CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du spendest für ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2023 datiert wird. Du erhältst diese vom Projekt-Team ca. 1-2 Monate nach Crowdfunding-Ende.

Ein Projekt aus der Region OstseeSparkasse Rostock

Sanierung Sportplatz Stadtholz

Sanierung Sportplatz Stadtholz

Sanierung des Sportplatzes Stadtholz zur Aufrechterhaltung der sportlichen Infrastruktur in Kröpelin

Ort Kröpelin
Kategorie Sport
4.900 €
134 % Fundingschwelle erreicht
122 % Fundingziel erreicht
6
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.500 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir, der Kröpeliner SV, sind Pächter der Sportanlage Stadtholz in Kröpelin. Dieser ist in die Jahre gekommen und benötigt dringend eine Sanierung. Diese wurde notwendig, da die Sportstätte hauptsächlich vom Nachwuchs genutzt wird und der Rasen ein Verletzungsrisiko darstellt. Ebenso musste die Sanierung erfolgen, da in naher Zukunft eine Umgestaltung des Sportplatzes Schulstraße durch die Stadt erfolgen soll und somit der Sportplatz Stadtholz für alle Teams zur Hauptspielstätte wird. Nachdem die Spielfläche bereits erneuert wurde, sind nun auch neue Tore von Nöten, welche teilweise schon seit 1960 dort stehen. Es handelt sich dabei um alte, feste Stahltore.
Durch Anschaffung mobiler Tore ist auch ein späterer Einsatz eines Mähroboters möglich.
Dies trifft auch für die Kleinfeldtore zu, da auf dem Sportplatz 2 Tore fehlen. Dadurch ist auch eine doppelte Spielbelegung des Nachwuchses möglich.
Die gesamte Sanierung hat hohe Finanzierungskosten. Nur durch finanzielle Unterstützungen bei der Rasensanierung konnten wir diese bereits umsetzen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, als größter Verein der Stadt Kröpelin, insbesondere den Kindern in Kröpelin ein attraktives Sportangebot zu bieten. Dazu benötigen wir sehr gute infrastrukturelle Voraussetzung. Und was kann es schöneres Geben, durch Unterstützung Projekte zu verwirklichen und in glückliche Kinderaugen zu sehen.
Auch wollen wir durch die Anschaffung der Tore das Verletzungsrisiko insbesondere der jungen Kicker vermeiden. Denn die starren Tore stören sowohl beim Training, aber insbesondere bei Spielen, da diese auf einer Seitenlinie des Spielfeldes stehen und stellen vor allem für unsere jüngsten Kinder ein erhebliches Verletzungsrisiko dar.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jedermann kann unser Projekt mit jeder Summe unterstützen.
Wir haben einen gesellschaftlichen Auftrag als Sportverein, u.a. Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle, gesundheitsorientierte Freizeitbeschäftigung anzubieten, die sozialen Kompetenzen in der Gruppe stärken und ein Teamgefühl zu entwickeln. Diesem Auftrag wollen wir mit guter Infrastruktur nachkommen. Jeder Unterstützer trägt somit ebenfalls dazu bei und unterstütz uns, diesen Auftrag erfolgreich umzusetzen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Unterstützung wollen wir 2 mobile Großfeldtore, sowie 2 mobile Kleinfeldtore inkl. Netze anschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Kröpeliner SV 47 e.V. Er ist der größte Verein der Stadt Kröpelin.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit den 3640 EUR können die 4 Tore bereits angeschafft werden. Sollte sich der Betrag auf 4000,00 EUR erhöhen, können die Tornetzte und Befestigungsmaterialien ebenfalls über das Funding angeschafft werden.
Impressum
Kröpeliner SV 47
Dieter Sartorius
Grüner Weg 6
18236 Kröpelin Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2219

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.