Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Schnelle Bälle und flinke Kelle beim Blesewitzer SV

1.695 EUR
113 % Fundingschwelle erreicht
56 % Fundingziel erreicht
15
Unterstützer
Projekt erfolgreich
400 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Vorpommern

... das klappt nur mit einwandfreiem Tischtenniszubehör. Leider sind unsere Platten, Spielfeldumrandungen und Netze in die Jahre gekommen. Diese müssen wir bis zum Turnier am 01.06. erneuern, um allen Teilnehmer gute Spielbedingungen zu ermöglichen.

Ort Anklam
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Juni 2019 möchten wir ein großes Tischtennisturnier in der Anklamer Mehrzweckhalle ausrichten, denn in diesem Jahr feiern wir das 70-jährige Bestehen des Blesewitzer Sportvereins. Dieser Wettkampf findet auch überregional Beachtung und wir rechnen mit bis zu 100 Teilnehmern. Leider ist unser Tischtenniszubehör in die Jahre gekommen und nicht mehr turniertauglich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Um allen Spielern im Verein und beim Turnier beste Möglichkeiten bieten zu können, möchten wir uns neue Tischtennisplatten, Spielfeldumrandungen und neue Netze zulegen. Die alten Platten sind defekt und werden oft bei den Kreismeisterschaften aber auch bei den Seniorenmeisterschaften, die ich jedes Jahr ausrichte, beanstandet.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Auch wenn wir Mitglieder der Tischtennissparte nicht mehr die Jüngsten sind, so sollte das nicht auch auf unsere Ausrüstung zutreffen.

Sport hält jung. Bei den Norddeutschen Meisterschaften in Kienbaum wurde ich im Doppel Meister und habe gesehen, dass selbst über 80 Jährige mit großer Begeisterung dabei sind.

Es wäre schön, wenn diese Begeisterung auch auf junge Leute überspringt, für die der Verein jederzeit offen steht. Mit guter Ausrüstung macht es doppelt so viel Freude. Komm doch einfach zu einem Schnuppertraining vorbei!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird ausschließlich in neue Sportgeräte und Materialien investiert. Und wir sind Dir unendlich dankbar.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein Sportverein mit 41 Mitgliedern in der Sportart Tischtennis und 30 Mitgliedern in der Sportart Fußball der in der Hansestadt Anklam seine Trainingsstätte hat.
Unsere Abteilung Tischtennis besteht aus 5 Mannschaften bis hoch zur Verbandsliga

Was ist die Fundingschwelle?

Mit Erreichen der Fundingschwelle könnten wir eine neue Platte kaufen und die Spielfeldumrandung erneuern. Mit der Endsumme könnten wir eine weitere Platte, eine Zählmaschine und Ersatzmaterialien beschaffen.

Tags: Tischtennisturnier, Tischtenniszubehör, Blesewitzer SV, 70 Jahre, Tischtennis

Impressum
Blesewitzer SV 1949 e.V
Erika Krüger
Gneveziner Damm, 65
17389 Anklam, Deutschland Deutschland

Tel.: 03971 - 214432

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 892

Spendentopf - Miteinander für Vereine in Corona-Zeiten

Sparkasse Vorpommern

Auch wenn wir physisch gerade auf Distanz sind, ist es um so wichtiger, emotional beieinander zu sein.

Die Not ist auch bei Vereinen groß. Oft reicht es nicht mehr für die Miete oder sonstige Kosten.

Für gemeinnützige Einrichtungen: Stellt Eurer dringendes Anliegen vor und aktiviert Unterstützer.

Für Unterstützer: Engagiere Dich für Dein Herzensprojekt. Jede noch so kleine Spende hilft.

Damit am Ende Großes entsteht, verdoppeln* wir jede Unterstützung auch über die Fundingschwelle hinaus und übernehmen die Transaktionskosten für Euch.

Neu: Die Aktion endet am 30.09.2020.

* maximal 2.000 Euro Co-Funding pro Projekt

16.292 € von 50.000 € verteilt