99 Funken wechselt zum 01.06.2021 den Betreiber. Wichtige Informationen für registrierte Nutzer findest du hier.

Ein Projekt aus der Region Sparkasse Zwickau

Ort der Begegnung mit Spielplatz am Schlosspark Planitz

Ort der Begegnung mit Spielplatz am Schlosspark Planitz
13.885 EUR
198 % Fundingschwelle erreicht
92 % Fundingziel erreicht
95
Unterstützer
Projekt erfolgreich
3.424 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Zwickau

Ein Spiel- und Begegnungsort wird nahe Schlosspark und Lukaskirche für Planitzer und Gäste mit Sitzbänken und einem großen festen Sonnensegel gestaltet. Ein Ballfangnetz für Fussballer wird errichtet.

Ort Zwickau
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Viele Kinder und Familien wünschen sich seit Jahren im Schlosspark Planitz einen Spielplatz. Bemühungen in diese Richtung scheiterten bislang am Denkmalschutz. Die Ev.-Luth. Versöhnungskirchgemeinde Planitz hat die Initiative ergriffen und lässt auf dem öffentlich zugänglichen Gemeindegelände - mit finanzieller Unterstützung der Stadt Zwickau sowie vielen Spendern - direkt am Schlosspark eine Spiel- und Begegnungsstätte entstehen. Die Fertigstellung ist für 2021 geplant. Mit dem Projekt verbinden wir die Vision eines generationsübergreifenden Ortes der Begegnung, der zum Verweilen einlädt, um bei Sport, Spiel und Kaffee über Gott und die Welt zu reden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir werden durch die Gestaltung der Spiel– und Begegnungsstätte mit einem festem Sonnensegel, großzügigen Sitzgarnituren und der Beschaffung eines Ballfangnetzes noch attraktivere Vorraussetzungen für Begegnung in Planitz schaffen. Eine Beleuchtungsanlage wird benötigt. Und wenn dann noch finanzielle Mittel übrig sein sollten, würden wir gerne einen Kaffe-/Getränkeautomaten anschaffen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Bestimmt sehnen Sie sich auch nach diesem Ort in Planitz, den Sie regelmäßig mit Ihren Kindern und/oder Enkelkindern besuchen. Eine schöne und bereichernde Zeit mit Freunden, Bekannten und neuen Gesichtern verbringen. Mit Ihrer Spende helfen Sie, diesen Ort in einem wunderbaren Umfeld, eingebettet zwischen Schloss, Schlosspark und Lukaskirche, endlich Wirklichkeit werden zu lassen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die bisher geplanten Spielgeräte des Spielplatzes werden aus Robinienholz gefertigt sein. Allgemein wird auf Nachhaltigkeit und hohe Qualität geachtet, damit der Ort der Begegnung lange in einem tollen Zustand bleibt. Entsprechend hochwertig soll auch das Sonnensegel verarbeitet sein. Dazu müssen Robinienstämme gefertigt und einbetoniert werden und das Segel gespannt werden. Eine große Sitzgarnitur aus Eiche für ca. 20 Personen mit Tisch und großen Bänken wird gebaut werden. Darüber hinaus gehören Anschaffung und Einbau eines 5m hohen Ballfangnetzes zu den anstehenden Arbeiten. Beleuchtung der Wege und Pflasterarbeiten müssen auch noch finanziert werden. Und wenn möglich, wird noch ein Kaffee-/Getränkeautomat angeschafft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Ev.-Luth. Versöhnungskirchgemeinde Planitz als Trägerin und ehrenamtliche Mitarbeiter*Innen. . Viele Menschen aus Planitz und Umgebung freuen sich auf den Ort der Begegnung. So auch die Stadt Zwickau, die unser Projekt mit trägt und unterstützt.

Was ist die Fundingschwelle?

Aktuell fehlen noch ca 15.000€ zur Fertigstellung dieser Arbeiten am Ort der Begnung. Nach Erreichen der Fundingschwelle von 7000€ können wir bereits das Sonnensegel und die Sitzgarnituren realisieren.

Projektupdates

03.12.20

Ort der Begegnung mit Spielplatz am Schlosspark Zwickau Planitz - miteinander bewegen und begegnen. Unterstütze unser Projekt.

Impressum
Ev.luth. Versöhnungskirchgemeinde Planitz
Vorsitzender Kirchenvorstand
Schlossparkstrasse 50
08064 Zwickau Deutschland

Pfarramt: 0375786237

Projektinitiator mail: [email protected]

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1658