CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2022 datiert wird. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.

Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Weltmeisterschaft 2022: Markus & Maria wollen mitspringen

3.775 €
188 % Fundingschwelle erreicht
94 % Fundingziel erreicht
29
Unterstützer
29 Tage
1.000 €

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Im Juni 2022 steht für die beiden erfolgreichen Masters-Wasserspringer Markus Albrecht und Maria Hartmann vom Dresdner SC 1898 die Weltmeisterschaft in Japan an. Um ihren Traum zu erfüllen, bitten wir um Eure Unterstützung.

Ort Dresden
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit vielen Jahrzehnten bildet der DSC Top-Wasserspringer aus und entsendet sie zu Olympia. 2021 konnte Tina Punzel sogar eine Bronzemedaille mitbringen. Doch auch im Masters Bereich sind wir weltklasse!

Neben Job & Familie sind Markus, Papa von einem Sohn, sowie Zweifachmama Maria leidenschaftliche Wasserspringer beim DSC.

Beide Sportler waren in ihrer Jugend im Wasserspringen erfolgreich und starten nun - nach einer 15-20-jährigen Unterbrechung - nochmal im Mastersbereich durch.

Maria, die seit 2017 wieder aktiv ist, brachte zuletzt 2019 vier Gold- und eine Silbermedaille von der Masters-WM in Südkorea mit.

Markus ist erst vor einem Jahr wieder in seine Sportart eingestiegen und hat keinen größeren Wunsch, als endlich wieder sein Talent unter Beweis zu stellen.

Dafür bietet die Weltmeisterschaft Anfang Juni 2022 Markus & Maria eine großartige Gelegenheit - nicht nur in den Einzeldisziplinen, sondern auch als Synchronpaar.

Doch um überhaupt als Synchronpaar nach Japan reisen zu können, benötigen sie Eure Unterstützung!

Da der Mastersbereich im Wasserspringen leider nicht finanziell gefördert wird, müssen sämtliche Kosten für Wettkämpfe von den Sportlern selbst übernommen werden. Das sind unter anderem die Kosten für An- und Abreise, Übernachtungen und Startgebühren.

Allein diese Posten kosten jeden der beiden 2.500-3.000 EUR. Da Markus und Maria neben dem Sport und Beruf auch Eltern sind, stellen die Wettkampfreisen eine große Belastung für die Familie dar - sowohl zeitlich, als auch finanziell. Insbesondere für Markus, der aktuell noch einmal beruflich eine Zusatzausbildung mit tlw. Gehaltsverzicht absolviert, ist eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft ohne finanzielle Unterstützung unmöglich.
Mit Eurer Unterstützung könnten sich Markus & Maria jedoch den Traum von einer Teilnahme in Japan erfüllen und zeigen, welche gute Mastersportler der DSC und Dresden zu bieten haben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Teilnahme an den World Masters Championchips in Fukuoka/Japan vom 31.05.-05.06.2022.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um für den DSC und das Team Deutschland wieder bei der Weltmeisterschaft anzutreten und zu zeigen, dass auch berufstätige Mamas & Papas Erfolg im Sport haben können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Dann fliegen Markus & Maria nach Fukuoka und springen nicht nur für ihren Verein und ihr Heimatland, sondern auch für jeden einzelnen, der sie hier unterstützt hat.
Solltet Ihr eine Spendenquittung wünschen, wählt bitte einen freien Betrag, der nicht mit einer Prämie gekoppelt ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird unterstützt vom DSC 1998 e.V. und auf Initiative von Markus & Maria durchgeführt.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit 2.000 Euro könnten wir die Flugtickets finanzieren. Mit 4.000 Euro könnte ein großer Teil der Kosten für Flüge und Unterkunft bezahlt werden.
Impressum
Dresdner SC 1898 e.V.
Wolfgang Söllner
Magdeburger Straße 12
01067 Dresden Deutschland

www.dsc1898.de
info@dsc1898.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2155

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.