Ein Projekt aus der Region Saalesparkasse

Fahrt zum Bundesjugendlager 2024

Fahrt zum Bundesjugendlager 2024

Wir würden gerne erstmalig seit 5 Jahren wieder am Bundesjugendlager der THW-Jugend teilnehmen, um mit unseren 18 "Nachwuchshelfern" eine abwechslungs- und lehrreiche Woche getreu dem Motto "Spielend Helfen Lernen" zu verbringen.

Ort Halle (Saale)
Kategorie Soziales
2.120 €
141 % Fundingschwelle erreicht
117 % Fundingziel erreicht
17
Unterstützer
11 Tage
750 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die THW-Jugend ist die Nachwuchsorganisation der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Mehr als 16.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren engagieren sich bundesweit in den Jugendgruppen - getreu dem Motto "Spielend Helfen Lernen". Als sehr aktive Jugendgruppe wollen wir, neben unseren regelmäßigen fachtechnischen Ausbildungen, Leistungsabzeichenabnahmen und verschiedenen anderen Aktivitäten, in diesem Jahr am Bundesjugendlager in Föhren bei Trier teilnehmen. Hier geht es nicht nur um Spiel, Spaß und Freizeit - sondern um eine abwechslungsreiche Woche zwischen weiterbildendenden Workshops, Kennenlernen der Region und der Vernetzung mit anderen Jugendgruppen. Betreut werden die Kinder und Jugendlichen dabei von ehrenamtlichen Betreuer*innen aus den Reihen ihrer jeweiligen THW-Ortsverbände.

Wer ist die Zielgruppe?

Von unseren über 20 Kindern und Jugendlichen zwischen 9 und 17 Jahren in der Jugendgruppe, möchten 18 am diesjährigen Bundesjugendlager teilnehmen. Coronabedingt letztmalig fand dieses mit rund 5.000 Teilnehmer*innen 2019 in Rudolstadt statt. Das nächste wird voraussichtlich erst 2027 stattfinden, sodass dieses Bundesjugendlager für die meisten Mitglieder unserer Jugendgruppe ein einmaliges Erlebnis sein wird.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Durch die deutlich gestiegenen Teilnehmerbeiträge für Zeltplatz und Verpflegung, sowie die Nebenkosten (Eintrittsgelder, Getränke, etc.) fallen in diesem Jahr Kosten von rund 300,-€ pro Teilnehmer an. Da wir den Anspruch haben, den Kindern eine sinnvolle und für alle finanzierbare Freizeitgestaltung zu bieten, können wir diese Kosten nicht komplett auf die Kinder umlegen, sondern haben für sie einen Teilnehmerbeitrag von 170,-€ pro Kind festgelegt. Zusätzlich möchten wir unsere mitfahrenden Betreuer, welche das Lager zu 100% ehrenamtlich begleiten und alle bereits ihren privaten Urlaub investieren, finanziell entlasten, da sie sonst zusätzlich zur Verantwortung auch noch die gleichen Kosten wie die Kinder tragen müssten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spenden fließen zu 100% in die Co-Finanzierung der Teilnehmerbeiträge und Aktivitäten vor Ort.
Gemeinsam mit der Unterstützung des THW-Ortsverbands Halle (Saale) der Bundesanstalt THW, der THW-Helfervereinigung Halle (Saale), Eigenmitteln der THW-Jugend Halle (Saale), sowie den bereits von den Kindern und Jugendlichen gezahlten Teilnehmerbeiträgen können wir so eine spannende, lehr- und erlebnisreiche Woche für den engagierten Nachwuchs des Technischen Hilfswerks finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Jugendabteilung der "Vereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks Halle" (kurz THW-Jugend Halle (Saale)). Durch unsere Vereinsarbeit führen wir eng vernetzt mit der Bundesanstalt THW die Jugendarbeit auf örtlicher Ebene durch und unterstützen finanziell und materiell, wo die Möglichkeiten der Bundesanstalt an Grenzen stoßen.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit 1.500€ können wir die aktuell offene Lücke in der Finanzierung der Teilnehmerbeiträge füllen. 1.800€ wäre unsere Wunschsumme, um auch die Aktivitäten vor Ort zusätzlich ausreichend unterstützen zu können.
Impressum
THW-Jugend Halle (Saale)
Robin Krafczyk
Murmansker Str 15
06130 Halle Deutschland

THW-Helfervereinigung Halle (Saale) e.V. - Jugendabteilung
THW-Jugend Halle (Saale)
Murmansker Str. 15
06130 Halle (Saale)

Web: hallesaale.thw-jugend.de

Kontaktdaten
THW-Jugend Halle (Saale)
im
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Halle (Saale)
Murmansker Straße 15, 06130 Halle (Saale)
Tel: 0345 131869-0 (nur mittwochs 19:00-21:00)
Fax: 0345 131869-18

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3771
Gemeinsam mehr erreichen 2024

19.634 € von 25.000 € verteilt

Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes oder der Maximalbetrag von 5.000 Euro Co-Funding pro Projekt erreicht oder der Spendentopf leer ist.)

  • Jedes am Gemeinwohl orientierte Projekt (das in der Regel spendenabzugsfähig sein sollte) aus Halle und dem Saalekreis kann sich durch Einstellung auf dieser Plattform um die Teilnahme an der Spendentopf-Kampagne der Saalesparkasse bewerben.
  • Verdoppelt wird dabei jede Unterstützung ab 5 Euro.
  • Die Verdopplung stoppt, sobald die Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist.
  • Jedes teilnehmende Projekt kann somit bis maximal 5.000 Euro Co-Funding von der Saalesparkasse erhalten.
  • Das Geld wird nach erfolgreichem Funding-Ende an den Projektinitiator überwiesen.
  • Die Aktion endet am 30.06.2024.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.