen! Es fehlt nicht mehr viel, bis wir unsere Fundingschwelle erreicht haben! Und nur mit Ihrer Hilfe können wir es schaffen! 10, 9, 8, ... - Der Countdown läuft....
04.11.16, 15:06 von
Nur noch 9 Tage können wir mit Ihnen zusammen die Funken sprühen lassen - bis dahin haben wir hoffentlich unser Ziel erreicht! Passend zum Countdown erfahren Sie jetzt jeden Tag von dem TTW Team, was das Besondere an "Advent am Beckenrand" ist. Heute haben wir Katrin Roland, die beim TTW im Sekretariat sitzt, gefragt: "Die Adventszeit ist heutzutage nicht nur besinnlich, sondern kann auch recht stressig sein. "Advent am Beckenrand" ist für mich wichtig, um sich im vorweihnachtlichen Trubel bewusst eine Auszeit zu nehmen. Die stimmungsvolle Atmosphäre bei Kerzenlicht, Punsch und Keksen im Schwimmerbecken des Hallenbades ist einfach etwas ganz Besonderes!" Sind Sie jetzt neugierig auf den 04. Dezember? Dann lassen Sie mit uns die Funken sprühen! Es fehlt nicht mehr viel, bis wir unsere Fundingschwelle erreicht haben! Und nur mit Ihrer Hilfe können wir es schaffen! 10, 9, ... - Der Countdown läuft....
03.11.16, 17:08 von
Jetzt sind es noch 10 Tage - 10 Tage, an denen noch fleißig für Advent am Beckenrand gespendet werden kann! Wir haben das Team des Tanzenden Theaters gefragt, was das Besondere an Advent am Beckenrand ist - und warum es sich lohnt, diese Veranstaltung zu unterstützen! Die erste ist Jasmin Nestler - Veranstaltungsleitung des TTWs: "Nach der Veranstaltung "Advent am Beckenrand" ist für mich die Weihnachtszeit endgültig eingeläutet und ich bin eingestimmt auf eine leuchtende, besinnliche und ruhige Zeit." Sind Sie jetzt neugierig auf den 04. Dezember? Dann lassen Sie mit uns die Funken sprühen! Es fehlt nicht mehr viel, bis wir unsere Fundingschwelle erreicht haben! Und nur mit Ihrer Hilfe können wir es schaffen! 10 - Der Countdown läuft....
14.10.16, 09:07 von
Sie dachten, die Chance zu spenden hätten Sie endgültig verpasst? Dann haben wir eine freudige Nachricht für Sie: Wir haben es geschafft, den Spendenzeitraum zu verlängern! Das heißt: Mit Ihrer Hilfe – finanziell oder ideell – kann „Advent am Beckenrand“ doch noch stattfinden! Sie haben es somit in der Hand: Mit Ihren Spenden können unsere Gruppen verschiedenster Altersgruppen und Genres Ihnen einen vorweihnachtlichen und kulturellen Adventnachmittag schaffen. Erreichen wir unser Ziel nicht, kann „Advent am Beckenrand“ Ihre und unsere Adventzeit dieses Jahr leider nicht versüßen. Falls Sie noch nicht gespendet haben sollten, haben Sie nun die Möglichkeit, uns noch zu unterstützen! Sie haben uns schon unterstützt? Dann lassen Sie weiterhin die Funken sprühen und sagen es weiter! Wir würden uns sehr freuen! Ihr TTW-Team
07.10.16, 15:44 von
Nur noch acht Tage, um fleißig zu spenden… Unsere Spendenaktion für „Advent am Beckenrand“ neigt sich langsam dem Ende zu. Wir haben bereits viele Spenden von zahlreichen Unterstützern erhalten. Jedoch brauchen wir weiterhin Ihre Hilfe, um unser Ziel zu erreichen. Sie lesen heute zum ersten Mal von der Veranstaltung? Bei „Advent am Beckenrand“ handelt es sich um ein Projekt des Tanzenden Theaters. Die kostenlose Veranstaltung soll die Zuschauer vom vorweihnachtlichen Trubel in eine besinnliche Stimmung bringen. Nicht nur das einzigartige Acoustic-Duo „EVELYN“, die „Tanzreifen“ und unser Kinderchor sind zu hören und zu sehen. Auch unsere Ballettgruppe ab 13 