Ein Projekt aus der Region OstseeSparkasse Rostock

Trink- und Schmutzwasseranschluss für die Auffangstation

Trink- und Schmutzwasseranschluss für die Auffangstation

Trinkwasser- und Schmutzwasseranschluss der Auffangstation für freilebende Katzen sowie das Aufstellen eines Sanitärcontainer mit Toilette und Raum mit Waschmaschine/Trockner

Ort Schwaan
Kategorie Tier- & Umweltschutz
785 €
26 % Fundingschwelle erreicht
16
Unterstützer
Projekt beendet

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Zum weiteren Bewirtschaften der Auffangstation für freilebende Katzen des Tierschutzvereins Schwaan e.V. ist ein Anschluss an das öffentliche Trinkwasser- und Schmutzwassernetz notwendig
sowie das Aufstellen eines Sanitärcontainers mit Toilette und Raum für Waschmaschine/Trockner.
Über ein Fördergeldprojekt beim Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern soll dieses nun realisiert werden. Dazu ist auch ein Eigenanteil des Tierschutzvereins Schwaan e.V. zu leisten. Helfen Sie uns, diesen Eigenanteil aufzubringen!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Beim Bewirtschaften einer Auffangstation sind hygienische Vorgaben einzuhalten, dazu gehören auch die Trinkwasserversorgung und die Schmutzwasserbeseitigung.
Außerdem ist für das Personal und für die Besucher der Auffangstation eine Toilette notwendig, ebenso ist das Waschen der Schmutzwäsche aus den Katzenräumen vor Ort wichtig.
Ziel ist die optimale Unterbringung und Betreuung von Fundkatzen aus der Stadt und dem Amt Schwaan sowie eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit mit Projekten in der tiergestützten Arbeit für Schulklassen, Jugendliche einer therapeutischen Wohngruppe und für Rentner aus der Tagespflege. Somit ist ein Besuch der Auffangstation für Gäste und unsere Katzen gleichermaßen erlebnisreich.
Wir können immer nur in dem Maße helfen, wie uns geholfen wird. Unterstützen Sie uns dabei!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Umsetzung dieses Projektes werden hygienische Vorgaben für das Bewirtschaften der Auffangstation für freilebende Katzen erfüllt. Damit ist Trinkwasser für die Katzen vor Ort, die umfassende Reinigung der Auffangstation ist abgesichert, alle Schmutzwäsche der Katzenhäuser kann vor Ort gewaschen werden und für das Personal sowie für die Besucher steht eine Toilette zur Verfügung.
Die Unterstützung unseres Projektes garantiert eine optimale Fundtierbetreuung und eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit im Interesse aller. Wir sind auf Unterstützung angewiesen-helfen Sie uns!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreichem Crowdfunding sichert das Geld den Eigenanteil des Tierschutzvereins Schwaan e.V. beim Fördergeldprojekt über das Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern ab und hilft damit bei der Realisierung des Trinkwasser- und Schmutzwasseranschlusses der Auffangstation.

Wer steht hinter dem Projekt?

Es ist ein Projekt des Tierschutzvereins Schwaan e.V., welches vom Vorstand und seinem Vorsitzenden Manfred Poniatowski initiiert und aufgestellt wurde.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Fundingschwelle hilft uns beim Fördergeldvorhaben den Betrag für unseren Eigenanteil abzusichern.
Impressum
Tierschutzverein Schwaan e.V.
Manfred Poniatowski
Feldstraße 78
18258 Schwaan Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2381

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.