Login
Registrieren
Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Mit dem Kajak nach Tokio

Mit dem Kajak nach Tokio
3.357 €
Fundingschwelle erreicht
75% Fundingziel erreicht
11
UnterstĂĽtzer
20 Tage

Olympioniken und Kanu-Nachwuchs gehen beim Kanu Club Dresden Hand in Hand. Mit einem neuen Rennkajak soll das Training von Steffi Kriegerstein und dem Nachwuchs verbessert werden. Begleite Steffi auf ihrem Weg nach Tokio.

Ort Dresden
Kategorie Sport

Ăśber unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Noch 3 Jahre bis zu den Olympischen Sommerspielen in Tokio 2020 und Ihr könnt ein Teil dieser langen Reise sein. Der Kanu Club Dresden e.V. ist Talentschmiede vieler erfolgreicher Kanuten. Bei den olympischen Sommerspielen 2016 in Rio gingen einmal Gold und Silber an Sportler des Kanu Club Dresden.
Mein Name ist Steffi Kriegerstein und mein nächstes großes Ziel, sind die olympischen Sommerspiele in Tokio 2020. Nach der Silbermedaille in Rio, beginnt nun der Kampf um mein zweites olympisches Edelmetall.
Auf diesem langen Weg bedarf es viel Unterstützung, vor allem finanziell. Das Projekt soll nicht nur der Anstoß für ein neues Boot sein, sondern auch Unterstützung für den Dresdner Kanunachwuchs bieten. Das neue Rennkajak soll mir zur Wettkampfvorbereitung dienen. Aber zugleich gehen wir im Verein neue Wege und bieten talentierten Kanunachwuchs-Sportlern mit einer gemeinsamen Nutzung des Bootes die Möglichkeit, erste Erfahrungen in so einem besonderen Boot zu machen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das große Ziel heißt olympische Spiele Tokio 2020. Um dieses 3-Jahres-Projekt zu verwirklichen, benötige ich ein neues Boot. Das Boot soll jedoch nicht nur mir zu gute kommen, sondern gezielt in der Nachwuchsförderung eingesetzt werden und hoffentlich auch als Ansporn dienen.
Im Kanu Club Dresden e.V. kann jeder Paddeln, sobald er das Seepferdchen hat. Man fängt ganz klein an d.h. Spiel und Spaß steht deutlich im Vordergrund. Geschicklichkeit ist gefragt, sowie jede Menge Ausdauer und vor allem Spaß an der Bewegung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstĂĽtzen?

Kanurennsport spielt leider, wie so viele andere Sportarten, eher eine unbeachtete Rolle. Auch wenn der Deutsche Kanuverband seit vielen Jahren der erfolgreichste Verband bei olympischen Sommerspielen ist, so erhält er nur aller 4 Jahren eine kurze Spanne der Aufmerksamkeit. Durch die zwei olympischen Medallien hat sich in Dresden ein kleiner Kanufanclub gebildet, den es nun Auszubauen gilt. Mit der gezielten Nachwuchförderung wollen wir dazu beitragen, dass Dresden im Kanurennsport in der Zukunft eine Talenteschmiede für Deutschland sein kann. Mit diesem Projekt unterstützen Sie nicht nur mein großes Ziel, sondern bieten damit so auch vielen anderen Sportlern die Möglichkeit, die Faszination Kanurennsport in vollen Zügen zu genießen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von dem Betrag soll das Projekt olympische Sommerspiele Tokio 2020 mit einem neuen Rennkajak unterstĂĽtzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Kanu Club Dresden e.V. mit all seinen Mitgliedern und Fans, sowie die Olympiateilnehmer Steffi Kriegerstein und Tom Liebscher.

Tags: Kanu, Kajak, boot, Olympia

Impressum
Kanu Club Dresden e.V.
Oehmestrasse 1
01277 Dresden Deutschland

Kanu Club Dresden e.V.
OehmestraĂźe 1
01277 Dresden

Telefon: 0351 3119963
http://kc-dresden.de/

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).

Auch unterstĂĽtzt durch

Wir zeigen Engagement.

Das Engagement der Ostsächsische Sparkasse Dresden wirkt dort wo es gebraucht wird.