Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Schule und Handball Dresden

560 €
8 % Fundingschwelle erreicht
4
Unterstützer
Projekt beendet

Das Projekt fördert die schulische Ausbildung an Gymnasium und Oberschule in Verbindung mit leistungssportlichen Handball, die Unterstützung der jungen Sportler und die Finanzierung von Ausrüstung, Sportgräten und Logistik sowie Qualifizierung

Ort Dresden
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

In Kooperation mit einer Dresdner Schule erhalten ab dem Schuljahr 2018/19 junge Handballer und Handballerinnen aus Dresden und Umgebung in den Klassenstufe 5 bis 7 die Möglichkeit Leistungssport mit der schulischen Entwicklung in Gymnasium und Oberschule koordiniert zu betreiben. Das Projekt ist über die gesamte Schulzeit der Kinder und Jugendlichen angelegt, soll den Handballnachwuchs auf Leistungsportniveau heben und sachsen- und bundesweit konkurrenzfähig machen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind handballspielende Mädchen und Jungen ab einem Alter von 11 Jahren. Nach Möglichkeit sollen durch dieses Projekt viele Sportlerinnen und Sportler bis zum Ende ihrer Schulzeit langfristig gefördert werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Als ehrenamtlich geführter Verein benötigen wir neben der Unterstützung durch die Stadt Dresden, das Land Sachsen und die Europäische Union auch die Unterstützung aus der Privatwirtschaft und von Einzelpersonen. Erstmalig wollen wir hiermit die koordinierte Ausbildung von Schule und Handball -Leistungssport fördern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zuerst dienen die eingeworbenen Finanzmittel der Unterstützung der handballspielenden Schüler, zweitens der Absicherung des damit verbundenen Trainings- und Wettspielbetriebes (Fahrten, Unterkunft, Verpflegung, Hallengebühren), drittens der Finanzierung von Leistungslehrgängen und viertens der Finanzierung von Ausrüstung und Sportartikeln. Falls möglich soll die weitere Qualifikation der ehrenamtlichen Trainer gefördert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiatoren des Projektes sind alle Mitglieder unseres Vereins, die Eltern der Kinder und Jugendlichen sowie eine Vielzahl der Angehörigen. Unser Partner für diese Aktion sind die Semper Schulen Dresden.

Was ist die Fundingschwelle?

In der Finanzkalkulation des Vereins und mit der Fundingschwelle kann das Schulprojekt über die Laufzeit des Schuljahres 2018/19 finanziert werden. Mit dem Fundingziel ist die Finanzierung bis Ende des Schuljahres 2020 gesichert.

Tags: Handballschüler, Handballjugend, Handball und Schule, Handballklasse, HSV Dresden e.V.

Impressum
HSV Dresden e.V.
Jörg Floßmann
Lauensteiner Straße 21
01277 Dresden Deutschland

Vereinsvorsitzender, Vertretungsberechtigter Vorstand
Telefon: 0173 / 595 57 83
Vereinsregisternummer 1065
Steuer- Nr.: 203/140/14287

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 479

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Ostsächsische Sparkasse Dresden

Jedes Funding von 10 bis 100 Euro wird von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden verdoppelt. So lange, bis die Grenze 2.000 Euro Fundingsumme erreicht ist oder der Spendentopf leer ist. Ihr könnt eurem gemeinnützigen Lieblingsprojekt so maximal 1.000 Euro sichern. Schnell sein lohnt sich!

16.874 € von 25.000 € verteilt