Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Ein Streifen für die Schildkröte

15.845 €
Fundingschwelle erreicht
35 % Fundingziel erreicht
82
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Der Kinderladen Schildkröte e.V. ist eine Elterninitiative in freier Trägerschaft, die im März 1994 gegründet wurde. Bei uns werden Kinder in zwei altersgemischten Gruppen betreut. Jetzt wünschen wir uns einen Grundstücksstreifen für den Lärmschutz.

Ort Dresden
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Warum machen wir das? Wie gross ist das Potenzial? Für wen machen wir das? Was treibt uns an?
Wir Eltern sehen jeden Tag an der Entwicklung unserer Kinder, dass die pädagogische Arbeit im Kinderladen von unschätzbarem Wert ist: unsere Kinder gehen gerne in den Kinderladen und berichten voller Begeisterung von dem, was sie täglich erleben. Und wir sehen, dass sie sich zu aufmerksamen, respektvollen, einzigartigen Menschen entwickeln.
Jedes Jahr haben wir mehr Nachfragen als wir Kinder aufnehmen können.
Zukünftig wollen wir mehr Krippenkinder ab 1 Jahr aufnehmen können.
Dafür braucht es eine Erweiterung. Im Rahmen dieser Erweiterung soll der Lärmschutz verbessert werden und dafür möchten wir einen Grundstücksstreifen erwerben.
Der Verein besteht aus engagierten Eltern, die durch gemeinsame Arbeitseinsätze, Feste oder das Treffen auf Spielplätzen miteinander vernetzt sind.
Sowohl die Eltern als auch die PädagogInnen wünschen sich seit Jahren, dass der Kinderladen erweitert wird.
Dieser Wunsch entstand in der vorherigen Elterngeneration, das Engagement der aktuellen Eltern führt zur Umsetzung und die Eltern von morgen werden davon profitieren.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dieser Crowdfunding Kampagne sprechen wir alle Menschen an, die den Wert von Kindern und Pädagogen zu schätzen wissen. Wir freuen uns auf die Unterstützung mit Herz, um der Schildkröte einen Grundstücksstreifen erwerben zu können und den Kinderladen zu erweitern.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wenn du ein Mensch bist, der die Welt dahingehend verändern möchte, dass sich Menschen mit Toleranz und Respekt begegnen und wenn du die Wurzeln der Zukunft - unsere Kinder - umsorgt und behütet wissen möchtest.
Was ist bis hier erreicht? Wo stehen wir grade?
Seit knapp 2 Jahren arbeiten wir systematisch auf die Erweiterung hin. Seit ein paar Monaten haben wir einen konkreten Plan, wie der Erweiterungsbau und das neue Aussengelände aussehen soll. Diese Vision haben wir visualisiert. Sie treibt uns an und gibt uns Energie, jede Aufgabe zu bewältigen, die vor uns auftaucht. Die Stadt Dresden unterstützt uns dabei in enger Zusammenarbeit bei unserem Vorhaben.

Bevor wir mit dem Bauvorhaben beginnen können, gibt es nur noch eine Hürde: Die Schildkröte braucht einen Streifen! Konkret handelt es sich um einen Grundstücksstreifen, der Teil unserer Freifläche ist, aber der dem Nachbargrundstück gehört.
Dieser Streifen gehört irrwitzigerweise 12 Eigentümern. Von jeder und jedem einzelnen müssen wir den Anteil erwerben. Nur so können wir das Kinderladengrundstück vervollständigen. Nur so können wir den Erweiterungsbau so umsetzen, dass er sich optimal in das Baubild unseres Stadtteils einfügt.
Jeder Euro macht uns unabhängig von Bankkrediten und verhindert steigende Vereinsbeiträge für die zukünftigen Elterngenerationen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Erweiterungsbau ist keine private Kapitalanlage. Der Kinderladen Schildkröte ist ein Verein in freier Trägerschaft, der auch zukünftig eine bunte Alternative in der Dresdner Kita-Landschaft darstellen wird.
Jede Spende, die Sie unserem Projekt beisteuern, ermöglicht uns nicht nur, den Grundstücksstreifen zu erwerben. Vielmehr geht jeder einzelne Euro in den Eigenanteil ein, den wir für die Finanzierung des gesamten Projektes benötigen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Kinderladen Schildkröte e.V. ist eine kleine Kita in freier Trägerschaft. Der Kinderladen ist in Dresden in der Nähe des Blauen Wunders zu finden. 36 Kita-Plätzen gibt es und ein exzellenter Betreuungsschlüssel wird durch Vereinsbeiträge der Eltern ermöglicht, wodurch eine zusätzliche Betreuungsstelle finanziert wird.
In den letzten Jahren ist der Wunsch stark geworden, dass wir uns erweitern, weil wir dafür den Freiraum im Aussengelände und eine starke und engagierte Elternschaft haben, die für die Umsetzung die richtigen Kompetenzen mitbringt.
Nach dem Prinzip der Montessoripädagogik begleiten die Pädagoginnen und Pädagogen die kleinen Menschen in ihren ganz individuellen Entwicklung und Ausbildung ihrer Persönlichkeit. Empathie und Vertrauen sowie das Ernstnehmen der Bedürfnisse der Kinder sind die Grundsäulen der pädagogischen Arbeit.
Wir sehen es als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, Toleranz und Respekt zu leben. In unserem Verein sind Menschen jeder Nationalität und ethnischer Herkunft willkommen. Bei uns ist es normal, verschieden zu sein. Darum ist Integration für uns selbstverständlich. Im täglichen Miteinander wird den Kindern Anderssein bewußt und in der pädagogischen Arbeit thematisiert.

Was ist die Fundingschwelle?

Wenn wir die Fundingschwelle erreicht haben, können wir bei Kreditgebern, den Grundstücksverkäufern und der Stadt punkten. Für den Rest würden wir dann trotzdem einen Kredit aufnehmen müssen. So würde die Beitragserhöhung für Mitglieder schmaler ausfallen
Impressum
Kinderladen Schildkröte e.V.
Berggartenstrasse 26
01277 Dresden Deutschland

Vertreten durch den Vorstand:
Dietz, Marko
Dillner-Koch, Franziska (Personal)
Koch, Felix (pädagogischer Leiter)
Krüger, Ulrich
Sallmann, Svea ((Öffentlichkeitsarbeit))
Schönfelder, Kay

Telefon: +49 (0) 351 3105131
Telefax: +49 (0) 351 3105131

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).