Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Oberpfalz Nord

Seifenkistenbau Jugendfeuerwehr Neunkirchen

875 €
Fundingschwelle erreicht
145 % Fundingziel erreicht
22
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Die Jugendfeuerwehr Neunkirchen plant den Bau einer Seifenkiste und damit die Teilnahme am nächsten Seifenkistenrennen in Weiden. Dadurch sollen neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehr begeistert werden, um die Zukunft der Feuerwehr zu sichern.

Ort Weiden in der Oberpfalz
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen e.V. plant für die Teilnahme am Seifenkistenrennen in Weiden am 22. Juli 2018 den Bau einer Seifenkiste. Mit der Teilnahme an dem Rennen soll neben dem Spaßfaktor in erster Linie Werbung für die Feuerwehrjugend und deren Tätigkeiten betrieben werden, um bereits bei den Kindern Interesse an der Jugendfeuerwehr zu wecken.

Um ein sicheres Fahrzeug bauen zu können, ist zunächst ein Bausatz mit Lenk- und Bremseinheit sowie guten Rädern erforderlich. Der weitere Aufbau erfolgt dann in Eigenarbeit durch weitere Freiwillige, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Allerdings soll der Aufbau neben der erforderlichen Sicherheitseinrichtung auch eine optisch ansprechende Form erhalten, um aus der Vielzahl an teilnehmenden Fahrzeugen heraus zu stechen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das vorrangige Ziel dabei ist die Werbung für neue Interessierte, die sich der Jugendfeuerwehr anschließen können. Angesprochen werden sollen damit alle Mädchen und Jungs ab etwa 12 Jahren, da ab dem Alter der Eintritt in die Jugendfeuerwehren möglich ist. Neben feuerwehrtechnischem Wissen bietet die Jugendfeuerwehr auch viele andere Aktivitäten wie Zeltlager, Ausflüge, Wettbewerbe, Bastelaktionen und noch vieles mehr.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung der Jugendfeuerwehren ist uns allen gedient, da der Nachwuchs einer Feuerwehr meist aus den Jugendfeuerwehren kommt. Da auch in Zukunft für den Dienst in einer Feuerwehr mit den Schwerpunkten „Bergen – Retten – Löschen“ viele Freiwillige notwendig sind, um Menschen in Not schnell helfen zu können, müssen wir uns rechtzeitig um neue Mitglieder kümmern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung eine Lenk- und Bremseinheit für den Bau eines Fahrzeuges für das Seifenkistenrennens in Weiden, zusätzlich noch verschiedene Anschaffungen für den Aufbau des Fahrzeugs.

Wer steht hinter dem Projekt?

Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen e. V., Neunkirchen/Weiden, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Peter Rodler sowie den Kommandanten Christian Müller, weiterhin die Betreuer der Jugendfeuerwehr aus Neunkirchen.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit der Erreichung der Fundingschwelle ist die Anschaffung des Bausatzes der Lenk- und Bremseinheit gesichert. Sollte Geld übrig bleiben, wird dies für die Jugendarbeit der Feuerwehr verwendet.

Tags: Neunkirchen, Seifenkiste, Jugendfeuerwehr

Impressum
Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen e. V.
1. Vorsitzender Peter Rodler
Latscher Str. 4
92637 Weiden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 513