Ein Projekt aus der Region Kreissparkasse Bautzen

Hilfe für die Tafel und das Sozialkaufhaus in Bischofswerda

Hilfe für die Tafel und das Sozialkaufhaus in Bischofswerda

Das Sozialkaufhaus und die Tafel in Bischofswerda sind für viele sozial sowie wirtschaftlich benachteiligte Menschen von großer Bedeutung. Ihre Spende wird direkt dazu beitragen, das Sozialkaufhaus und die Tafel in Bischofswerda am Laufen zu halten.

Ort Bischofswerda
Kategorie Soziales
2.861 €
57 % Fundingschwelle erreicht
16
Unterstützer
12 Tage
1.250 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir, der "Demokratischer Frauenbund Regionalverband Sachsen Ost e.V.", setzen uns leidenschaftlich dafür ein, unseren Mitmenschen in Bischofswerda zu helfen, die von Armut und sozialer Benachteiligung betroffen sind. Unsere beiden Hauptprojekte sind das Sozialkaufhaus und die örtliche Tafel.

Das Sozialkaufhaus bietet eine große Auswahl an technischen Geräten, wie bspw. Kühlschränke und TV-Geräte, Möbel jeglicher Art sowie Dinge des täglichen Bedarfs. Dabei wird nur ein geringer Betrag berechnet, um das Sozialkaufhaus weiter betreiben zu können.

Die Tafel schafft eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel. Wir sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst im Müll landen würden und verteilen diese an sozial sowie wirtschaftlich Benachteiligte – kostenlos oder zu einem symbolischen Beitrag.

Wer ist die Zielgruppe?

Von Armut und sozialer Benachteiligung betroffene Menschen in und um Bischofswerda.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Sozialkaufhaus und die Tafel bieten nicht nur materielle Unterstützung, sondern auch Hoffnung und Würde für diejenigen, die sie am dringendsten benötigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihre Spende wird direkt dazu beitragen, das Sozialkaufhaus und die Tafel in Bischofswerda am Laufen zu halten und noch mehr Menschen in Not zu erreichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Demokratische Frauenbund wurde im Oktober 1990 in Berlin gegründet. Der Hauptzweck des Vereins ist die Förderung des demokratischen Gemeinwesens durch die besondere Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen Bereichen des öffentlichen Lebens, der Familie und auf sozialem Gebiet.

Der Regionalverband Ostsachsen hat seinen Sitz in Bischofswerda und betreibt seit vielen Jahren Tafeln, Sozialkaufhäuser und Familienzentren. Hauptstandorte sind Bischofswerda, Pirna und Zittau.

Was ist die Fundingschwelle?

Jede Spende wird direkt dazu beitragen, das Sozialkaufhaus und die Tafel in Bischofswerda am Laufen zu halten und noch mehr Menschen in Not zu erreichen.
Impressum
dfb-Regionalverband Sachsen Ost e.V.
René Gürth
Hellmuth-Muntschick-Str. 18
01877 Bischofswerda Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3717
aktueller Spendentopf der Kreissparkasse Bautzen

9.812 € von 15.000 € verteilt

Ihr habt coole Ideen? Wisst aber nicht, wie ihr es finanziell stemmen sollt? Na dann nichts wie ran an die Tasten und ein Projekt erstellen! Wir unterstützen euch mit unserem Spendentopf. Jede Unterstützung* (Funding von 5-100 Euro) wird von der Kreissparkasse Bautzen verdoppelt. So lange bis die Hälfte zur erfolgreichen Finanzierung erreicht oder der Spendentopf leer ist, maximal 5.000 Euro pro Projekt. Schnell sein lohnt sich!

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.