Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Vorpommern

Voltigiergurt für unsere treuen Pferdepartner in Wusterhusen

2.004 €
100 % Fundingschwelle erreicht
91 % Fundingziel erreicht
32
Unterstützer
Projekt erfolgreich
535 €

aus dem Spendentopf
Sparkasse Vorpommern

Uns Wusterhusener Voltigierern fehlt ein passender Voltigiergurt für eins unserer 6 treuen Pferde-Sportpartner. Der Voltigiergurt ist eines der wichtigsten Ausstatungsgegenstände und wird für den Halt der Turner und das Umturnen des Pferdes benötigt.

Ort Wusterhusen
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Im ZRFV Wusterhusen e. V. betreiben wir mit großer Leidenschaft das Voltigieren. Dabei werden auf dem Pferd verschiedenste Übungen geturnt, oft mit mehreren Personen, während das Pferd in Bewegung ist. In unserem Verein trainieren 6 Gruppen mit ca. 60 Kindern und Jugendlichen aller Altersklassen mit großer Begeisterung.
Die Voltigierer unseres Vereins turnen bis in den Leistungsbereich hinein und haben im Jahr 2016 und 2017 auch erfolgreich an den Landesmeisterschaften in Redefin und 2017 auch an den Norddeutschen Meisterschaften teilgenommen.
Wir richten selbst alljährlich ein Voltigierturnier aus, bei dem sich auch Gruppen aus ganz M-V präsentieren können.
Immer mehr Kinder möchten gern bei uns voltigieren, sodass wir ständig eine Warteliste mit pferdebegeisterten Kindern haben.
Der Gruppensport ist für die Kinder eine sehr gute Alternative zu einem eigenen Pferd, welches viele zeitlich und finanziell nicht allein unterhalten können.
Um den Voltigiersport in unserem Verein weiter zu festigen und auszubauen, benötigen wir einen zusätzlichen Voltigiergurt für eines unserer Pferde.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit unseren Initiativen möchten wir den Wert des Pferdes/der Tiere für den Menschen und unsere Gesellschaft verdeutlichen und damit auch einen Beitrag zu Ihrer Erhaltung für zukünftige Generationen leisten.

Es gelingt uns durch die sozialisierende Wirkung des Pferdesports in verschiedenen Bereichen, die Kinder und Jugendlichen in ihren Kompetenzen zu fördern, ihnen Werte- und Moralvorstellungen zu vermitteln und so ihre Entwicklung positiv zu beeinflussen.
Durch die Pferde, die Natur und den Teamsport Voltigieren erleben die Kinder und Jugendlichen Kameradschaft und Gemeinschaft, Disziplin und Verantwortung, Spaß und Fleiß/Ehrgeiz, Vertrauen und Respekt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Sport ist sehr kostenintensiv. Trotz allem versuchen wir durch geringe Beiträge im Bereich Voltigieren, Organisation von vielfältigen Vereinsaktivitäten und durch die Teilnahme an vielen Veranstaltungen in unserer Umgebung möglichst vielen Kindern und Jugendlichen und deren Familienangehörigen den Pferdesport zu ermöglichen.
Die Unterstützung unseres Projektes ermöglicht es nicht nur Kindern den Sport zu ermöglichen, sondern auch Teamfähigkeit, Spaß an Bewegung und den Kontakt zum Tier zu fördern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zum erfolgreichen Voltigieren gehört neben einem Pferd und sportbegeisterten Kindern auch die richtige Ausrüstung. Ein Voltigiergurt kostet zwischen 1.500 und 2.000 €. Mit dem Geld können wir unser Volti-Team wieder komplettieren. Das Pferd bekommt einen Voltigiergurt und so steht dem sicheren Turnen und der Freude der Kinder nichts mehr im Wege.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Zucht-, Reit- und Fahrverein beging im Jahr 2017 sein 50jähriges Bestehen und ist mittlerweile regional und auch überregional sehr bekannt. Der ZRFV Wusterhusen zählt derzeit 161 Mitglieder, wobei jedes 2. Mitglied jünger als 18 Jahre ist. Seit der Gründung vor 51 Jahren machen wir mit Erfolg zur Aufgabe, Kindern und Jugendlichen mit dem Reit- und Voltigier-Sport neue Perspektiven im Freizeitbereich zu eröffnen.
Da unser Sport nicht ohne die aktive Unterstützung der Familienangehörigen möglich ist, vermitteln wir auch ihnen dieses Wissen und beziehen sie in unser Vereinsgeschehen mit ein. Im Zuge einer sich verändernden Gesellschaft, in der Familien leider immer weniger Zeit miteinander verbringen, kann es auch eine Aufgabe des Sports sein, Möglichkeiten zu schaffen, damit Familien wieder mehr gemeinsam unternehmen. Zum Beispiel erleben sie eine gemeinsame Zeltlagerwoche mit den Pferden oder bei unserer Mixtour fahren wir Fahrrad oder Kremser und reiten oder sie fahren gemeinsam zu den Turnieren.
Für die vorbildliche Nachwuchsarbeit erhielt unser Verein über die Jahre hinweg schon vielfältige Anerkennungen und Preise.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dem Geld, dass über die Fundingschwelle hinaus eingenommen wird, können die Kosten für die Sponsoren, Ausbinder und z.B. Schaumstoffunterlage finanziert werden
Impressum
ZRFV WUsterhusen e.V.
Katrin Schlönvogt
Steveliner Str. 9
1705 Wusterhusen Deutschland

offizielle Homepage des Vereins: https://www.reitverein-wusterhusen.de
Telefonnummer der Verantwortlichen Vorstandsvorsitzenden: 01 72 / 2 52 16 21

Details:
Vertretungsberechtigte Personen: Katrin Schlönvogt (Vorstandsvorsitzende), Liane Dieckmann(s

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 486

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Sparkasse Vorpommern

Der Sommer ist langsam vorüber. Zum Herbst haben wir unseren Spendentopf nochmal prall aufgefüllt. Jedes Funding wird von der Sparkasse Vorpommern verdoppelt. So lange bis die Hälfte der Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist. Schnell sein lohnt sich!

5.670 € von 10.000 € verteilt