Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Treffpunkt ins Gold

Treffpunkt ins Gold

Das Projekt soll durch zeitgemäße Jugendarbeit den Bogensport pflegen, zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen, die Mitbestimmung und Mitverantwortung der Jugendlichen unterstützen, die Befähigung und Bereitschaft zu sozialem Verhalten fördern.

Ort Annaberg-Buchholz
Kategorie Sport, Soziales
3.030 €
108 % Fundingschwelle erreicht
75 % Fundingziel erreicht
18
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.200 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziele

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Königlich privilegierte Schützengilde Geyer e.V. Abteilung Bogensport hat sich vor 5 Jahren zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche durch qualifizierte Trainer die Freude am Bogensport zu vermitteln sowie ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu engagieren und ihre Interessen zu vertreten.
Ihnen die Chance zu eröffnen, ihr Talent zu entdecken und sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Selbstbewusstsein aus guten Leistungen tanken sowie das Wegstecken von weniger guten Leistungen, sind dabei wichtige pädagogische Ziele.
Zu den Auftritten bei öffentlichen Veranstaltungen wurde 2019 an der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge in Annaberg-Buchholz eine AG Bogenschießen ins Leben gerufen, bei der zu Beginn 9 Schüler/innen mitgemacht haben und in der im aktuellen Schuljahr 18 Schüler/innen aktiv teilnehmen.
Bei der AG Bogenschießen geht es nicht nur darum den korrekten Schussablauf bis zum perfekten Schuss zu erlernen, sondern die Schüler sollen die positiven Einflüsse des Bogenschießens auf die Konzentration und der natürlichen Körperhaltung kennenlernen sowie den Spaß am Bogensport im Teamwork erleben.
Vor allem aber werden in der AG grundlegende Werte des gesellschaftlichen Miteinanders, wie Toleranz, Respekt, Kameradschaft, Fairness, Hilfsbereitschaft und Einhaltung von Regeln vermittelt und gelebt.

Wer ist die Zielgruppe?

Das große Ziel dieses Crowdfunding Projektes mit dem Titel "Treffpunkt ins Gold" ist es, die Gemeinschaft und den Zusammenhalt der Schüler/innen in den unterschiedlichen Altersklassen an der EGE weiter zu unterstützen und zu fördern.
In einer demokratischen Abstimmung haben sich die Schüler für die AG Bogenschießen einen eigenen Namen („Green Arrows“) gegeben.
In einem nächsten Schritt möchten sich die Schüler auch nach Außen als eine Gemeinschaft präsentieren. In Zusammenarbeit zwischen den Schülern und dem Werbeunternehmen S-Print aus Annaberg-Buchholz wurde ein Layout für ein sportliches Poloshirt entwickelt.
Demzufolge ist es das Ziel Poloshirts für die jetzigen und nachfolgenden Schüler/innen anzuschaffen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Allgemein hat der Sport einen hohen Erlebniswert und fasziniert die unterschiedlichsten Altersgruppen. Er verbindet und bietet Emotionen pur. Eine Gemeinschaft, die aus unterschiedlichen Altersgruppen, Interessen und Geschlechtern besteht und sich dennoch respektiert, sich untereinander unterstützt und zusammenarbeitet, ist einmalig. Die Schüler/innen knüpfen in der AG neue soziale Kontakte, schließen Freundschaften und entwickeln ihre sozialen Fähigkeiten weiter.
Seien Sie also dabei und unterstützen Sie mit uns, die Gemeinschaft und den Zusammenhalt bei den Green Arrows! Zeigen Sie, dass die Ideen und Wünsche von den jungen Menschen gehört und gefördert werden!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zu 100% für die Anschaffung sportlicher Poloshirts inkl. Branding genutzt.
Alle Einnahmen über der Fundingschwelle werden zur Finanzierung von neuen Verbrauchsmaterialien (Scheiben, Scheibenauflagen, 3D Ziele, Pfeile, etc.) sowie neuer Bogensportausrüstung für den Kinder- und Jugendsport verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand der königlich privilegierten Schützengilde Geyer steht hinter dem Projekt.

Was ist die Fundingschwelle?

Beim Erreichen der Fundingschwelle sind die Kosten (Entwurfs- und Produktion) der Poloshirts sowie Transaktionsgebühren gedeckt. Der Mehrbetrag wird verwendet für die Anschaffung von Verbrauchsmaterialien (Scheiben, -auflagen) sowie von neuer Ausrüstung.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Gesundheit und Wohlergehen

Zur Gesundheitserhaltung und -förderung gehört nicht nur die sportliche Bewegung sondern um ein gesundes Wohlbefinden zu erreichen ist der soziale Austausch mit Gleichgesinnten unheimlich wichtig. Durch die Unterstützung dieser Schülergemeinschaft und deren Zusammenhalts werden die Schüler/innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und in der Gesunderhaltung gefördert.

Das Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Durch das Miteinander lernen die Schüler/innen im Team zu arbeiten und verbessern somit ihre sozialen Kompetenzen.

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Die Schüler/innen lernen, wie sich sich mental auf die Bewegung beim Bogenschießen vorbereiten, um somit gut bis sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Sie kennen die Sicherheitsbestimmungen, damit keine Verletzungen oder Unfälle passieren.

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

ca. 20 Schüler/innen im Alter von 10-19 Jahren

Was wir in das Projekt investieren

Ein ausgebildeter Trainer führt wöchentlich 90min die AG Bogenschießen an der Schule durch. Bereitet diese vor und nach.

Impressum
Königlich privilegierte Schützengilde Geyer e.V.
Daniel Schneider
Blüherstr. 13
09468 Geyer Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3160
Unser Spendentopf für mehr Nachhaltigkeit ist auch im neuen Jahr aktiv!

11.695 € von 15.000 € verteilt

Mach den SDG-Check! SDG (Sustainable Development Goals) stehen für die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN. Auf 99 Funken machst du sichtbar, für welches nachhaltige Ziel dein Projekt steht.

Ist das der Fall, verdoppeln wir jede eurer Unterstützungen für Vereine*.

*Verdoppelt wird jede Unterstützung für Projekte von gemeinnützigen Vereinen/Institutionen ab 5 Euro bis das Projekt die Fundingschwelle oder 1.000 Euro Co-Funding erreicht hat oder der Spendentopf leer ist.

Die Aktion endet am 30.04.2024.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.