Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

TU Dresden-Basketballer zur Europameisterschaft 2024

TU Dresden-Basketballer zur Europameisterschaft 2024

Unterstützung für die Studierenden des Basketballteams des Dresdner Hochschulsportzentrums für die Teilnahme an der Europameisterschaft 2024 in Ungarn

Ort Dresden
Kategorie Sport, Wissenschaft
350 €
5 % Fundingschwelle erreicht
3
Unterstützer
41 Tage
Nachhaltigkeitsziele

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir sind die Basketballer und Basketballerinnen des Hochschulsportzentrums Dresden. Wir vertreten Dresden erfolgreich bei Sächsischen und Deutschen Hochschulmeisterschaften. 2023 wurde unsere Herren-Mannschaft zum ersten Mal deutscher Meister, ein riesiger Erfolg für uns! Dadurch haben wir uns für die Europameisterschaft 2024 in Ungarn qualifiziert.

Wir möchten diese einmalige Chance unbedingt nutzen!

Die Kosten für die Teilnahme müssen wir größtenteils selbst aufbringen, da es für internationale Turniere keine Förderung durch die Hochschule gibt. Pro Person sind es ungefähr 1.000€.

Das Turnier findet über 10 Tage im Juli 2024 in Miskolc statt. Unser Team besteht aus 12 Studenten, einem Schiedsrichter (ebenfalls Student) und drei Betreuern/Coaches.

Wir möchten euch vor allem um Unterstützung für die Kosten der Studierenden bitten. Gebt uns die Chance, Dresden bei der Europameisterschaft gut zu vertreten!

Wer ist die Zielgruppe?

Basketballerinnen und Basketballer, Dresdnerinnen und Dresdner, Studierende, Professorinnen und Professoren, Hochschulangehörige, Sportbegeisterte - Alle, die das Team bei seinem größten Erfolg unterstützen möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir haben die einmalige Chance, Dresden auf der Studierenden-Europameisterschaft zu vertreten, sportlich erfolgreich zu sein und ein positives Bild unserer studentischen und sportlichen Heimatstadt zu zeigen.

Ihr unterstützt uns dabei und seid mit einer coolen Prämie dabei. Wir haben uns Einiges für euch einfallen lassen. Oder ihr bekommt eine Spendenquittung. Ganz wie ihr wollt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei einem Erfolg der Aktion wird das Geld zuallererst in die Finanzierung der fixen Kosten für die studentische Mannschaft und den Schiedsrichter gehen. Das sind die Kosten für die Reise und die von den Veranstaltern festgesetzten Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Transfers während des Wettkampfs und die Organisation vor Ort.

Danach kommen weitere Kosten für einen Trikotsatz, die gemeinsame Deutschland-Teamware und der Beitrag für das deutsche Organisationsteam vor Ort.

Sollte unsere Aktion sehr, sehr erfolgreich sein, würde das Geld nach Abzug aller Kosten für die Europameisterschaft für zukünftige Teilnahmen unserer Hochschulmannschaften an Wettkämpfen in Sachsen und Deutschland eingesetzt.

Wir möchten mit unseren vielen begeisterten Basketballerinnen und Basketballern langfristig an Turnieren teilnehmen. Dazu gehört neben einer Menge ehrenamtlichem Engagement und Einsatz der Kursleitenden auch das Geld für Fahrtkosten und Übernachtungen. Nur ein Teil davon kann über die Wettkampfabrechnung des Hochschulsports finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Basketballer des Dresdner Hochschulsportzentrums gemeinsam mit dem Förderverein des Universitätssports Dresden e.V.

Unterstützt werden wir von den Basketballern der Dresden Titans.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit erreichen der Fundingsschwelle können wir die minimal nötigen Kosten für die Teilnahme bezahlen. Je näher wir dem Fundingziel kommen, desto geringer kann der Eigenanteil der Studierenden ausfallen.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Gesundheit und Wohlergehen

"Denken braucht Bewegung" ist das Motto des Hochschulsportzentrums. Bewegung in einem Teamsport fördert das Teambuilding der Sportler und Sportlerinnen unterschiedlichsten Fachrichtungen, stärkt die mentale und physische Gesundheit und fördert als Ausgleich zum universitären Alltag das Wohlergehen. Internationale Wettkämpfe fungieren als wichtige Kontaktpunkte für den Austausch mit Studierenden anderer Nationen. Gegenseitiges Verständnis fördert Frieden und Zusammenhalt.

Das Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

Hochwertige Bildung Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Wir können eine Anstoß für eine positive Identifikation mit der TU Dresden geben und Motivation für die eigene sportliche Betätigung sein.

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Wir würden uns freuen, wenn mehr Studierende und Mitarbeitende der Dresdner Hochschulen etwas für ihre Gesundheit tun würden und die vielfältigen Angebote nutzen würden. Wir erhoffen uns auch eine Steigerung der Wertschätzung von Sport.

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

Direkt werden nur 15 Sportler an der Europameisterschaft teilnehmen. In der Vorbereitung, im Umfeld und in der Unterstützung sind viel, viel mehr Personen involviert. Wir erreichen damit sportbegeisterte Dresdner und die Hochschullandschaft Dresdens.

Was wir in das Projekt investieren

Seit Juli 2023 organisieren wir die Teilnahme an der Europameisterschaft mit viel Herzblut. Wir haben persönliche Gespräche geführt, geworben und geplant. Die Prämien der Unterstützenden werden vom Team erstellt bzw. durchgeführt.

Impressum
Förderverein des Universitätssports Dresden e.V.
Peter Hesse
Gommernsche Straße 37a
01259 Dresden Deutschland

VR 9747 (Amtsgericht Dresden)

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3510

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.