Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Youkali - Neues Album "Mascha Kaléko und Lili Grün"

Youkali - Neues Album "Mascha Kaléko und Lili Grün"
2.095 EUR
104 % Fundingschwelle erreicht
52 % Fundingziel erreicht
12
Unterstützer
46 Tage
1.000 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

„Halte Dich an Wunder!“ – Das ist der Name unseres neuen Konzertprogramms, das wir mit Eurer Hilfe auch auf CD pressen wollen.

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir fünf Musikerinnen von Youkalí beschäftigen uns mit der Vertonung und Interpretation von Gedichten jüdischer Poetinnen, erwecken deren zeitlose und bis heute aktuellen Texte musikalisch zu neuem Leben und setzen sie in heiter-melancholischen Konzertperformances in Szene.

In unserem aktuellen Programm „Halte dich an Wunder!“ geht es um Leben und Werk der jüdischen Dichterin Lili Grün. Die Lyrikerin und Schauspielerin (1904-1942) thematisierte in ihren Texten den Alltag von (alleinstehenden) arbeitenden Frauen, One-Night-Stands, die Liebe und das Leben mit seinen kleinen und großen Wünschen, Schmerzen und Sehnsüchten. Uns faszinieren ihre emanzipierten Frauenfiguren, die von der großen Liebe träumen und dennoch ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Lili Grüns Schicksal nahm eine andere Wendung, sie wurde in einer Vernichtungsstätte ermordet. Vor allem im Hinblick auf aktuelle politische Entwicklungen erscheint es uns wichtig, ihr Werk wieder auf eine Bühne zu bringen – und eben auch auf eine CD.

Auf der CD werden Lieder aus diesem „Wunder“-Programm und aus unserem Programm „Seiltänzerin ohne Netz“ zu hören sein, also Gedichtvertonungen von Mascha Kaléko und Lili Grün.

Premiere „Halte Dich an Wunder!“ 15. Juli, Zentralwerk Dresden

www.youkali-band.de

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Anlässlich des Festjahres #2021JLID – 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland haben wir uns erneut mit Leben und Werk einer jüdischen Künstlerin auseinandergesetzt. Mit „Halte Dich an Wunder!“ möchten wir den Fokus auf den großen Verlust an Kreativität, Themen und Stilen des kulturellen Lebens in Deutschland richten, der mit der Vertreibung und Ermordung jüdischer Künstler*innen einherging und damit ein möglichst breites Publikum in allen Generationen einladen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Produktion der CD stellt eine wichtige Ergänzung unseres Programms zu Lili Grün dar. Vor allem im Hinblick auf aktuelle politische Entwicklungen scheint es uns wichtig und wert vom Leben, Werk und dem gewaltsamen Tod von Lili Grün zu erzählen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Eurer Unterstützung ist es uns möglich, professionelle Aufnahmen, Material- und Herstellungskosten der CD plus Booklet zu bezahlen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Youkali, das sind Marie Hänsel (Gesang), Olivia Delauré (Gesang, Choreografie), Laura Härtel (Cello, Satzgesang, Percussion) und Elena Schoychet (Klavier, Satzgesang). Die Kompositionen stammen aus der Feder von Tatjana Davis (Klarinette, Satzgesang).

Konrad Hartig (Aufnahme)
Käthe Elter (Grafik, Layout)

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dem Betrag der Fundingschwelle von 2.000 Euro ist es uns möglich die Lieder aufzunehmen und eine Mindestzahl an CDs produzieren zu lassen.
Impressum
Kultur in Bewegung e. V.
Isolde Matkey
Alaunstraße, 68a
01099 Dresden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1952

#GemeinsamAllemGewachsen

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer und jede Unterstützung notwendig. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für gemeinwohlorientierte Projekte*. Jedes Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden erhalten**. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt eine zusätzliche Förderung!

*Bitte beachtet, dass das Projekt unseren Plattform-Richtlinien entspricht.
**Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, auch, wenn die Fundingschwelle des Projektes bereits erreicht ist. Bis zu 1.000 Euro Co-Funding gibt es pro Projekt. Die Aktion endet, sobald der Spendentopf ausgeschöpft ist, spätestens zum 30.09.2021.

13.042 € von 40.000 € verteilt