Crowdfunding zum Jahresende: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder Januar endet? Deine Spendenquittung wird ggf. erst ab Januar 2021 datiert. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.
Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Ein Trampolin im Kindergarten - ein Stück zum Glück!

Ein Trampolin im Kindergarten - ein Stück zum Glück!
3.628 EUR
181 % Fundingschwelle erreicht
120 % Fundingziel erreicht
55
Unterstützer
Projekt erfolgreich
813 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Unterstützen Sie unsere Kinder der Kita "Die Glückskäfer" in Dippoldiswalde, die sich ausprobieren und austoben möchten, mit einem Beitrag zu einem Trampolin. Mit Ihrer Spende tragen Sie ein Stück zum Glück der von uns betreuten Kinder bei!

Ort Dippoldiswalde
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Sichere, wartungsarme und verschleißfreie Trampoline sind teuer und sprengen den jährlichen investiven Rahmen des Kita-Budgets. Die Mitglieder des Elternrates der Kindertagesstätte "Die Glückskäfer" in Dippoldiswalde hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, den Kindern dieser Einrichtung ein tolles Weihnachtsgeschenk übergeben zu können. Das Springfree-Trampolin soll ganzjährig im Garten aufgestellt bleiben, damit jederzeit die Bewegungsschulung - gerade für Kinder mit Entwicklungsverzögerung(en) - im Bereich der Motorik stattfinden kann. Gleichzeitig können Kinder mit Defiziten in anderen Bereichen auf dem Trampolin ihre Stärken zeigen und ausbauen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel des Projektes ist es, Spielen, Balancieren, Laufen und Springen auf dem Trampolin zur Schulung der Wahrnehmung von Kindern bewusst einzusetzen. Die Erfahrung der Federung ist nicht nur für die Entwicklung der Fußmuskulatur von hoher Bedeutung, sondern beeinflusst auch den Aufbau und die Erweiterung der Verknüpfungen im Gehirn, schult das Gleichgewicht und fördert den Spaß an Bewegung. Alle Kinder der Einrichtung mit ihren individuellen Besonderheiten können damit gezielt gefördert werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Teilnahme am Projekt unterstützen Sie vorrangig Kinder mit individuellen Besonderheiten aus unserem Landkreis und ermöglichen ihnen neue Erfahrungen in ihrer Körperwahrnehmung zu sammeln. Denn jedes Kind hat Stärken - lassen Sie uns gemeinsam mit der Anschaffung dieses robusten Trampolins eine weitere Möglichkeit schaffen, diese Stärken zu finden, auszubauen und auch allen zu zeigen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir erfolgreich Geld sammeln, dann kaufen wir für die Kita "Die Glückskäfer" in Dippoldiswalde ein robustes Trampolin, welches Sommer wie Winter im Garten der Kita stehen kann. Zum Gerät kann optional, je nach Spendenbereitschaft, Zubehör (Abdeckplane, Einstiegsleiter, Bodenanker, etc.) angeschafft werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen im Namen aller Eltern die Mitglieder des Elternrates der Kindertagesstätte "Die Glückskäfer" in Dippoldiswalde, welche unter Trägerschaft des Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V. steht, sowie die betreuenden Ergo- und Physiotherapeuten der Einrichtung.

Was ist die Fundingschwelle?

Die 2000,00 € sind die Mindestkosten für die Anschaffung des Trampolins und für die TÜV-gerechte Installation des Trampolins im Außenbereich der Kita.
Impressum
Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V. - Kita "Die Glückskäfer"
Katja Schneider
Longuyoner Str. 4
01796 Pirna Deutschland

Kontakt
Elternratsvertreterin Carmen Hille, Telefon..., [email protected]

Einrichtung
Kita "Die Glückskäfer", Am Firstenweg 2-4, 01744 Dippoldiswald

Träger
Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V., Longuyoner Straße 4, 01796 Pirna

Vorstandsvorsitzender: Ralf Thiele | Geschäftsführer: Burkart Preuß | Gerichtsstand: Pirna | Vereinsregister: VR 20224 | St.-Nr.: 210/142/02207

www.lebenshilfe-psf.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1652