Ein Projekt aus der Region OstseeSparkasse Rostock

Sporthallenumbau

Sporthallenumbau

Die Umbauarbeiten an der Bekehalle in Schwaan sollen eine Verbesserung der Nutzungsmöglichkeiten bringen. Da kein Neubau möglich ist, will der Schwaaner SV, die alte Bausubstanz für die heutigen Anforderungen fit machen

Ort Schwaan
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Durch mehrere Eingriffe in die bereits über 50 Jahre alte Bausubstanz, sollen mehrere Funktionsbereiche neu geschaffen, bzw. so geändert werden, dass sie den aktuellen Notwendigkeiten des Sportbetriebes besser gerecht werden können. Durch einen kleinen Anbau sollen die Großgeräte, wie Barren, Reck, Böcke usw. aus den möglichen Sportbereichen ausgelagert werden. Die dann frei werdenden Räumlichkeiten sollen den Sportaktivitäten zu Gute kommen. Da diese Räumlichkeiten bereits beheizt und mit Fenstern versehen sind, können mit überschaubarem Aufwand die Flächen zur Aufstellung von Fitnessgeräten, wie Laufband, Crosser, Stationen mit Gewichten und Ergometer, nur um ein paar Beispiele zu nennen, hergerichtet werden.

Wer ist die Zielgruppe?

Diese Baumaßnahme schafft und erweitert die Sportbedingungen für alle Altersstufen. So können neben Kraft- und Ausdaueraktivitäten auch Sporttests und die Betreuung von Rekonvaleszenszeiten bei verordneten Genesungsprozessen gewährleistet werden. Diese Bereiche sollen allen Interessierten zugängig gemacht werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Ergebnis dieser Umbaumaßnahmen kommt aalen Interessierten zu Gute. Profitieren werden alle Altersbereiche und Leistungsklassen. Besonders der Breitensport erhält die Möglichkeit, diese Angebotserweiterung als Ergänzung einer sinnvollen Freizeitgestaltung zu nutzen. Diese Nutzung ist NICHT vom kommerziellen Interessen abhängig. Es werden keine Nutzungsentgelte, wie bei einem Fitnessstudio erhoben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das eingeworbene Geld des erfolgreichen Crowdfunding wird dazu genutzt, einen Teil des vorgeschriebenen Eigenanteils (Anteil SSV) dieser vom Landessportbund geförderten Maßnahme zu reduzieren. Von den Kosten dieses Umbaus in Höhe von
ca. 100.000 Euro werden weniger, als die Hälfte durch eine Förderzusage des Landes abgedeckt. Von der übrig bleibenden Hälfte möchten wir ca. 50 % mit dem Crowdfunding und Sponsorengeldern realisieren. Die anderen 50 % werden dann durch den Schwaaner SV bereit gestellt

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator dieses Projektes ist der Schwaaner SV. e.V. Da die Stadt Schwaan finanziell nicht in der Lage ist, die Finanzierung der Baumaßnahme zu übernehmen, wird der Schwaaner SV e.V. als der umfangreichste Nutzer, neben dem Schulsport, das Projekt durchführen. Mit der Stadt Schwaan sind die notwendigen Vereinbarungen zur Umsetzung bereits abgestimmt.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit den 7.500 Euro kann der zukünftige Sportraum malermäßig und fußbodentechnisch für eine Nutzung hergerichtet werden. Fenster, Heizung und Licht sind bereits vorhanden. Mit der Differenz zum Fundingziel sollen zwei Türen angepaßt, bzw. erneuert werden.
Impressum
Schwaaner SV
Jörg Ullrich
Alte Weide 36
18258 Schwaan Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3543
OSPA für euch - Gemeinsam stark

12.379 € von 20.000 € verteilt

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Jedes gemeinwohlorientierte Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der OstseeSparkasse Rostock erhalten. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes erreicht ist. Maximal 1.000 Euro Co-Funding pro Projekt. )

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.