HINWEIS: Am Dienstag, 10.12.2019, finden auf 99 Funken Wartungsarbeiten statt. In der Zeit von 9-14 Uhr wird die Plattform daher zwischenzeitlich nicht erreichbar sein.

Ein Projekt aus der Region der Müritz-Sparkasse

SCHUTZ VOR ROST- ein Dach für die Wächter der Isern Purt

SCHUTZ VOR ROST- ein Dach für die Wächter der Isern Purt
Startphase

Die Wächter der Isern Purt - die Leibgarde des Penzliner Burgadels - benötigen für die Burgfeste ein mittelalterliches Zelt. - Ohne Zelt hat der stärkste Ritter Angst vor Gewitter -

Ort Penzlin
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das älteste Burgfest Mecklenburg-Vorpommerns (28) zieht jedes Jahr im August über 5.000 Besucher in die Mauern der Alten Burg zu Penzlin, hat Tradition und wird auch weitere Jahre fester Bestandteil der kulturellen Höhepunkte der Stadt sein.
Die Ritter der Burg Penzlin als Mitglieder des Fördervereins sind fester Bestandteil des Penzliner Burgfestes sowie bei Auftritten auf anderen Burgfesten. Für die Übernachtung, die Aufbewahrung der Waffen und Bekleidung ist ein authentisches, dem mittelalterlichen Flair der Feste angepasstes Zelt erforderlich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Förderverein möchte den Fundus der Burgfest-Requisiten erweitern und hofft auf Unterstützer aus der großen Familie der Mittelalterfreunde. Diese sind herzlich eingeladen, unser Burgfest in Penzlin zu besuchen und den Erfolg des Projektes live zu erleben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Förderverein besteht derzeit aus 49 aktiven Mitgliedern. Seit 20 Jahren hat sich ein Teil der Mitglieder zu einer Laienschauspielgruppe zusammengefunden, die den Menschen auf dem Burgfest jeweils am Samstag und Sonntag in selbst erdachten Stücken das Mittelalter näher bringen.
Bei unseren Aktivitäten achten wir besonders auf detailgetreue und authentische Kleidung der Darsteller. Nur so ist es uns möglich, den Besuchern des Festes das „echte“ Mittelalterflair zu vermitteln.
Mit der Anschaffung des Zeltes wird die Möglichkeit geschaffen, den Besuchern das Leben der Ritter außerhalb der Burg, zu zeigen. Menschen werden eingeladen, das Zelt zu betreten, mit den Rittern zu sprechen, Waffen in die Hand zu nehmen, Mittelalter zu fühlen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in die Anschaffung eines mittelalterlichen Zeltes investiert, in dem das Mittelalterleben der Ritterschaft dem Besucher authentisch dagestellt wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Förderverein "Alte Burg Penzlin" e.V. Der Verein wurde 1992 mit dem Ziel der Sanierung/ des Wiederaufbaus der Alten Burg, einem der Denkmäler der Stadt Penzlin gegründet. Der Verein arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und ganzjährig in Mecklenburg- Vorpommern.
Er wirbt auf verschiedenen Veranstaltungen (Messen, Stadtfesten, diversen Burgfesten, MV-Tag) für eines der wichtigsten Kulturgüter des Landkreises MSE, die mittelalterliche Burg Penzlin, sammelt Spenden und unterstützt mit diesen gemäß § 2 seiner Satzung die Erforschung, Erhaltung und Nutzung der Alten Burg als Museum und Denkmäler in Penzlin und Umgebung.
So konnten der Verein in den Jahren nach der umfassenden Sanierung der Burg viele Projekte in der Burg/im Museum wie z.B. die Umgestaltung Folterkammer oder die Neugestaltung des Rittersaals oder in der Kirche (Sanierung Glocken)
unterstützen.

Impressum
Förderverein "Alte Burg Penzlin" e.V
Michael Baaß
Gartenweg 7
17217 Penzlin Deutschland

0171 543 5042

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1022

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Müritz-Sparkasse

Unsere Aktion zum Start unserer Crowdfunding Plattform für alle gemeinnützigen Projekte bis Dezember: Die Müritz-Sparkasse verdoppelt jede Unterstützung ab 10 Euro*. Und das so lange bis das Projekt erfolgreich (= Fundingschwelle erreicht) oder der Spendentopf leer ist. Schnell sein lohnt sich: Jetzt unterstützen!

(*bis zu 500 Euro pro Person)

5.895 € von 18.000 € verteilt