HINWEIS: Am Dienstag, 10.12.2019, finden auf 99 Funken Wartungsarbeiten statt. In der Zeit von 9-14 Uhr wird die Plattform daher zwischenzeitlich nicht erreichbar sein.

Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Auf alten Tischen lernt man Spielen: Vintage-Snooker in Dresden

Auf alten Tischen lernt man Spielen: Vintage-Snooker in Dresden
1.340 €
44 % Fundingschwelle erreicht
7
Unterstützer
22 Tage

Bei diesem Projekt geht es um die Finanzierung und Erhaltung eines Snooker-Tisches, der bereits stattliche 130 Jahre überdauert hat. Wir wollen die Bekanntheit und den ehrenhaften Wettbewerbsgedanken hinter dem Snooker-Sport in Sachsen stärken.

Ort Dresden
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten mittels 99Funken einen Snooker-Tisch der Marke "Burroughes & Watts" aus dem 19. Jahrhundert finanzieren. Unser Projekt hat dabei dreierlei miteinander verknüpfte Ansprüche: Konservierung, Kultivierung und Konsolidierung. Konservierung deshalb, weil wir ein "uraltes" Spielgerät am Leben erhalten wollen. Kultivierung, da wir den Snooker-Sport "neues" Leben einhauchen möchten. Und letzlich Konsolidierung, weil unser Verein für die ersten beiden Anliegen nicht über ausreichen Mittel verfügt. Und da kommt ihr ins Spiel! :)

Mit eurer Hilfe hoffen wir auf die nötigen finanziellen Mittel, um dem Snookersport in Sachsen etwas Gutes zu tun und ihn langfristig fördern zu können. Wie genau das passiert, erklären wir unter dem "Warum unterstützen?". Kommen wir erst einmal zum Was?

Unser Förderobjekt wurde von Burroughes & Watts gebaut und hat mehrere Generationen überdauert. Man stelle sich vor, wie dieser Tisch im industriellen England Zuflucht für Kugel-Spielsüchtige mit Verstand und Würde bot. Feine Herren schlawenzelten um den Tisch und erzeugten ein uriges Spielfieber. Vielleicht sollte man den Tisch als eine Art "altmodischen Flipper mit einer kontrollierbaren Wippe" betrachten.

Heute geht es Snooker-Spielern nicht viel anders: Sie ziehen sich in die Vereinsstätte zurück, um ihre Leidenschaft auszuüben und sich dem Trubel der Gesellschaft für ein paar Momente zu entziehen.

Wir können uns glücklich schätzen, so etwas wie diesen Tisch konserviert und so restauriert zu haben, dass er noch viele Jahrhunderte erhalten werden kann.

Der Tisch signalisiert dabei Tradition gepaart mit Moderne, denn Snooker ist ein ehrenwerter Sport, der noch heute höchst "Gentlemen-like" ist. Nun können Wettkämpfe auf den Säulen der Geschichte ausgetragen werden. Einen Sieger im "6-Reds" durften wir bereits küren, noch viele weitere werden folgen können. Dafür brauchen wir eure Unterstützung und freuen uns über jeden Beitrag!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, die Kosten für den Aufbau und die Restaurierung des Burroughes & Watts Snooker-Tisches von ca. 1890 vollständig abfedern zu können. Weitere Fördermittel gehen zu Gute unserer anderen Spielmittel (also Tische und Zubehör).

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Vor ca. 1 Jahr ist unser Snooker-Vorstand Rolf Lippe unerwartet verstorben. Er stellte bis dato alle unsere Snooker-Tische zur freien (Spiel-)Verfügung bereit, während er seinen Online-Shop aus dem Keller der Vereinsspielstätte betrieb. Durch Rolfs Tod sind wir nun gezwungen, die Tische zu finanzieren und dazu zählt auch unser besonders "altmodischer" aber absolut intakter Profi-Tisch von Burroughes & Watts.

Durch deine/eure Unterstützung hilfst Du uns, den Snooker-Sport in Dresden bzw. auch in Sachsen langfristig zu fördern. Dabei kommen die finanziellen Mittel zu Gute der Konservierung eines sehr alten Snooker-Tisches aus England. Weiterhin kultiviert dieser nostalgische Tisch den Snooker-Sport und macht es möglich, noch mehr Leute in den positiven Bann des Gentlemen-Sports zu ziehen. Letztlich unterstützt Du auch unseren Verein dabei, sich erhalten zu können und weitere Snooker-Sport Angebote in Dresden/Sachsen bereitzustellen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld geht zu Gute unserer aufgebauten Schulden was Sach- und Spielmittel angeht und wird zu 100% für die Finanzierung des Burroughes & Watts Snooker-Tisches weiterverwendet. Sollte es zu einer entsprechend höheren Fördersumme kommen, so können auch weitere (nicht so alte, aber gebrauchte) Snooker-Tische anteilig mitfinanziert werden. Das wäre für uns eine wahnsinnige, unvorstellbare Erleichterung und könnte unsere finanziellen Sorgen mit einem Mal aus der Welt räumen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der komplette Snooker- und Billardsportverein "Snoobi Dresden e.V." mitsamt seiner knapp 30 Mitglieder. Insbesondere der Vorstand des Vereines möchte sich an dieser Stelle fürs Lesen und deine Unterstützung bedanken.

Gut Stoß und winterliche Grüße aus Dresden,

Karl-Maria, Volker, Thomas und Gustav

Was ist die Fundingschwelle?

Mit den 3.000 Euro können wir die initiale Kosten für Material und Aufbau des Vintage-Tisches berücksichtigen. Mit weiteren Zusprüchen können zum einen 1-2 weitere Tische (von 3 Tischen insgesamt) abbezahlt, sowie das Material rundum erneuert werden.

Tags: Snooker, Billard, Randsport, Gentlemen, Verein

Impressum
Snoobi Dresden e.V.
Karl-Maria Seyb
Rethelstraße 26
01139 Dresden Deutschland

www.snoobi-dresden.de
c.banks@t-online.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1224