Ein Projekt aus der Region Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Zukunftssicherung des Vereinsstalles des RFZV Niederoderwitz e.V.

1.035 EUR
41 % Fundingschwelle erreicht
19
Unterstützer
10 Tage

Finanzierung der Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, etc.) im Rahmen des Erwerbes des bisher gepachteten Stallobjektes als Vereinseigentum.

Ort Oderwitz
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit der Vereinsgründung vor 30 Jahren nutzt unser Reitverein den Stall an der Kirchstraße 9 in Oderwitz für seine Pferde. Dabei war das Objekt immer über zeitlich begrenzte Verträge an den Verein verpachtet gewesen. Da in den nächsten Jahren einige größere Instandhaltungen anstehen und die Zukunft des Vereins dauerhaft gesichert werden soll, entstand der Wille den Hof als Verein zu kaufen.
Erfreulicherweise konnte dazu mit dem bisherigen Besitzer Einigung erzielt werden. Da auch die Finanzierung des Kaufpreises durch ein Darlehen der Sparkasse gesichert ist, wird Pferdestall noch in diesem Sommer in Vereinsbesitz übergehen.
Jedoch sind damit auch weitere Kosten verbunden, wie beispielsweise die Grunderwerbsteuer, die unseren Vereinsbeutel belasten und notwendige Mittel für die kommenden Sanierungsmaßnahmen binden. So sind in den nächsten Jahren Maßnahmen zur Erweiterung der Umkleide- und Sattelräume sowie zur Instandhaltung der Pferdeboxen und Koppelflächen geplant.
Mit diesem Projekt hoffen wir einen Beitrag zur Finanzierung der mit dem Stallkauf verbundenen Kaufnebenkosten zu erzielen, um die Vereinsmittel stattdessen für die zukünftigen Aufgaben des Vereins im Kinder- und Jugendsport und der Tierhaltung einzusetzen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist eine zumindest anteilige Finanzierung der Kaufnebenkosten die durch den Erwerb des Hofgeländes entstehen. Damit können wir unsere vorhandenen Mittel besser für die eigentlichen Aufgaben des Vereins im Kinder- und Jugendsport einsetzen. Zudem ergeben sich für uns damit größere Spielräume die notwendigen Umbau- und Erhaltungsmaßnahmen in den nächsten Jahren zu realisieren.
Damit können wir unseren Schulpferden ein schöneres zu Hause und den Mitgliedern bessere Trainingsmöglichkeiten schaffen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Hauptaugenmerk unseres Vereins ist schon seit vielen Jahren der Kinder- und Jugendsport. Mit der Umsetzung des Projektes helfen Sie unserem Verein die zukünftigen Aufgaben zur Erhaltung der notwendigen Infrastruktur anzugehen, damit auch in den kommenden Jahren Kinder in unserem Verein das Reiten und den Umgang mit dem Pferd lernen und diesem schönen Hobby nachgehen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zum Ausgleich der anfallenden Kaufnebenkosten (z.B. Grunderwerbsteuer, Notariatskosten) und zur Finanzierung der notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen mit verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Seit 1955 wird organisierter Pferdesport in Niederoderwitz betrieben. Zunächst in der DDR unter dem Dach der Turn- und Sportgemeinschaft und ab 1990 als eigenständiger Verein. Während früher Zucht, Springen und Fahrsport im Vordergrund standen, ist inzwischen der Kinder- und Jugendsport Hauptaugenmerk unseres Vereins. So konnte sich nach der Wende das Voltigieren als Leistungssport für Kinder entwickeln.
Heute befinden sich in unserem Stall in Niederoderwitz sechs Vereinspferde und vier Privatpferde. Von den ca. 60 Mitgliedern sind 2/3 unter 18 Jahre.
Durch die kontinuierliche Kinder- und Jugendarbeit konnten wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Erfolge im Nachwuchssport feiern. So gelang es uns zuletzt immer einen der ersten beiden Plätze im Medaillenspiegel der Kreis-, Kinder- und Jugendspiele im Pferdesport zu belegen.
Zu unserem Vereinsleben gehört aber auch die gemeinsame Durchführung von zwei breitensportlichen Veranstaltungen und einer großen dreitägigen Pferdeleistungsschau, sowie der jährliche Herbstritt. Ebenso finden ein Zeltlager, Grillabende, Faschings- und Weihnachtsfeiern in jedem Jahr statt.

Was ist die Fundingschwelle?

Das Geld wird zum Ausgleich der anfallenden Kaufnebenkosten (z.B. Grunderwerbsteuer, Notariatskosten) und zur Finanzierung der notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen mit verwendet.
Impressum
RFZV Niederoderwitz e.V.
Oliver Hofmann
Kirchstraße 9
02791 Oderwitz Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1504