Ein Projekt aus der Region Sparkasse Elbe-Elster

Der Spielplatz unserer Kita benötigt eine Schönheitskur

Der Spielplatz unserer Kita benötigt eine Schönheitskur

Ressourcen nutzen - Neues schaffen. Wir möchten mit Hilfe eines Spielplatzbauers unserem alten Spielplatz zu neuem Charme verhelfen. Die vorhandenen Spielgeräte werden aufgearbeitet und integriert. Daher brauchen wir jetzt Ihre Unterstützung!

Ort Doberlug-Kirchhain
Kategorie Soziales
4.005 €
50 % Fundingschwelle erreicht
14
Unterstützer
33 Tage

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen unserem Spielplatz neuen Glanz verleihen. Im Rahmen eines Mitbau-Projektes erschaffen wir gemeinsam mit Eltern und Kindern etwas Neues.
Die Stämme, Äste und Wurzeln der alten, gefällten Bäume werden in neue Häuschen und Zäune verbaut. Zudem werden bereits vorhandene Spielgeräte nach einer Restaurierung in das neue Konzept des Kita-Spielplatzes integriert. Ein ressourcenorientiertes Ergebnis ist uns sehr wichtig, um auch beim Thema Nachhaltigkeit ein Vorbild zu sein. Durch die Beteiligung der Eltern und Kinder möchten wir die Wertschätzung des Selbstgeschaffenen erhöhen und die Möglichkeit der Mitbestimmung aufzeigen. Attraktive Spiel- und Klettergeräte, Werkecken und abgegrenzte Themenbereiche sollen die Kinder zum Bewegen, Entdecken, Forschen und Kommunizieren anregen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, ein attraktives Außengelände für und mit den Kindern zu schaffen, in dem sich auch die Bildungsbereiche wiederfinden - das hat sich die Kita in den letzten Jahren zur Aufgabe gemacht.
Nachhaltigkeit (vor)leben, Vorhandenes wertschätzen und erhalten.
Die Zielgruppe sind neben den Kindern auch deren Eltern. Gemeinsam planen - vorbereiten - bauen - spielen. Ein gegenseitiges Wertschätzen und Helfen steht in der pädagogischen Haltung der Kita an vorderster Stelle.
Dabei ist der Einrichtung und uns als Förderverein sehr wichtig, dass die Kinder gehört werden und ihre Bedürfnisse und Wünsche Berücksichtigung finden.
In der Planungsphase fantasieren wir mit ihnen gemeinsam über Möglichkeiten der Umgestaltung.
In der Umsetzungsphase dürfen sie mitbauen und lernen.
Sie dürfen hautnah miterleben, wie neue Spielhäuser entstehen, wie ein Baumhaus gebaut wird, welche Werkzeuge wie benutzt werden und was im Umgang mit diesen zu beachten ist. Darüber hinaus ist es unser Ziel die sozialen Beziehungen zwischen Kindern, Eltern und Mitarbeitern zu stärken sowie am Ende des Projektes ein gemeinsames Ergebnis für unsere Kinder zu haben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Da die Gelder der Kommunen und Träger nicht ausreichen, um in Kindertageseinrichtungen ein bedürfnisgerechtes Arbeiten zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Unterstützung.
Wir als Förderverein der evangelischen Kita "Arche Noah" möchten den Kindern eine familienfreundliche und sichere Umgebung bieten.
Schon seit einigen Jahren hat an dem alten Gebäude - nebst Grundstück - der Zahn der Zeit genagt.
Im Garten stehen beispielsweise alte Fichten, deren Oberflächenwurzeln mittlerweile eine Gefahr darstellen. Alte Betonflächen sind ausgebrochen, die Rollerstrecke ist ungünstig verlegt - die Kinder können die Strecke schlecht einsehen und verletzen sich häufig.
Die aktuellen Spielgeräte wurden teilweise schon von den Eltern der derzeitigen Kinder bespielt und entsprechen nicht mehr den üblichen Standards.
Daher benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung, um die vorhandenen Mängel zu beseitigen und neue attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten anzubieten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei der erfolgreichen Realisierung des Crowdfundings-Projektes werden wir die alten Bäume vollständig entfernen. Aus deren Stämmen und Wurzeln möchten wir neue Spielhäuser, ein Baumhaus mit angrenzender Hängebrücke wie auch Zäune zum Abgrenzen entstehen lassen.
Wir möchten die Bereiche für die Krippenkinder, den Schaukel-, Fußball- sowie den Außenwerkstatt-Bereich aus Sicherheitsgründen mit einem Zaun abgrenzen, um Gefahren zu minimieren.
Außerdem soll die Sitzecke in die Nähe des Hauses verlegt werden. So können die Kinder bei schönem Wetter ihre Mahlzeiten im Freien zukünftig auch im Schatten sowie Toilettennah einnehmen.
Zudem wird eine neue befestigte Fahrstrecke über das Gelände führen, die ohne Stolperstellen und Gefahren zum Rollern einlädt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir als gemeinnütziger Verein fördern die Bildung und Erziehung durch Unterstützung der evangelischen Kindertagesstätte "Arche Noah". So möchten wir auch im Rahmen dieses Projektes die Kita maßgeblich unterstützen.
Facts zur Kita:
Sie feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. In der schönen alten Villa haben 55 Kinder einen Platz zum Spielen, Lernen und Wohlfühlen.
Den Mitarbeitern der Kita ist es dabei sehr wichtig, dass alle Kinder und ihre Eltern wertgeschätzt und respektiert werden. Die christlichen Werte der Einrichtung spiegeln sich im gegenseitigen Miteinander wieder.

Was ist die Fundingschwelle?

Von der Fundingschwelle können wir zumindest die Rollerstrecke verändern und einen Teil der geplanten Spielgeräte-Baumhaus bauen.
Impressum
Förderverein der Evangelischen Kindertagesstätte Arche Noah e.V.
Kristn Preuß
Bahnhofsallee 19
03253 Doberlug-Kirchhain Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2626

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.