Ein Projekt aus der Region Sparkasse Elbe-Elster

Sanierung der Außenwand des Kegel- und Bowlinglandes

Sanierung der Außenwand des Kegel- und Bowlinglandes
20.955 EUR
209 % Fundingschwelle erreicht
95 % Fundingziel erreicht
69
Unterstützer
Projekt erfolgreich
10.000 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Elbe-Elster

Die Außenwand des Kegel- und Bowlinglandes weist große Schäden auf. Durch eindringendes Wasser gehen die Bausubstanz und die Wandmalereien kaputt. Daher muss die Außenwand dringend saniert werden. Wir zählen auf Eure Unterstützung.

Ort Herzberg
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Außenwand des Kegel- und Bowlinglandes weist große Schäden auf. Es sind bereits einige Gasbetonsteine herabgefallen, Risse ziehen sich durch das Mauerwerk und Undichtigkeiten lassen Wasser eindringen. Dies hat zur Folge, dass die Innenwand durchfeuchtet ist und die Wandmalereien allmählich kaputt gehen. Eine weitere Folge ist, dass Zuschauer des Sportvereins den Zuschauerbereich nur noch eingeschränkt nutzen können. Um die Zuschauer zu schützen, musste der Bereich entlang der Außenmauer vom Bauamt gesperrt werden.
Durch Fachfirmen wurde der Zustand geprüft und ergab, dass die gesamte Außenwand saniert werden muss.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Sanierung übertrifft die finanziellen Möglichkeiten des Kultur- und Heimatvereins um ein Vielfaches. Eine Teilsanierung im Rahmen unserer Möglichkeiten würde das Hauptproblem, das Eindingen von Wasser in die Zwischenwand, nicht lösen. Daher ist es unser Ziel, die fehlenden finanziellen Mittel über Crowdfunding zu generieren. Wir hoffen dabei auf die Unterstützung der Züllsdorfer, der vielen zufriedenen privaten und geschäftlichen Gäste. Ob Jung oder Alt, jeder Euro zählt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Kegel- und Bowlingland ist ein wichtiger Bestandteil des Kultur- und Heimatvereins. Der Betrieb finanziert das Vereinsleben und somit auch die Heimatpflege und Heimakunde des Dorfes.
Außerdem ist das Kegel- und Bowlingland der Anlaufpunkt für Familien- und Firmenfeiern bis 40 Personen im Ort. Es ist mittlerweile länderübergreifend bekannt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird die für die Sanierung gewählte Fachfirma umgehend beauftragt.

Bei einer Überfinanzierung wird die überschüssige Summe in die Restaurierung des bereits beschädigten Wandbildes investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Kultur- und Heimatverein Züllsdorf e.V. wurde am 28. Oktober 2009 gegründet. Der Verein hat den Zweck, die Heimatpflege und Heimatkunde zu fördern. Durch den Verein konnte zusammen mit einem Investor die in die Jahre gekommene Sportlerklause und die Kegelbahn renoviert und modernisiert werden. In den Räumlichkeiten des Kegel- und Bowlinglandes wurden in der Vergangenheit zahlreiche Bildervorträge zur Dorfgeschichte gehalten. Außerdem ist der Verein bei der Organisation vieler Feste im Ort beteiligt.

Was ist die Fundingschwelle?

Für die Sanierung der Außenwand werden mindestens 20.000€ benötigt.
Impressum
Kultur- und Heimatverein Züllsdorf e.V.
Beate Freiwald
Annaburger Straße 34
04916 Herzberg Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1926