Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Parkpflege- und Nutzungskonzept

Parkpflege- und Nutzungskonzept

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – unser Schlosspark ist zu jeder Jahreszeit schön. Begleiten Sie uns auf dem Weg, um den Park wieder in seine historisch ursprüngliche Form zu verwandeln. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

Ort Süderholz
Kategorie Bildung
11.030 €
106 % Fundingschwelle erreicht
44 % Fundingziel erreicht
58
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.500 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Sie haben sicherlich schon einmal einen Park besucht. Es gibt große und kleine. Es gibt neue und alte. Einige sind schon sehr alt. Dazu gehört auch unser Schlosspark. Er wurde 1706 das erste Mal erwähnt, umfasst 14 ha und steht in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz.

Wer den Park besucht, sieht nicht nur den barocken Teil mit Ehrenhof, doppelreihiger Kastanienallee und der rechteckigen Schlossinsel. Im Frühjahr begrüßt er uns mit vielen Schneeglöckchen, später mit Buschwindröschen. In Park wachsen aber auch Seltenheiten wie der Blaue Milchlattich und die Vierblättrige Einbeere. Hier findet man dendrologische Kostbarkeiten wie Eiben, Rotbuchen, Blutbuchen, Linden, Bergahorn und … Viele Bäume sind sehr, sehr alt. Leider haben die Stürme zu Beginn des Jahres für eine Reihe alter Baumriesen das AUS bedeutet.

Um die einzigartige Architektur und den kulturhistorischen Wert des Ensembles zu erhalten, brauchen wir Hilfe.

Da der Park unter Denkmalsschutz steht, geht jeder Aktion zur Baumpflege ein langwieriger „bürokratischer“ Akt der Genehmigung voraus, was bei Notsituationen (z.B. nach Sturmschäden) sehr hinderlich sein kann. Hier hilft ein Pflege- und Entwicklungsplan als Instrument der Gartendenkmalpflege. In ihm werden alle Maßnahmen zur Pflege, Erhaltung und Restaurierung als verbindliches Programm zusammengefasst - also ein Parknutzungskonzept. Durch dieses Konzept können bürokratische Wege verkürzt und Hürden beseitigt werden.
Die Erstellung eines solchen Konzeptes kostet einiges, was wir als Verein nicht aufbringen können. Deshalb unser Hilferuf. Spenden Sie über „99funken“.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Verein will das Ensemble des Schlosses Griebenow kulturell, touristisch und wirtschaftlich einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Unser Ziel ist es, das Schloss zum kulturellen und gesellschaftlichen Treffpunkt für die Region zu entwickeln. Zielgruppe sind dabei alle Kultur- und Naturinteressierten.
Der Park soll Erholungs- und Begegnungsstätte aller Altersgruppen sein.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Park ist das ganze Jahr ein beliebtes Ausflugziel.
Er ist durch seine Kombination aus klaren Strukturen und einem wild romantischen Teil ein Erlebnis. Um das Schloss herum ist heute noch die barocke Anlage des Parks, wie sie der Pommernatlas von 1761 dokumentiert, mit der typischen geradlinigen und symmetrischen Wegeführung zu erahnen. Wir möchten diesen Teil wieder in seiner alten Schönheit erblühen lassen.

Der Park ist aber auch durch eine hohe Biodiversität in der Pflanzen- und Tierwelt geprägt. Von den Frühblühern haben wir schon berichtet. Im Park gibt es aber auch eine Graureiherkolonie zu bestaunen und auf den Teich, der die Schlossinsel umgibt, nisten Entenvögel und manchmal auch Schwäne.

Der Schlossverein hat in den letzten Jahren Benjeshecken (Trockenholzhecken) und eine Bienenwiese angelegt. Es sollen noch weitere Nisthilfen und Insektenhotels kommen.
Wir haben noch viele Ideen, um eine gesunde Kombination aus barockem Garten und naturnahem Park zu erreichen. Unser Ziel ist es unter dem Motto „so viel Natur wie möglich und Eingrenzung so viel wie nötig“ den Park noch attraktiver zu gestalten.

Darum helfen Sie uns bitte mit Ihrer Spende.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Aktuell erfolgt die Sanierung des Barockschlosses. Mit der Sanierung sollen auch Arbeiten an den Außenanlagen durchgeführt werden. Diese Arbeiten bedürfen einer denkmalpflegerischen Genehmigung. Dazu gehört auch ein Pflege- und Entwicklungskonzept, mit dem das Einvernehmen mit der Naturschutzbehörde hergestellt wird und Maßnahmen im Park gesteuert und durchgeführt werden können.
Mit dem Geld soll ein Teil des so wichtigen Konzepts für den Park bezahlt werden.

Sollte mehr Geld gespendet werden, kann Technik zur Baumpflege gekauft und anstehende Arbeiten zur Baumpflege durchgeführt werden. Die Stürme seit Anfang des Jahres haben uns bisher 20 zum Teil sehr alte Bäume gekostet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein Barockschloß zu Griebenow e. V. und die Gemeinde Süderholz wollen das Schloss und den Park einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Das Parknutzungskonzept ist Teil des Gesamtprojektes Historischer Ortskern Griebenow.
Hinter dem Projekt steht der Verein Barockschloß zu Griebenow e. V. und ich, Brunhilde Weiß, als Vereinsvorsitzende.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Erstellung des gesamten Konzepts kostet ca. 25.000 €. Für rund 10.000 € fehlt uns noch die Finanzierung. Sollten wir mehr Mittel durch ihre Hilfe zusammen bekommen, können wir mit der Umsetzung des Konzepts beginnen.
Impressum
Barockschloß zu Griebenow e.V.
Brunhilde Weiß
Schlossweg 3
18516 Süderholz Deutschland

Vereinsvorsitzende: Brunhilde Weiß
Tel: 038332 80346
FAX: 038332 80347
Registergericht: Amtsgericht Stralsund
Registernummer VR 1179

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2448

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.