Ein Projekt aus der Region Sparkasse Elbe-Elster

Erwerb Friedersdorfer Sportlerheim

20.460 EUR
81 % Fundingschwelle erreicht
70
Unterstützer
60 Tage

Die SG Friedersdorf beabsichtigt, das derzeit zum Verkauf stehende Friedersdorfer Sportlerheim zu erwerben.

Ort Rückersdorf
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Friedersdorfer Sportlerheim ist seit Jahrzehnten der Mittelpunkt des Vereinslebens der SG Friedersdorf. Für alle Zuschauer ist es die zentrale Anlaufstelle bei Heimspielen, sei es zur Nutzung der Sanitäranlagen, zum Verzehr kühler Getränke oder zum allgemeinen Aufenthalt während der Halbzeitpause. Für Spieler und Schiedsrichter bietet das Sportlerheim Umkleiden und Duschen für den Trainings- und Spielbetrieb. Und für alle zusammen schafft es die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch und macht das Vereinsleben erst wirklich besonders.

Die SG Friedersdorf stand über die Jahre in enger Verbindung mit dem Eigentümer des Sportlerheims, war Mieter der eigenen Räumlichkeiten und konnte den Saal für verschiedene Veranstaltungen nutzen. Nun steht das Sportlerheim allerdings schon seit geraumer Zeit zum Verkauf durch den derzeitigen Eigentümer. Ein möglicher Verkauf an eine dritte Person geht mit vielen Ungewissheiten einher und würde das Vereinsleben der SG Friedersdorf erheblich beeinträchtigen. Um den Trainings- und Spielbetrieb sowie alles rundherum nachhaltig abzusichern, hat sich die SG Friedersdorf deshalb dazu entschlossen, das Sportlerheim selbst zu erwerben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Erwerb des Sportlerheims schaffen wir Planungssicherheit und gewährleisten, dass der Vereinsbetrieb weiterhin unkompliziert erfolgen kann. Wir erhalten das Gebäude, welches in den 1970er-Jahren von Vereinsmitgliedern der SG Friedersdorf errichtet wurde und mit zahlreichen schönen Erinnerungen in der Geschichte des Vereins verbunden ist.

Neben der Aufwertung des eigenen Vereinslebens ergeben sich allerdings auch weitere Nutzungsmöglichkeiten, welche die SG Friedersdorf nach dem Erwerb wahrnehmen möchte. Darunter fallen beispielsweise die Nutzung des Sportlerheims als Sportbar und die Vermietung des Saals für Feierlichkeiten sowie der vorhandenen Wohnräume als Übernachtungsmöglichkeit. Denkbar ist unter anderem auch eine pflegedienstliche Tagesbetreuung in den Räumlichkeiten.

Damit lässt sich durch den Erwerb des Sportlerheims nicht nur die Attraktivität des eigenen Vereins steigern, sondern gleichzeitig auch ein Mehrwert für die Gemeinde Rückersdorf und darüber hinaus schaffen. Das Projekt richtet sich deshalb nicht nur an alle Mitglieder und Anhänger der SG Friedersdorf, sondern auch an alle Heimatverbundenen, die an der Aufwertung der Region insgesamt interessiert sind.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Erwerb des Friedersdorfer Sportlerheims stellt für unseren Verein eine Investition in bisher einmaligem Ausmaß dar. Auch wenn viele zusätzliche Einnahmemöglichkeiten durch den Betrieb in Aussicht stehen, wird die notwendige Finanzierung vor allem anfangs eine hohe Belastung für den Verein darstellen. Mit diesem Projekt möchten wir deshalb schon vorab einen entscheidenden Anteil des Kaufpreises abdecken, um die anschließende Finanzierung überhaupt erst zu ermöglichen.

Jede Spende trägt dazu bei, den Trainings- und Spielbetrieb langfristig aufrecht zu erhalten und Sporttreibenden damit attraktive Umstände zu bieten. Darüber hinaus wird mit dem vorliegenden Nutzungskonzept das Vereinsleben allgemein aufgewertet und gleichzeitig die Region mit neuen Angeboten gestärkt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die gespendete Summe wird direkt für den Erwerb des Sportlerheims eingesetzt. Nur bei Erreichen der Fundingschwelle wird es dem Verein möglich sein, die verbliebene Differenz zum Kaufpreis über eine Finanzierung selbst zu tragen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die SG Friedersdorf - ein bescheidener, aber stolzer Fußballverein. Seit 10 Jahren halten wir uns mit unserer ersten Mannschaft erfolgreich in der Landesklasse Süd und das mit sehr überschaubaren finanziellen Mitteln. Wir bieten Sportbegeisterten in unseren beiden Männermannschaften und mehreren Juniorenmannschaften die Möglichkeit, ihren Lieblingssport fair und unabhängig von Herkunft oder Hautfarbe auszuüben. Darüber hinaus engagiert sich die SG Friedersdorf für und in der Region und bietet ihren Mitgliedern als auch allen anderen Interessierten einen Alltagsausgleich mit verschiedenen Veranstaltungen über das ganze Jahr hinweg.

Was ist die Fundingschwelle?

Diese Summe wird mindestens benötigt, um den Erwerb des Sportlerheims zu finanzieren. Mit dem Betrag, der über dieser Schwelle liegt finanzieren wir u.a. die Nebenkosten für den Erwerb oder beginnen mit kleinen Sanierungsvorhaben.
Impressum
SG Friedersdorf e. V.
Marcel Schollbach
Schulstraße 11
03238 Rückersdorf Deutschland

www.sg-friedersdorf.de

[email protected]

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1572