CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du spendest für ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2023 datiert wird. Du erhältst diese vom Projekt-Team ca. 1-2 Monate nach Crowdfunding-Ende.

Ein Projekt aus der Region Sparkasse Leipzig

Gemeinsam zu den Special Olympics World Games 2023

Gemeinsam zu den Special Olympics World Games 2023

Special Olympics World Games 2023 - Leipzig möchte sich als weltoffene Sportstadt präsentieren und im Host Town Program ein guter Gastgeber für das libysche Team sein. Der LFGB e. V. unterstützt diese Initiative - unterstützen Sie uns!

Ort Leipzig
Kategorie Soziales
3.055 €
101 % Fundingschwelle erreicht
61 % Fundingziel erreicht
9
Unterstützer
59 Tage
1.500 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Stadt Leipzig hat sich mit seinen Partner erfolgreich um die Teilnahme am Host Town Program 2023 in Vorbereitung der Special Olympics World Games beworben.
Ziel der Stadt Leipzig und seiner Partner ist es, ein abwechslungsreiches und buntes Programm für die Athleten und Athletinnen anbieten zu können.

Der Leipziger Förderkreis für Gesundheits- und Behindertensport e.V. möchte diese Initiative in Vorbereitung der Special Olympics World Games 2023 unterstützen.

Die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung mit tausenden Athleten und Athletinnen mit geistiger und mehrfacher Behinderung findet vom 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin statt. Zum Host Town Program empfängt Leipzig die Delegation aus Libyen zu einem ein mehrtägigen sportlichen und kulturellen Programm.

Insbesondere geht es bei unserer Unterstützung um die Finanzierung von folgenden Bereichen:
- Fahrdiensten
- Betreuung der libyschen Mannschaft
- Sport- und Trainingsmöglichkeiten
- Unterkunft in Leipzigs 1. Inklusionshotel - Philippus Leipzig

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Es geht um Athleten und Athletinnen mit geistiger und mehrfacher Behinderung aus Libyen, die in Leipzig neben der Vorbereitung auf die Wettkämpfe auch das Land mit seinen Gegebenheiten kennenlernen sollen.

Ziele:
- Leipzig als guten Gastgeber zu präsentieren
- Beitrag zum Thema Inklusion zu leisten
- Leipzig als internationaler Sportstandort zu präsentieren

Zielgruppe:
Alle Menschen die sich dem Sport und der Gesellschaft zugehörig sowie verpflichtet fühlen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Menschen mit Behinderung benötigen im Alltag mehr Unterstützung, besonders in ungewohnter Umgebung und im Sport- und Wettkampfgeschehen.

Jeder Unterstützer leiste einen wichtigen Beitrag zur Inklusion und damit auch zum gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir wollen mit dem Geld folgende Punkte unterstützen:

- Begleitung der libysche Mannschaft
- Transport der Teilnehmer ab Ankunft in Deutschland bis zu
den World Games in Berlin
- Unterbringung
- kulturelles Programm / sportliches Programm
- Image-Video

Wer steht hinter dem Projekt?

Leipziger Förderkreis für Gesundheit- und Behindertensport e. V.

Der Leipziger Förderkreis für Gesundheits- und Behindertensport e.V. kümmert sich bereits seit mehr als 30 Jahren als gemeinnütziger Verein für Gesundheits- und Behindertensport um die Belange von Menschen mit Behinderung.

Zu unseren großen Förderprojekten gehören die jahrzehntelange Unterstützung der Vorbereitungen zu den Paralympics, die Unterstützung des Kinder- und Jugendsportes sowie des Behindertensportes sowie die Förderung von Inklusionsprojekten im Sport.

Das Host Town Program wird federführend durch das Berufsbildungswerk Leipzig und die Stadt Leipzig realisiert.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dem Betrag bis zu Fundingschwelle können wir die entstehenden Transport-, Betreuungs-, und Unterbringungskosten bestritten und ein Rahmenprogramm attraktiver gestalten.
Impressum
Leipziger Förderkreis Gesundheit- und Behindertensport e. V.
Dr. Mario Wagner
Goyastraße 2d
04105 Leipzig Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2738
Unsere Kraft für die Gemeinschaft

14.171 € von 20.000 € verteilt

Gemeinnützige Vereine und ehrenamtliche Initiativen sind nicht nur in bewegten Zeiten wichtig für den Zusammenhalt. Egal, ob sich dein Projekt für Sport, Soziales, Kultur, Bildung oder die Umwelt einsetzt – für unsere Gemeinschaft ist es unverzichtbar. Deshalb verdoppeln wir die Unterstützung für dein gemeinwohlorientiertes Lieblingsvorhaben* auf unserer Regionalplattform „99 Funken“. Jedes Herzensprojekt kann so bis zu 1.500 Euro zusätzlich erhalten. Mach mit und sichere dir unsere Unterstützung!

*(Verdoppelt, bis zu einem Gesamtbetrag von 1.500 Euro pro Projekt, wird jede Unterstützung ab 5 Euro bis die Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist. Die Aktion wurde verlängert und endet zum 6. Dezember 2022.)

PLUSCARD Spendentopf: 5.000 € Weihnachtsgeld für eure Projekte

0 € von 5.000 € verteilt

Traditionell engagiert sich PLUSCARD in jedem Jahr mit einer Spende für ein gemeinnütziges Vorhaben. In diesem Jahr kann mehr als ein Projekt davon profitieren. Unser Partner PLUSCARD spendet 10 ausgewählten Projekten, welche im Dezember auf 99funken.de im Crowdfunding erfolgreich werden, zusätzlich je 500€ Weihnachtsgeld! Macht mit oder sagt es weiter!

Die im Jahr 1996 gegründete PLUSCARD Service-Gesellschaft für Kreditkarten-Processing mbH mit Sitz in Saarbrücken übernimmt für Sparkassen und Banken umfangreiche Dienstleistungen rund um Kreditkarten von Mastercard und Visa.

(Aktionszeitraum 01.-31.12.2022. Teilnehmen kann jede spendenabzugsfähige Organisation mit einem Crowdfunding auf 99 Funken. Maximal 500 € pro Projekt. Aktion endet, wenn der Spendentopf leer ist.)

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.