Crowdfunding zum Jahresende: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder Januar endet? Deine Spendenquittung wird ggf. erst ab Januar 2021 datiert. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.
Ein Projekt aus der Region Stadtsparkasse Magdeburg

Selbstwahrnehmung und Körpererfahrung fördern

Selbstwahrnehmung und Körpererfahrung fördern
200 EUR
13 % Fundingschwelle erreicht
1
Unterstützer
36 Tage
100 EUR

Co-Funding von
Stadtsparkasse Magdeburg

Engagieren auch Sie sich, damit wir Menschen mit Behinderung mehr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl schenken können!

Ort Magdeburg
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Pfeifferschen Stiftungen sind Träger einer Vielzahl von Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Die dort Beschäftigten leben mit zum Teil schweren körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen. Um den Beschäftigten ein besonders hohes Maß an individuellen Hilfen anbieten zu können und ihnen damit zu mehr Selbstvertrauen und Stabilität zu verhelfen, möchten wir Klangschalentherapie sowie das Erlebnisklettern als festen Bestandteil in unsere Unterstützungsangebote aufnehmen. Hierfür planen wir die Anschaffung von Klangschalen sowie einer therapeutischen Kletterwand.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Klang der Gelassenheit

Die Fördergruppe der Werkstätten ist für Menschen da, denen aufgrund ihres hohen Hilfebedarfs kein Einsatz im Arbeitsbereich möglich ist. Im Förderbereich gibt es arbeitsähnliche Beschäftigungsmöglichkeiten sowie Kreativ-, Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen. Dieses Angebot möchten wir um eine regelmäßige Klangschalentherapie erweitern.
Die Schwingungen der Klangschalen wirken bis tief in unsere Zellen und massieren diese auf sanfte Weise durch feine Vibrationen. Für Menschen mit Behinderung erweist sich diese Therapieform als besonders hilfreich. Sie nehmen ihre Umwelt viel intensiver wahr und reagieren oft sehr sensibel auf äußere Reize. Aufgrund der gleichmäßigen, rhythmischen Struktur der Klänge entsteht ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Sie lernen sich selbst zu spüren und ihren Körper besser wahrzunehmen. Gleichzeitig werden Verspannungen und Blockaden gelöst, Stress und Aggressionen abgebaut sowie die Kommunikation gefördert. Innerhalb kürzester Zeit wird so ein Zustand von Ruhe, Harmonie und Entspannung erreicht.

Übersich hinauswachsen

Ziel beim Klettern ist im wesentlich das erfolgreiche Absolvieren einer vorher festgelegten Route mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Klettern gehört mit seinen Elementen greifen, ziehen, halten, drücken zu den Grundformen menschlicher Bewegung. Genau dort setzt das therapeutische Klettern an. Nicht allein der sportliche Aspekt steht dabei im Vordergrund, sondern vor allem die Förderung der Grob- und Feinmotorik, des Reaktionsvermögens und Vertrauens sowie des eigenen Verantwortungs- und Selbstbewusstseins. Durch Ausflüge in den Kletterpark konnten die Beschäftigten der Werkstätten die ersten positiven Selbsterfahrungen beim Klettern sammeln. Um ihnen dauerhaft die Möglichkeit bieten zu können über sich hinauszuwachsen, würden wir gerne eine höhenverstellbare Kletterwand (so auch für Rollstuhlfahrer geeignet) für den Sportraum anschaffen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Zusätzliche Angebote und Maßnahmen sind durch Kostenträger und Krankenkassen nur selten vollfinanziert. Um unseren Beschäftigten dennoch soviel Unterstützung wie möglich anzubieten und ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, sind wir hierfür auf Ihre Spende angewiesen.
Gerade Angebote wie die Klangschalentherapie oder das Erlebnisklettern sind besonders wertvoll und eine enorme Breicherung für die persönliche Erfahrung und Entwicklung von Menschen mit Beeinträchtigung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Beim Erreichen der 1. Fundingschwelle von 1.500 € können wir die Klangschalentherapie zum festen Bestandteil des Hilfsangebotes der Fördergruppe aufnehmen. Sollten wir weitere 2.500 € erhalten, können wir zusätzlich eine höhenverstellbare Kletterwand für den Sportraum in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung anschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die neugegründete Förderstiftung der Pfeifferschen Stiftungen
unterstützt aussschließlich die Arbeit der Pfeifferschen Stiftungen mit all ihren Arbeitsbereichen.
Die Pfeifferschen Stiftungen sind mit mehr als 1.600 Mitarbeitern die größte diakonische Komplexeinrichtung in Sachsen-Anhalt. Zwei Krankenhäuser sowie ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), ambulante Pflegedienste und Wohnangebote für Menschen mit Behinderung und Senioren gehören ebenso dazu wie eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung mit über 500 Beschäftigten, stationäre und ambulante Altenpflege sowie eine in Deutschland einzigartige Hospizarbeit.

Was ist die Fundingschwelle?

Beim Erreichen der 1. Fundingschwelle von 1.500 € können wir die Klangschalentherapie als festen Bestandteil in unser Angebot aufnehmen. Sollten wir weitere 2.500 € erhalten, können wir zusätzlich eine höhenverstellbare Kletterwand anschaffen.
Impressum
Förderstiftung der Pfeifferschen Stiftungen
Edda Weise, Dr.
Pfeifferstraße 10
39114 Magdeburg Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1625

Miteinander Füreinander

Stadtsparkasse Magdeburg

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Jedes gemeinwohlorientierte Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der Stadtsparkasse Magdeburg erhalten. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes erreicht ist. Maximal 1.000 Euro Co-Funding pro Projekt. Aktion endet am 31.12.2020.)

8.360 € von 25.000 € verteilt