Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Trainingslager für unser Kinderballett

Trainingslager für unser Kinderballett

Seit 20 Jahren fährt unser Kinder- und Jugendballett auf den Rabenberg ins Trainingslager. Durch Corona mussten wir nun bereits zweimal aussetzen und freuen uns schon sehr, endlich wieder mit allen Kindern fernab von zu Hause trainieren zu können.

Ort Schneeberg
Kategorie Kunst & Kultur
2.350 €
94 % Fundingschwelle erreicht
10
Unterstützer
13 Tage
40 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir leben in der Welterberegion Erzgebirge/Krusnohory. Die Pandemie hat den Tanzsport in allen Belangen stark gebeutelt. Speziell in unserem Fall lebten viele regionsbedingte Geringverdiener von Kurzarbeit. Deshalb entschied sich unser Verein zur Aussetzung der Mitgliedsbeiträge obwohl es für alle Schüler in der Lockdownzeit online Training gab. Unser alljährliches Trainingslager mit tollen Referenten und Choreografen mussten wir erstmalig in unserer Vereinsgeschichte für 2 Jahre aussetzen, da Gruppenreisen nicht möglich waren. Besonders Kinder aus sozial schwachen Familien geniessen dieses verlängerte Wochenende jedoch als besonderes Highlight. Deshalb haben wir uns entschlossen, uns für diesen Förderschwerpunkt zu bewerben, da unsere Vereinskasse aufgrund der ausgesetzten Beiträge ein derart vergleichsweise teures Vorhaben aktuell nicht zulässt und wir den Eigenbeitrag der Familien nicht erhöhen wollen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder- und Jugendliche unseres Vereines

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil unsere Kinder es verdient haben, nach dieser Entbehrungsreichen Zeit zu spüren, dass uns deren Entwicklung am Herzen liegt, wollen wir dieses Projekt in Angriff nehmen. Außerdem haben wir im Rahmen unseres Trainingslagers die Möglichkeit, intensiv mit allen Tanzschülern gleichzeitig zu arbeiten, was im normalen Trainingsablauf nicht möglich ist. Dies wiederum bietet uns eine Bühne, unsere Jubiläumsshow im Februar 2023 optimal vorzubereiten und allen Eltern und Großeltern ein wunderbares Revueerlebnis zu präsentieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird zu 100% in die Kosten für unser Trainingslager investiert:
Bus
Übernachtung
Trainer
Referenten
Incentives (Klettern, Bowling, Teambuilding)

Unser Projekt dient der vereinsadäquaten Förderung im Tanzsport, stärkt den Zusammenhalt in unserem Verein und ermöglicht unseren Mitgliedern außergewöhnliche Erlebnisse fernab von Schule, Ausbildung oder Beruf. Durch eine Förderung ist unser Verein in der Lage allen Mitgliedern eine Teilnahme zu ermöglichen und ein hohes Niveau durch entsprechende Dozent*innen und Trainer*innen zu gewährleisten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Tanzprojekt wurde im Februar 2003 mit 25 aktiven Mitgliedern gegründet. In 2023 begeht unser Verein sein 20jähriges Jubiläum und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Mittlerweile haben sich über 100 Aktive im Alter von 4- 64 dem Showtanz verschrieben.
Unser Verein konzentriert sich ausschließlich auf die tänzerische Ausbildung der Kinder und Jugendlichen, und bietet nur im Erwachsenenbereich sportartübergreifende Angebote wie Yoga, Zumba und Pole Dance an. Wir arbeiten mit den örtlichen Kita's im Bereich der tänzerischen Früherziehung zusammen und schulen Kinder und Jugendliche im Bereich Mentaltraining.
Die Zusammenarbeit mit namhaften Choreografen und Kostümdesignern ist Garant für eine Bühnenpräsenz, sowohl unseres Kinder- und Jugendballetts als auch unserer Showgirls, die das Publikum immer wieder verzaubert.
Folgende Referenzen zeugen von vielen zufriedenen Kunden und der damit verbundenen Professionalität unseres Amateurballetts:
Preisträger des Jugendkulturprojektes "Frischer Wind und neue Träume" im Landkreis ASZ 2004
Preisträger des Pegasus- Entertainment- Cups 2004
Auszeichnung mit dem Zukunftspreis der DSJ 2007
Auszeichnung mit dem Vereinsgold Sachsen 2007
Dance Show des Jahres 2010
Hochzeit von Michael Ballack
ZDF- Produktion Terra- X
Einen besonderen Namen hat sich das Tanzprojekt mit seinen alljährlichen Tanzschulvarietes gemacht. Auch im Charitybereich ist das Tanzprojekt sehr aktiv. Mit der hauseigenen Marke Dance2Help hat das Tanzprojekt in den vergangenen Jahren über 63.000€ an Spenden für notleidende Kinder gesammelt. Zu guter Letzt bieten wir unseren Tänzern internationale Austauschprogramme z. B. mit Japan an, die es uns ermöglichen andere Kulturen kennen- und schätzen zu lernen.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Fundingschwelle wird von uns zur Finanzierung der Fixkosten wie Bus und Übernachtung genutzt und hilft uns, den Eigenanteil der Mitglieder zu reduzieren. Das Erreichen des Fundingziels ermöglicht es uns tolle externe Trainer und Referenten einzuladen.
Impressum
Tanzprojekt "Keen on Rhythm" Schneeberg e. V.
Katja Reichert
Alter Mühlberg, 15
08289 Schneeberg Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2398
Neues Jahr, frisch gefüllter Spendentopf!!!

17.780 € von 20.000 € verteilt

Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Macht mit und werdet Teil von eurem (H)ERZ-Projekt! Jetzt unterstützen!

*Verdoppelt wird jede Unterstützung für Projekte von gemeinnützigen Vereinen/Institutionen ab 5 Euro bis das Projekt die Fundingschwelle oder 2.000 Euro Co-Funding erreicht hat oder der Spendentopf leer ist.

Die Aktion endet am 31.03.2022.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.