Ein Projekt aus der Region Sparkasse Elbe-Elster

Kernsanierung der Gästekabinen des SV Aufbau Oppelhain e.V.

11.355 EUR
113 % Fundingschwelle erreicht
94 % Fundingziel erreicht
55
Unterstützer
Projekt erfolgreich
3.000 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Elbe-Elster

Der SV Aufbau Oppelhain möchte die sportliche Pause nutzen, um die Gästekabinen zu entkernen & grundlegend zu renovieren. Dass wir unsere Gäste stets willkommen heißen, soll sich in den Gästekabinen widerspiegeln. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ort Rückersdorf
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Zeit, in der der Spielbetrieb pandemiebedingt ausgesetzt ist, wollen wir nutzen, um das Projekt voranzubringen. Die Räume, sollen kernsaniert und unter anderem feuchte Wände fachgerecht bearbeitet und abgedichtet werden. Nach einem grundlegend neuen Anstrich sollen auch neue Möbel und Sitzgelegenheiten angeschafft werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, das Vereinsgelände aufzuwerten und somit die Attraktivität des Sportvereins weiter zu erhöhen. Jeder Gast und jedes Mitglied soll sich auf dem Gelände wohlfühlen. Die Zielgruppe reicht von den Bambinis über alle weiteren Altersklassen im Fußball über die Cheerleader-Tanzgruppe bis hin zu den Saunagängern. Auch für Feierlichkeiten jeglicher Art wird Vereinsheim und -gelände rege genutzt und steht insgesamt allen Altersklassen zu ganz verschiedenen Zwecken zur Verfügung; so zum Beispiel auch dem Teilnehmern des wöchentlichen Yoga-Kurses.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Auch, wenn der SV Aufbau Oppelhain e.V. als Fußballverein gegründet wurde, vertreten wir den Anspruch, einen vielseitigen kulturellen Anlaufpunkt zu bieten. Eine wichtige Basis hierfür ist die seit 2003 bestehende Cheerleader-Tanzgruppe, die den Verein neben dem klassischen Männerspiel- und Trainingsbetrieb auch für Frauen öffnet und ihnen einen attraktiven Ort der Freizeitgestaltung bietet.

Die Erweiterung des Sportlerheimes um die erneuerten Kellerräume ist notwendig, um zielgruppenspezifische Angebote zu schaffen und somit das Gemeinwesen nachhaltig zu fördern. Die Möglichkeit, seinem Hobby mit Spaß nachgehen zu können, steht dabei immer im Mittelpunkt. So trifft sich die Vereinsgemeinschaft nicht nur zu den jeweiligen Trainingseinheiten an Spieltagen, sondern arbeitet darüber hinaus gemeinsam für ein angenehmes und anziehendes Umfeld, was weitere Freizeitbeschäftigungen ermöglichen soll. Darüber hinaus werden Mitglieder aller Altersklassen einbezogen und dafür gesorgt, dass Verantwortung langfristig auch an Jüngere übertragen wird; damit schaffen wir es seit Jahrzehnten, Nachwuchs an unsere ländlich geprägte Region zu binden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es werden beide Gästekabinen und der Flur grundlegend saniert und neu gestaltet. Zudem werden neue Sitzgelegenheiten geschaffen, damit sich die Gastmannschaften insgesamt wohlfühlen können. Die beiden Kabinen werden komplett entkernt und mit einer neuen Heizung und neuen Sitzbänken aus Kiefernholz ausgestattet. Hierfür ist u.a. auch die Versetzung eines Fensters notwendig.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wurde vom SV Aufbau Oppelhain e.V. initiiert. Der Verein wurde im Jahr 1953 als Betriebssportgemeinschaft gegründet und ist bis heute fester kultureller Bestandteil der Gemeinde. Derzeit besteht der Verein aus ca. 130 Mitgliedern aller Altersklassen und ist fester Bestandteil des kulturellen Lebens, auch weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus. Weitere Informationen unter svaufbau.org

Was ist die Fundingschwelle?

Die Schwelle beschreibt die Aufwendungen, der zu erledigenden Arbeiten um die Kabinen zu verschönern. Das zusätzliche Budget würde wir in die Verschönerung des Vereinsheimes nutzen.
Impressum
SV Aufbau Oppelhain e.V.
Enrico Behr
Hauptstraße 63
03238 Rückersdorf Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1616