Ein Projekt aus der Region Sparkasse Parchim-Lübz

Erinnerungsgeschenke für Sternläufer im Kampf gegen Corona

1.380 EUR
172 % Fundingschwelle erreicht
76 % Fundingziel erreicht
18
Unterstützer
Projekt erfolgreich
300 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Parchim-Lübz

Am 4. September 2020 wird der Abschluss unserer Laufchallenge mit einen Sternlauf stattfinden. Am Ziel des Sternlaufs wollen wir die Sieger und Teilnehmer zur Erinnerung mit einigen Aufmerksamkeiten ehren. Bitte helft uns, dies zu ermöglichen!

Ort Plau am See
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Trotz Abstandsregelung sowie Stillstand des Trainings- und Spielbetriebes seit Anfang März schauen die PSV- Handballer nach vorne und sagen dem Corona Virus den Kampf an. Nach sieben Wochen Pause sind seit 04.05.20 alle dreizehn Mannschaften wieder sportlich unterwegs.
Der Vorstand hat Mittel und Wege gefunden, die es ermöglichen, dass in diesen Zeiten der Kontakt der Kinder und Jugendlichen untereinander aber auch die Bindung und der Bezug zum Sport aufrechterhalten bleiben.
Dazu haben wir im Mai die Laufchallenge ins Leben gerufen, ein Logo dafür entworfen und alle unsere Sportler wieder ins "Rennen geschickt".
Während der Challenge„besuchen“ die Mannschaften ihre Gegner der nächsten Saison virtuell und laufen dort hin.
Es wurden dabei 3 Wettbewerbe geschaffen, um jeder Mannschaft eine faire Chance einzuräumen, zumindest in einer Kategorie, am Ende als Sieger hervorzugehen.

Zum Abschluss der Laufchallenge wird im September ein Sternlauf aus verschiedenen Richtungen unserer Heimatstadt alle Mannschaften im Zentrum zusammenführen. Er vereint Teamgeist, Ehrgeiz und Wettkampfcharakter, den alle 13 PSV Teams (von Jung bis Alt) bewältigen. Die Gemeinschaft macht uns stark.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Nachdem Ausgangssperren ein Hallentraining ab März unmöglich machten, gelang es durch das Projekt neben den Kindern und Jugendlichen der Abteilung Handball in Plau auch zahlreiche Erwachsene und Eltern zu aktivieren. Damit setzt der Verein ein Zeichen und sorgt aktuell für ein wenig Abwechslung beim Kampf gegen das Corona-Virus.
Der Wettkampfcharakter der Laufchallenge stachelt den Ehrgeiz und den Teamgeist an. Nur so sind wir auch in Krisenzeiten stark. Für den Übergang in die Normalität gelingt damit ein kleiner Schritt.

Der Vorstand plant, das Zusammentreffen beim Sternlauf zu nutzen, um allen Aktiven ein Erinnerungsgeschenk für ihren Einsatz zukommen zu lassen.

Mit deinem Beitrag hilfst du uns allen Läufern Wertschätzung zeigen zu können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt wurde aus dem Verein heraus geboren und mit viel Fleiß wöchentlich eine Bilanz dargestellt. Der Sport, die Mitmachfunktion stand also auch in Corona-Zeit für die Mitglieder der Abteilung Handball zur Verfügung.

Jeder Mitstreiter soll als ein Gewinner aus der Challenge hervorgehen, weil sie trotz der Corona-Einschränkungen etwas für ihre Fitness und Gesundheit getan haben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Am Ziel des Sternlaufs sollen Erinnerungs-Shirts oder andere kleine Überraschungen möglichst an alle Aktiven ausgehändigt werden.

Dafür benötigen wir unbedingt Spendengelder.
Unterstütze uns!
Als Dankeschön kannst du uns live bei einem Spiel
der 1. Männermannschaft erleben!

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird durchgeführt von der Abteilungsleitung Handball des Plauer Sportvereins und dem Übungsleiter- /Betreuerteam für teilnehmende 150 aktive Handballer.

Was ist die Fundingschwelle?

Am Ziel des Sternlaufs sollen Erinnerungs-Shirts oder andere kleine Überraschungen mit dem Logo möglichst an alle aktiven Teilnehmer ausgehändigt werden.
Impressum
Plauer SV Abteilung Handball
Heike Wittenburg
Gerichtsberg 15
19395 Plau am See Deutschland

https://www.plau-handball.de/

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1541