Jahren unter der Leitung von Christiane Dorff wird eine außergewöhnliche Choreografie auf Spitze präsentieren. „Advent am Beckenrand“ wäre nicht nur für Sie als Publikum eine Freude. Auch für die Darsteller aller Altersgruppen, die schon lange mit viel Motivation proben, um Ihnen einen vorweihnachtlichen kulturellen Nachmittag zu zaubern. Deshalb: Unterstützen Sie uns, damit wir „Advent am Beckenrand“ umsetzen können! Denn ohne Ihre Hilfe werden wir unser Ziel nicht erreichen können und alle Mühen und Proben wären umsonst gewesen… Außerdem laden doch das derzeitige kalte Wetter und der beginnende Verkauf von Spekulatius, Lebkuchen und Co. unwillkürlich dazu ein, unserem Adventnachmittag mit Freude und Vorspannung entgegen zu schauen. Wir freuen uns weiterhin sehr über jede Spende! Auch Last-Minute… :) Ihr TTW-Team
20.09.16, 14:59 von
In den letzten Tagen hat sich einiges getan :) DANKE DANKE DANKE an alle bisherigen Spender! Nur mit Ihrer/Eurer Unterstützung können wir "Advent am Beckenrand" wieder realisieren! Daher: Bitte teilen Sie/teilt unser Projekt mit Freunden, Verwandten und Bekannten! Wir haben noch 22 Tage Zeit unser Ziel zu erreichen und sind über jede Spende dankbar!
15.09.16, 15:58 von
Heute hatten wir eine Besprechung für "Advent am Beckenrand". Alle Künstler saßen zusammen und sprachen gemeinsam über mögliche Programmpunkte. Ein besonderes Highlight soll das Acoustic-Duo EVELYN werden. Eigens für "Advent am Beckenrand" haben die beiden einen Song geschrieben! Wie? Sie kennen EVELYN noch nicht? Dann haben Sie wirklich etwas verpasst. Aber am 04. Dezember 2016 hätten Sie die Möglichkeit die beiden live zu sehen und zu hören! So lange können Sie nicht warten? Unter www.e-v-e-l-y-n.de gibt es eine kleine Kostprobe ihres Könnens :) Neugierig? Dann freuen wir uns über jede Spende für "Advent am Beckenrand"! Denn: Nur mit Ihrer Hilfe können wir diesen Abend realisieren!
08.09.16, 11:35 von
Aktuell ist beim Tanzenden Theater viel los! Bereits am vergangenen Wochenende stand unserer Auftrittsensemble - das TTW#EINS - mit unserer Produktion WIR auf der Bühne. Und auch am kommende Wochenende gibt es noch dreimal "WIR" zu sehen. Und neben dem ganzen WIR-Trubel, wird auch fleißig für Advent am Beckenrand geprobt! Ich habe eben mal kurz bei unserer Gruppe "Tanzreif" reingeschaut. Tanzreif ist eine Gruppe ab 50 Jahre und wie jeden Donnerstag war der Tanzsaal gut gefüllt. Und es ist immer wieder toll zu sehen, dass Tanzen keine Frage des Alters ist! Momentan bereiten unsere Tanzreifen mit ihrer Kursleiterin Charlotte Küffner eine sehr gefühlvolle Choreographie für Advent am Beckenrand vor. Und es wäre so schade, wenn die Veranstaltung nicht stattfinden würde und die Mühe umsonst war... Deshalb: Lassen Sie die Funken sprühen - und spenden Sie für Advent am Beckenrand!
11.08.16, 14:13 von
Jetzt ist es endlich soweit und unser Projekt geht bei 99 Funken an den Start! Auch unser Kursbetrieb ist wieder in vollem Gange und die einzelnen Gruppen üben schon fleißig für ihren geplanten Auftritt bei "Advent am Beckenrand". Ein Programmpunkt soll unser Kinder-Chor unter der Leitung von Cinzia Rizzo werden. Und da wir den Kids so gerne diese tolle Möglichkeit geben wollen, brauchen wir Ihre Hilfe! Also: Lassen Sie mit uns die Funken sprühen und ermöglichen Sie mit Ihrer Spende "Advent am Beckenrand". Wir freuen uns über jede Unterstützung! Ihr TTW-Team