Ein Projekt aus der Region Sparkasse Leipzig

Pink Shoe Day

Pink Shoe Day
3.955 EUR
79 % Fundingschwelle erreicht
30
Unterstützer
12 Tage
1.500 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Leipzig

Der Oktober wird pink. Setze mit pinken Schuhen ein Zeichen gegen Brustkrebs.

Ort Leipzig
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

75.000 neue Brustkrebs-Schicksale jedes Jahr in Deutschland sind zu viel! Wir setzen mit pinken Schuhen Zeichen gegen Brustkrebs: für Aufmerksamkeit, Information, Vorsorge und Hilfe.

Beginnend mit dem Pink Shoe Day nutzen wir den Brustkrebsmonat Oktober, um mit vielen kleinen und großen Aktionen´, auf das Thema aufmerksam zu machen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir möchten mit dem Pink Shoe Day Aufmerksamkeit erregen, aufklären, Ängste abbauen, wach rütteln, informieren, Mut machen, Angebote unterbreiten.

Aber auch:

Nachhaltig Spenden sammeln zur Finanzierung von Krebsvor- und nachsorgeangeboten im Haus Leben Leipzig. Wir möchten viele Menschen animieren, sich kreativ einzubringen und sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Krebs, Brustkrebs geht alle an. Brustkrebs ist die häufigste Todesursache bei Frauen zwischen dem 30. und 60. Lebensjahr.
Jede Frau hat eine Familie, Freunde, Kinder, Eltern. Dies bedeutet, das Thema geht uns alle an. Mit unseren Angeboten im Haus Leben unterstützen und begleiten wir die Patientinnen und ihr Familien. Wir bieten verschiedenste Angebote, die die Heilung unterstützen, Kraft und Zuversicht geben.
Die Welt braucht Menschen, die glauben, dass Träume wahr werden. Wir vom Haus Leben e.V. träumen von einer Welt ohne Krebs und arbeiten jeden Tag dafür, dass dieser Traum wahr wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Eurer Hilfe möchten wir einen Teil des Geldes verwenden, um den Pink Shoe Day 2021 zu einem unvergesslichen gemeinsamen Tag werden zu lassen. Ein Tag an dem wir informieren, aufklären, Eure Kreativität heraus fordern, Hilfe anbieten, unterhalten.

Der andere Teil wird für nachhaltige Projekte genutzt, um Präventionsprojekte gegen Brustkrebs zu finanzieren Konkret sind es unsere Mamma Care Kurse und das Projekt Onkosport. Damit bieten wir besonders Frauen die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung selbst etwas gegen Brustkrebs zu tun.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Verein Haus Leben e.V. Der Verein bietet an seinen Standorten Leipzig und Delitzsch das größte Angebot an psychoonkologischer Beratung, Information und Therapie Mitteldeutschlands. Jährlich betreuen wir 2.000 Krebspatienten und deren Angehörige in über 12.000 Einzelkontakten.
Unsere Angebote reichen dabei von der sozial-rechtlichen Beratung über Kunst-, Bewegungs-, Sport-, Ernährung, Entspannungsangebote bis zu psychologischer Betreuung.
Wir begleiten Patienten und deren Angehörige in den verschiedenen Phasen ihrer Erkrankungen und helfen ihnen, die Krankheit zu bekämpfen, wieder Lebensmut uns Kraft zu finden.

Was ist die Fundingschwelle?

Erreichen wir mit Eurer Hilfe die Schwelle, setzen wir das Geld für einen unvergesslichen, gemeinsamen Pink Shoe Day 2021 ein. Erreichen wir mit Euch das Fundingziel wird das Geld für langfristige Projekte zur Begleitung Krebskranker und Ihrer Angehörigen
Impressum
Haus Leben e.V.
Volker Große
Friesenstr. 8
04177 Leipzig Deutschland

Eingetragen im Vereinsregister Leipzig, Reg.-Nr. 5214
USt-IdNr./Steuer-Nr. 232/140/14262 K07

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1982