Ein Projekt aus der Region Saalesparkasse

Start "hallesche chormusiken"

Start "hallesche chormusiken"

Wir planen eine Aufnahme & CD Produktion hallescher Chöre mit ihren Advents- und Weihnachtshighlights. Sie markiert den Start der "edition hallesche chormusiken" Die Reihe soll die hallesche Chorlandschaft öffentlich präsenter machen.

Ort Halle (Saale)
Kategorie Kunst & Kultur
650 €
13 % Fundingschwelle erreicht
8
Unterstützer
46 Tage
325 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit halleschen Chören stellen wir eine "Hitliste" der unter ihnen ca. 30 beliebtesten Advents- und Weihnachtslieder zusammen, nehmen diese professionell, nach dem aktuellsten Stand der Technik auf und stellen die Aufnahmen den Chören für ihre eigene Chorarbeit zur Verfügung. Z.B. können sie damit Einstudierungen verbessern, eigene Videos produzieren oder ihre Social Media Aktivitäten musikalisch untermalen etc..
Auf diese Weise entsteht langfristig ein akustisch-musikalisches Archiv der vielfältigen Chorarbeit in den halleschen Chören. Ganz nebenbei ergeben sich so neue und vielfältige Vernetzungen zwischen den Ensembles und den Sänger:innen und Chorleiter:innen, aber auch weiteren Akteuren der halleschen Musikszene. Um dies auch öffentlich hörbar zu machen, veröffentlichen wir eine CD für das hallesche Publikum. Unterstützen Sie unser Projekt, damit wir die Chorarbeit in Halle unterstützen können!

Wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppen sind einerseits die halleschen Chöre, denen wir hier die Möglichkeit geben, ihre Arbeit akustisch zu dokumentieren und auf diesem Weg zu professionalisieren. Desweiteren geben wir Sänger:innen die Möglichkeit sich bei professionellen Tonaufnahmen auszuprobieren und hier neue Erfahrungen zu sammeln. Andererseits haben mit der CD Musikfreund:innen in Halle Gelegenheit, daran mit Musikgenuss teilzuhaben Sie Können mit Ihrem finanziellen Beitrag die Gelegenheit nutzen, sich selbst sowie den Sänger:innen und Chören etwas Gutes zu tun!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Förderung von Kunst und Kultur sind wichtige gesellschaftliche Ziele. Laien- und Amateurchöre machen einen großen Teil der Akteure der Musikpflege aus. Ihre und eure Unterstützung sorgt dafür, dass diese Akteure (Chöre) und deren Arbeit (Chormusik) mehr in den Focus der Musiklandschaft rücken, mehr wahrgenommen und so auch gewürdigt werden. Gleichzeitig unterstützten Sie die Chöre bei ihren Aktivitäten, bei denen diese Aufnahmen genutzt werden können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Einnahmen fließen vollständig in das Aufnahmeprojekt und die Produktion der darauf basierenden CD. Eine Musik-Studioproduktion mit bis zu 450 Mitwirkenden verursacht jede Menge Kosten: Vom Projekt- und Vertragsmanagement über die Orga der Aufnahmen, Kuration der Titel, Miete der Aufnahmelocation, Technik, Auf- und Abbau der Technik, Aufnahmeleitung, Recording, Bearbeitung der Tracks, Mastering, Design und Layout der CD, CD-Produktionskosten, Gebühren...
Es fallen für das Projekt Gesamtkosten in Höhe von 6.500 bis 7.000 € an.
Wenn es uns gelingt, mehr als die für das Projekt erforderlichen Mittel zusammen zu bekommen, werden diese für künftige Projekte der "edition hallesche chormusiken" verwendet. Dafür freuen wir uns auf weitere Ideen und Mitstreiter:innen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projektteam wird vom Kammerchor Tonart e.V. Halle und weiteren Musikfreund:innen und Chören unterstützt. Der Kammerchor TonArt e.V. hat die Trägerschaft für dieses Projekt übernommen. Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen. Ob Spende, Kauf einer CD oder Hilfe bei der Bekanntmachung unseres Unterstützungsaufrufes - alles hilft!

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dem Erreichen der Fundingschwelle sind die Aufnahme- und Projektkosten ohne CD-Produktion gedeckt.
Impressum
Kammerchor TonArt e.V. Halle
Andreas Gumbert
Humboldtstraße 1
06179 Teutschenthal Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3665
Gemeinsam mehr erreichen 2024

17.248 € von 25.000 € verteilt

Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes oder der Maximalbetrag von 5.000 Euro Co-Funding pro Projekt erreicht oder der Spendentopf leer ist.)

  • Jedes am Gemeinwohl orientierte Projekt (das in der Regel spendenabzugsfähig sein sollte) aus Halle und dem Saalekreis kann sich durch Einstellung auf dieser Plattform um die Teilnahme an der Spendentopf-Kampagne der Saalesparkasse bewerben.
  • Verdoppelt wird dabei jede Unterstützung ab 5 Euro.
  • Die Verdopplung stoppt, sobald die Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist.
  • Jedes teilnehmende Projekt kann somit bis maximal 5.000 Euro Co-Funding von der Saalesparkasse erhalten.
  • Das Geld wird nach erfolgreichem Funding-Ende an den Projektinitiator überwiesen.
  • Die Aktion endet am 30.06.2024.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.