Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Elbe-Elster

Reitplatzumzäunung der Lobenburger e.V. in Hohenleipisch

Reitplatzumzäunung der Lobenburger e.V. in Hohenleipisch
160 EUR
2 % Fundingschwelle erreicht
3
Unterstützer
21 Tage

Wir als Heimat- und Reitverein möchten alte Traditionen bewahren und neu aufleben lassen.Dafür möchten wir unseren Reitplatz und Fahrplatz sicherer gestalten und eine neue Umzäunung bauen.

Ort Hohenleipisch
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir,die Lobenburger e.V. aus Hohenleipisch sind ein traditioneller Reit- und Heimatverein. Seit fast 20 Jahren beschäftigen wir uns mit verschiedenen Sektionen des Reitsports wie zum Beispiel dem Holzrücken, Geschicklichkeitsfahren, Kranzreiten und Allroundwettkämpfen. Neben den Pferden liegt uns das Theaterspiel und der Umgang mit den Kindern des Ortes am Herzen. Dazu finden mehrmals im Jahr verschiedene Veranstaltungen auf unserem weitläufigen Gelände statt. Im Frühjahr starten wir mit der Saisoneröffnung, dabei steht das Holzrücken und Geschicklichkeitsfahren für Alt und Jung im Vordergrund. Jeder kann teilnehmen und sich gerne darin beweisen. Dieses Jahr erfolgt erstmals die Ausschreibung eines Südbrandenburgcups mit 5 Stationen, die erste findet bei uns statt. Die Versorgung an diesem Sonntag stemmen wir komplett selber und erweitern diese jedes Jahr im Rahmen unserer Möglichkeiten. Im Sommer steht dann ein ganzes Wochenende im Zeichen der Perde, des Sportes und der Familie. Bis zu 50 Reiter-Pferd Paare finden den Weg in unseren schönen Ort, der nahe der Niederlausitzer Heidelandschaft liegt. Weiterhin finden zahlreiche Laufwettkämpfe, Radwanderungen und Walkingtouren statt. Besonders die Läufe finden Anklang beim örtlichen Kindergarten und Hort.
Nun ist es unser Herzenswunsch, unseren Fahr- und Reitplatz mit einem neuen Zaun sicherer zu gestalten. Der jetztige ist einfach in die Jahre gekommen und muss ersetzt werden. Wir haben uns für eine Umrandung aus Recyclingkunststoff entschieden um den Gedanken des Naturschutzes zu unterstützen.

Bei erfolgreicher Umsetzung möchten wir einen Wanderreitstützpunkt auf unserem Gelände aufbauen um die Erkundung unserer Wunderschönen Landschaft auch Reisenden zu ermöglichen, die mit Ihren Pferden Urlaub machen wollen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Hauptziel ist die Errichtung eines neuen Zaunes rund um unseren ca 3400qm großen Reit- und Fahrplatz. Weiterhin möchten wir uns gerne ein eigenes Versorgungszelt kaufen um die Bewirtung der Starter und Zuschauer noch besser abdecken zu können.Ein paar neue Fahrhindernisse sind auch noch erstrebenswert um das Niveau unserer Breitensportveranstaltung kontinuierlich zu steigern.
All dies möchten wir hauptsächlich für unsere Gäste und Starter in den Wettkämpfen realisieren, dazu zählen in der Mehrheit eben auch sehr junge Teilnehmer, die trotzdem das Gefühl von anhaltender Sicherheit sowie einer ansprechenden Veranstaltung vermittelt bekommen sollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Reit- und Fahrsport hat in unserer Region eine sehr alte Tradition und ist es wert erhalten zu werden. Ohne Nachwuchs ist dies allerdings nur bedingt bis kaum möglich. Mit ansprechendem Reit- und Fahrplatz ist die Nachwuchsgewinnung einfacher, da man die Möglichkeit hat, den Kindern und Jugendlichen etwas außergewöhnliches zu bieten. Unser Platz bietet jetzt schon eine Durchfahrt, eine Wasserstelle sowie einen Wall.Letztes Jahr konnten wir einen Barfusspfad realisieren und sind stets bestrebt uns weiter zu entwickeln. Für All das benöitigen wir Ihre Unterstützung

Als Dankeschön laden wir alle Unterstützer Ende August zu unserem Lobenburgfest ein um eine kleine Feier mit gemeinsamen Essen und Trinken zu genießen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen der Fundingschwelle haben wir die Möglichkeit, unseren Reit- und Fahrplatz neu einzuzäunen. Das Aufstellen erfolgt dann in Eigenleistung. Wir hoffen und wünschen uns natürlich das Fundingziel zu schaffen um den Aufbau mit einer Firma gemeinsam zu realisieren und uns eventuell noch das langersehnte Versorgungszelt kaufen zu können. In unseren Träumen schwebt, wie schon beschrieben, auch ein Wanderreitstützpunkt. Diverse wichtige Punkte sind dafür schon geschaffen worden, wie zum Beispiel WC und Duschcontainer, Barfusspfad sowie feste Koppeln. Ein festes kleines Holzhaus ist schon in der Planung und soll dieses Jahr errichtet werden. Für diesen Traum benötigen wir noch einige Kleinigkeiten, die wir mit dem übrigen Geld finanzieren können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der gesamte Verein "Die Lobenburger e.V."
Für uns als Heimatverein steht Zusammenhalt und gemeinsame Ziele im Vordergrund und zählen zur Vereinsstrategie. Aus diesem Grund steht jedes einzellne Mitglied hinter unserem Projekt, egal ob aktiv oder passiv.

Was ist die Fundingschwelle?

Bei erreichen der Fundingschwelle können wir unseren Traum vom neuen Zaun für unseren Reit und Fahrplatz realisieren.Wenn wir unser Fundingziel schaffen, dann können wir mit einer Firma den Aufbau gemeinsam bestreiten.
Impressum
die Lobenburger e.V. Verein für Heimat und Historie
Petra Wetzel
Bahnhofstraße 15
04934 Hohenleipisch Deutschland

Vereinsregister Nummer: VR933 AG Cottbus
Ordnungsnummer Finanzamt Calau: 3057/000143019365

alternative Kontaktmöglichkeit
[email protected]

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1343